Digitalveranstaltungen in Bonn und Region

Aug
19
Mo
2019
Webmontag Bonn @ Waschsalon Innovationspoint
Aug 19 um 19:00

Der WEBMONTAG BONN ist ein zwangloses Zusammentreffen webaffiner Menschen, die bei einem Kaffee oder Bier Kontakte knüpfen und sich über die aktuelle Entwicklung im Web austauschen möchten.

In der Regel findet der Webmontag am dritten Montag im Monat abends um 19:00 Uhr statt – jeder ist eingeladen, sich einzubringen.

DU HAST LUST EINEN VORTRAG ZU HALTEN?
Wir suchen immer wieder gute Themen und Leute, die Vorträge halten möchten. Die Vorträge sollten 10-25 Minuten nicht überschreiten und vorher angekündigt werden, zwecks besserer Koordination.

WEB MONTAG ist ein informelles, nicht-kommerzielles, dezentral organisiertes Treffen, das zum Ziel hat, all diejenigen miteinander zu verbinden, die die Zukunft des Internet gestalten. Inspiriert von der Kultur Silicon Valleys startete der Web Montag gegen Ende 2005 in Köln als Versuch, ein bisschen “kalifornischen Sonnenschein” nach Deutschland zu bringen.

Seitdem hat sich der Web Montag schnell weiterverbreitet: Treffen finden mittlerweile in mehr als 40 Städten überall in Deutschland und Österreich, in Schweden, Silicon Valley statt. Als Treffpunkt und Anlaufstelle der verschiedenen lokalen Web 2.0- und Startup-Szenen hat der Web Montag mit seinen bisher 100+ Veranstaltungen bereits 1.000+ Teilnehmer angezogen, mit teils sehr erfreulichen Auswirkungen.

Alle, die mit Web 2.0 und benachbarten Themen zu tun haben und interessiert daran sind, ihr Wissen zu teilen und sich miteinander auszutauschen, sind herzlich willkommen. Ob Erfinder, Ingenieur, Designer, Gründer oder Finanzier – Web Montag ist die Gelegenheit, sein neues Produkt, Service, Startup, oder die nächste große Idee einem stetig wachsenden Publikum von Webbegeisterten vorzustellen.

Aug
20
Di
2019
Open-Street-Map-Stammtisch Bonn @ BTHV Club-Gastronomie (Sträter's)
Aug 20 um 19:00

Jeden dritten Dienstag, aber nur, wenn im Wiki explizit angekündigt!

Mit einem regelmäßigen Stammtisch kann man die Interessen hier in Bonn und Umgebung bündeln und so die Datenqualität steigern, das Tagging vereinheitlichen und regionale Schwerpunkte neben den individuellen Interessen bilden.

Aug
21
Mi
2019
OK Lab Bonn (Code for Bonn) @ Stadtlabor Bonn
Aug 21 um 19:00

Wir sind das OK Lab (Open Knowledge Lab) Bonn im Rahmen des “Code for Germany” Programms der Open Knowledge Foundation.

Aug
23
Fr
2019
Founders Friday @ Digital Hub Bonn
Aug 23 um 10:00 – 18:00

Ihr möchtet ein digitales Startup gründen, wisst aber nicht wie?

Beim wöchentlichen Founders Friday habt ihr die Möglichkeit das Team vom Digital Hub und die Startups aus dem Accelerator kennen zu lernen. Kommt im Hub auf eine Tasse Kaffee vorbei, tauscht euch mit Gleichgesinnten aus oder spielt eine Runde Kicker mit uns.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Aug
27
Di
2019
Bonn Agile Tech Talks – Game Jams @ ip.labs GmbH
Aug 27 um 19:00 – 21:00

Am 27. August sind wir zu Gast bei ip.labs mit einem Vortrag über Game Jams. Für das leibliche Wohl ist mit Getränken, belegten Brötchen und Snacks gesorgt.

Game Jams – Als Innovationsquelle – Markus Over von ip.labs (ca. 45min)

In kürzester Zeit ein komplettes Spiel entwickeln – darum geht es bei Game Jams. Und genau das ist im letzten Jahr zwei mal bei ip.labs in Bad Godesberg passiert: eine Gruppe von Kollegen hat über je ein Wochenende das Büro besetzt, um ein Spiel zu bauen. Wie es dazu kam, was dabei rausgekommen ist, und welche Auswirkungen es auf die Teilnehmer und den Rest der Firma hatte, erfahrt Ihr in unserem Talk.

https://de.wikipedia.org/wiki/Game_Jam
https://ldjam.com/

Ein Hinweis zu Barrierefreiheit/Accessibility:
Unsere Büroräume sowie sämtliche Räume innerhalb des Büros sind ebenerdig erreichbar. Allerdings sind die Türen auf dem Weg zum Aufzug (Haupteingang: 1, Tiefgarage: 2) recht schwergängig. Eine barrierefreie Toilette ist leider auch nicht vorhanden.

