CareCamp im Rahmen des Equal Care Day

    0
    Wann:
    28. Februar 2020 um 09:00 – 17:30
    2020-02-28T09:00:00+01:00
    2020-02-28T17:30:00+01:00
    Wo:
    Hotel Collegium Leoninum
    Noeggerathstraße 34
    53111 Bonn
    Deutschland
    Preis:
    19 €

    BarCamp zum Thema Care: Offene Plattform zum Diskutieren, Netzwerken, Ideen und Wissen teilen

    Ein BarCamp mit dem Schwerpunkt ‘Care’ bildet den Einstieg in die zweitägige Konferenz zum ‘Equal Care Day’ in Bonn. Ein BarCamp ist ein offenes Format, zu dem alle kommen können, die das Thema interessiert, die sich angesprochen fühlen, auch ohne Vorwissen und spezielle Fachkenntnisse. Mit dieser Auftaktveranstaltung wollen wir einen Diskussionsraum schaffen, zum Netzwerken einladen und einen Treffpunkt anbieten zum Ideenaustausch. Wir wollen Menschen vernetzen und den Care-Begriff weiter fassen, (Link zu den Fragen zum ECD) als er in vielen Bereichen bisher verstanden wird:Ganz egal, ob Sie privat, ehrenamtlich oder beruflich mit Fürsorge befasst sind, als Elter(n) oder Kinder, als pflegende / betreuende Angehörige, als Hebamme oder Erzieher*in, als Pflege- oder Servicekraft. Sie putzen, kochen, räumen, sorgen, pflegen und kümmern sich und tragen die (Haupt-) Verantwortung? Sie engagieren sich in einer Stiftung, einem Verein, einer Partei, einer Gewerkschaft, in der Sie sich mit Sorgearbeit befassen? Sie arbeiten in einem Unternehmen im Sorgebereich oder möchten sich informieren, welche Rolle Care-Arbeit in Ihrem unternehmerischen Umfeld eigentlich spielt, spielen könnte, sollte?

    Auf einem BarCamp, einer Un-Konferenz, gibt es keine geplanten Vorträge, keine bezahlten Referent*innen. Der persönliche Austausch mit Gleichgesinnten steht im Mittelpunkt, wir reden miteinander, nicht übereinander: Stellen Sie Ihre Arbeit und Ihr Anliegen vor. Bringen Sie Ihre Fragen und Ihr Wissen mit, teilen Sie eine Idee, einen praktischen Tipp, ein Tool, eine Sorge, und machen Sie daraus ein Thema für eine Session. Alle Teilnehmenden sind eingeladen, eine Session anzumelden und zu halten, ob Kurzvortrag, Diskussion, Workshop – alles ist denkbar. Der Ablauf wird am Vormittag nach der Begrüßung gemeinsam festgelegt, alle Anwesenden tragen selbstverantwortlich zum Gelingen des Care-Camp bei. Die Organisator*innen bieten nur den Rahmen dafür an, inklusive Essen, Getränke und WLAN.

    KOMMENTIEREN

    Please enter your comment!
    Please enter your name here