Aug
30
Fr
2019
Founders Friday @ Digital Hub Bonn
Aug 30 um 10:00 – 18:00

Ihr möchtet ein digitales Startup gründen, wisst aber nicht wie?

Beim wöchentlichen Founders Friday habt ihr die Möglichkeit das Team vom Digital Hub und die Startups aus dem Accelerator kennen zu lernen. Kommt im Hub auf eine Tasse Kaffee vorbei, tauscht euch mit Gleichgesinnten aus oder spielt eine Runde Kicker mit uns.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

hub:raum Sprechstunde // Friday Open Office @ Digital Hub Region Bonn
Aug 30 um 10:00

Wir freuen uns, dass hub:raum seit Oktober 2017 im Digital Hub Bonn sitzt und jeden zweiten Freitag im Monat für Open Office Hours zur Verfügung steht!

Hub:raum, der Inkubator der Deutschen Telekom, investiert in frühphasige Startups, unterstützt sie mit Co-Working-Space und Mentoring und verknüpft sie auf pragmatische Art und Weise mit der Deutschen Telekom. Neben dem Inkubatorprogramm bietet Hub:raum auch ein Acceleratorprogramm an. Mittlerweile gibt es auch in Krakow und Tel-Aviv Programme. Hub:raum bildet eine Schnittstelle zwischen der schnell agierenden Startup-Welt und ist Teil der Zukunftsinitiative der Telekom, in deren Rahmen der Konzern verstärkt auf Kooperationen setzt.

Sep
2
Mo
2019
Cryptoparty Bonn @ verschiedene
Sep 2 um 18:00 – 21:00

Egal, ob man nicht will, dass Geheimdienste private Mails mitlesen oder verhindern möchte, dass die eigene Konto-PIN in falsche Hände gerät – Computersicherheit betrifft alle Nutzerinnen, ob Laien oder Profis.

Perfekte Sicherheit kann es nicht geben, aber wenigstens gibt es Programme, die das digitale Leben erheblich sicherer gestalten. Gerade Laien möchten nicht lange Fachartikel über diese Programme lesen, sondern einfach an ihrem Gerät gezeigt bekommen wie es geht. Dafür gibt es die Cryptoparty.

Auf einer Cryptoparty gibt es nicht viel Theorie, sondern praktische Hilfe, insbesondere beim Verschlüsseln von Festplatten und USB-Sticks, Mailverschlüsselung, anonymem Surfen, Passwortverwaltung und sicherem Chatten. Nach einem kurzen Einführungsvortrag bekommen die Teilnehmer Gelegenheit, in Arbeitsgruppen die vorgestellten Programme auf ihren mitgebrachten Geräten zu installieren und auszuprobieren.

Die Cryptoparty ist überparteilich und nichtkommerziell. Die hier angekündigte Veranstaltungsreihe wird unterstützt vom Chaos Computer Club Köln, vom Köln-Bonner Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung, Mitgliedern der Bonner Free Software Foundation Europe , des Freifunks und verschiedenen Privatpersonen.

Eine kleine Checkliste hilft Ihnen bei der Vorbereitung.

Die Treffpunkte für die Cryptopartys findet ihr in unserer Terminübersicht!

Sep
3
Di
2019
#3 React JS+Native Bonn Meetup with Christian Kleinhuis and Gihad Chbib @ Frontend Solutions GmbH
Sep 3 um 18:00 – 21:30

Hi friends! We’re thrilled to have the third React Bonn Meetup in September 2019 at Frontend Solutions.

Topics:
* React Redux
* React / PWA

Schedule:

18:00 Arrival

18:30 React News (JS + Native)
Let’s keep up to date with new React features!

19:15 React Redux
Christian Kleinhuis

The talk will be about the fundamental usage of redux with react. The components will be introduced and demonstrated with a special attention on how redux implements the common MVC design pattern. At the end a short note about redux-thunk asyncronous action triggering and Redux Observables a RXJS implementation for Redux will be given.

About Christian Kleinhuis
Programming since 1990, demo scene activist, loves deterministic chaos and works in computer business since 1997, managing Frontend Solutions since 2016.

20:00 React / PWA
Gihad Chbib

The contents of this talk will be about how to optimize React development for mobile devices, specifically about adapting the performance and styling for mobile devices and how to implement the advantages of ServiceWorkers to create Progressive Web Apps (and what limitations there are).

About Gihad Gihad Chbib
Seasoned Mobile Developer for the iOS platform, implementing client projects from inception till release for years. Creator of the VR game “Space Rift – Episode 1”, released on Steam and PlayStation VR.

after 20:45 Networking / Open Discussions

21:30 Finish

Free Pizza and drinks are provided at the event @ Frontend Solutions GmbH. The meeting takes place at “Bertha-von-Suttner-Platz 17, 53111” in the heart of Bonn city.

About Frontend Solutions GmbH:

Frontend Solutions GmbH is a highly specialized agency, developing Frontend Apps and Backend Services with React JS+Native, Golang and Java Spring. If you have a problem… if no one else can help… and if you can find them… maybe you can hire… The FroSos (smile)

About the group:

This is a Meetup group for people who want to learn more about React JS and React Native.

We discuss new features, new tools, present examples and their solutions. With React JS you can build fast web applications. With React Native you can build fast Native iOS, Android and Windows Mobile Apps. React JS is an open source Javascript framework announced by Facebook in 2011, followed by React Native in 2015. Facebook, Instagram, SoundCloud, Airbnb and other great companies are using react and react native. We are happy to see you at our next React JS & React Native Bonn meetup.

• Do you have any specific topic for a meetup? Interested in hosting one of our next meetups?

• Want to give a talk at one of the upcoming meetups?

• Is your company interested in sponsoring React JS & React Native Bonn?

Feedback or anything else you want to share? Drop a note.

JUG Bonn #8 – Hexagonale Architekturen & End-to-End Testing mit Geb und Docker @ CONET
Sep 3 um 18:30 – 22:00

18:30 – Einlass und Begrüßung
19:00 – Talk #1: End-to-End Testing mit Geb und Docker
19:40 – Pause
20:20 – Talk #2: Hexagonale Architekturen
21:00 – Networking

Dank freundlicher Unterstützung vom Rheinwerk Verlag verlosen wir an dem Abend 2 Bücher!

——————————————-

Talk #1: End-to-End Testing mit Geb und Docker

End-to-end Tests sind ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu einer zuverlässigen und erfolgreichen Continuous-Delivery Pipeline.
Mit Geb existiert ein handlicher Wrapper zu Selenium/WebDriver. Dieser ermöglicht es uns, gut wart- und erweiterbare E2E-Test-Suiten zu erstellen – und das selbst für komplexe Webapplikationen.

Die Kombination mit Docker und einem CI System wie Jenkins, Teamcity oder GitLab CI ergibt die die Möglichkeit, die erstellte Test-Suite flexibel in unterschiedlichen Kontexten einzusetzen und viele Wertvolle Informationen zu unserem System zu sammeln – automatisiert.
Der Talk präsentiert und demonstriert Erfahrungen und daraus gewonnene Erkenntnisse aus verschiedenen Projekten, die durch die beschriebenen Technologien profitieren konnten. Dabei kommen nicht nur Folien zum Einsatz sondern auch einige Live-Demos deren Code nicht verborgen bleibt.

Speaker:

Markus Schlichting ist Senior Software Enginner bei Karakun AG. Software Engineering, agile Methoden und Open Source Projekte zählen zu seinen Leidenschaften.
Er liebt es, in den Bildschirmpausen Zeit mit seiner Familie zu verbringen oder beim Motorradfahren Frischluft zu tanken.

—————————————————-

Talk #2: Hexagonale Architekturen

Der Talk zeigt den grundsätzlichen Aufbau und die “Philosophie” hinter der hexagonalen Architektur und führt in einem Beispiel von einer problembehafteten, verflechteten 3-tier Architektur in mehreren Schritten zu einem hexagonalen Modell. Microservices sind mittlerweile in fast jedem Projekt “state of the art”. In der Vergangenheit wurde dabei der Blick vor allem auf das Zusammenspiel der einzelnen Services gelegt und ausgearbeitet, wie man am besten vertikale Fachschnitte zieht und horizontale Skalierung umsetzt. Dabei wird aber meist die interne Struktur ebendieser Services stark vernachlässigt. In der Praxis sieht man oft eine klassische 3-tier-Architektur mit Controllern, Services und Persistenz, die zwar am Anfang einen schnellen Einstieg gewährleistet, aber nach und nach zu immer mehr Verflechtungen führt. Fachlichkeit wird über alle Schichten verteilt und eigentlich zusammenhängende Aspekte werden auf vertikale Blöcke aufgeteilt. Hier helfen uns die Mechanismen des Domain Driven Design und darauf aufbauend die hexagonale Architektur. Die Fachdomäne, als Herzstück der Software, wird nicht nur kommunikativ, sondern auch technisch in das Zentrum gerückt. Aus einer “Top-down”-Sicht, wird somit eine “Coreperiphery”-Sicht. Modellumwandlungen und technische Anbindungen ziehen in weiter außen liegende “Application-” und “Port”-Schichten.

Speaker:
Hallo, ich bin Christian Iwanzik, 33 Jahre aus Siegburg, und nach meinem Studium der allgemeinen Informatik bin ich nun schon seit 2010 als Softwareentwickler bei der tarent Solutions GmbH in Bonn tätig. Hauptsächlich in der Javaecke verortet, tummel ich mich mit Java, Kotlin und Scala in Spring und Play und was mich gerade auch über den Tellerrand hinaus interessiert. Seit einigen Jahren interessiere ich mich aber auch für moderne Microservicearchitekturen und ihre Integration in CI/CD Systeme. Gerade das Innenleben der Services hat es mir angetan. Mit Domain Driven Design und abgeleiteten Architekturen wie CQRS und hexagonaler Architektur eröffnet es einem noch viele interessante Themen.