Digitalveranstaltungen in Bonn und Region

ūü¶† Corona-Info ūü¶†
W√§hle unter ‚ÄěSchlagw√∂rter‚Äú den Punkt ‚Äěvirtuell‚Äú aus, um die digitalen Veranstaltungen herauszufiltern.
Ob eine Pr√§senzveranstaltung wirklich stattfindet, k√∂nnen wir nur dort mit Sicherheit best√§tigen, wo wir im Titel einen gr√ľnen Haken ‚úÖ hinterlassen haben. Im Zweifel bitte auf der jeweiligen Veranstaltungswebsite kontrollieren!

Eine Digitalveranstaltung fehlt? Melde sie gerne hier!

Aug
10
Sa
2019
FrOSCon 14 @ Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Aug 10 ‚Äď Aug 11 ganzt√§gig

Freie Software und Open Source ‚Äď das sind die Themen der FrOSCon. Jedes Jahr veranstaltet der Fachbereich Informatik der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg mit Hilfe des FrOSCon e.V. ein spannendes Programm mit Vortr√§gen und Workshops f√ľr Besucher allen Alters, die Freie Software nutzen, kennenlernen wollen oder selbst entwickeln.

Aug
12
Mo
2019
IT-Strategy & Transformation – Networking @ cidpartners GmbH
Aug 12 um 16:00 ‚Äď 19:00

IMPULSE UND FRAGESTELLUNGEN
> Was beschäftigt Siean der Schnittstelle von Digitalisierung, KI, IT-Strategy und Change?
> Welche Wege haben Sie bereits beschritten und wo tauchen neue Pfade auf?
> Wo spielt das Thema Veränderungsbegleitung und Kulturentwicklung eine Rolle?

NEUER BLICK AUF IT-PROJEKTE
W√§hrend in IT-Projekten fr√ľher der Fokus fast ausschlie√ülich auf technologischen Aspekten lag, ver√§ndert sich in der heutigen Zeit der Fokus immer st√§rker hin zu Aspekten, die durch neue Systeme, Tools und Prozesse einem Weiterentwicklungsimpuls ausgesetzt sind. Damit gemeint sind kulturelle Aspekte und Fragestellungen, wie Menschen (agil) Zusammenarbeiten. Warum also IT-Projekte nicht gezielt daf√ľr nutzen?

Über diese Themen wollen wir ins Gespräch kommen und ein Netzwerk aufbauen, Wissen teilen und Entwicklungspartnerschaften formen.

Ihr persönlicher Kontakt:
Sebastian Luge: luge@cidpartners.de 0228 25 90 85 16

Social System Mapping mit Unity Effect
Aug 12 um 17:00 ‚Äď 18:30

Are you curious what social system mapping is all about? Would you like to connect with others in the field and learn more about our approach on the topic? On Monday 12th of August (17:00), Jannik Kaiser and Pedro Portela from Unity Effect (https://unityeffect.net/) will be part of the next Social System Mapping On-Ramp Session, introducing the results of the social network mapping we conducted during the last SDG Global Festival of Action in #Bonn in last May.

A bi-weekly session for:

– Meeting other Social System Mappers
– Addressing how to get started Social System Mapping
– Q & A with experienced Social System Mappers

The main session will be an hour – with an OPTIONAL additional 1/2 hour at the end for those who want to participate in small group ‘give and get help’ breakouts.
Who should attend?

These sessions are designed for people who are:

– Curious about what Social System Mapping is all about – or what it even is.
– Wondering how to get started.
– Somewhere in the process and full of questions (be they visioning, technical or sense-making)
– Wanting to connect with others who are exploring Social System Mapping

During the session we will have time to connect with others, get a brief overview of the general process and of the resources available for diggin in, and ask questions.

Those who have already had the overview can opt-into break-out rooms to connect with each other.

This session will include:

– An introductory overview for those brand new to Social System Mapping. (we highly recommend watching this 17 minute intro video before the session so that you’re best able to participate in the discusion)

– For those who’ve been through the overview we’ll have separate break-outs at that time including:

‚ÄĘ Pedro Portela and Jannik Kaiser of the Unity Effect will share their map & answer questions about it.
‚ÄĘ Tim will share a useful tech tip – to be defined.
‚ÄĘ Possibly another open-space type breakout session – if there’s a topic you’d like to discuss with others for about 15-20 minutes, share your idea in the registration form.

– We’ll have some Q & A and reflection time together.

If you want to participate in the session, you can directly register here: https://www.eventbrite.com/e/social-system-mapping-on-ramp-session-august-12-2019-registration-66806129933

Bonner FSFE-Fellowship-Meetings @ BonnLab
Aug 12 um 19:00 ‚Äď 22:00

Wir sind eine Gruppe von Freund/-innen Freier Software, die sich einmal im Monat in Bonn treffen um uns¬†√ľber Freie Software (aka Open Source) auszutauschen.

Das passiert oft in Form von Vorträgen oder Workshops.

Die¬†Bonner FSFE-Community-Meetings¬†(“Fellowship-Meetings”) finden jeweils um¬†19 Uhr¬†am¬†zweiten Montag¬†des Monats im¬†BonnLAB¬†statt,¬†Zingsheimstra√üe 2, 53225 Bonn-Beuel

Die Treffen sind¬†kostenlos¬†und¬†offen f√ľr alle, die Interesse an¬†Freier Software¬†haben.¬†Als FSFE Community wollen wir allen eine friedliche und freundliche Atmosph√§re bieten, ausgedr√ľckt wird¬†das durch den¬†Code of Conduct¬†der FSFE.

Die Finanzierung der Raummiete wird derzeit von der FSFE getragen. Die FSFE braucht f√ľr Ihre Arbeit¬†Unterst√ľtzer.

Zum Austausch zwischen den Treffen nutzen wir die¬†Rheinland-Mailingliste¬†(Listenarchiv¬†f√ľr Abonnent/innen).

Koordination und Ansprechpartner der Bonner Gruppe ist Michael Kesper.

Komm’ vorbei, wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Aug
13
Di
2019
Clojure User Group Bonn @ doctronic GmbH & Co KG
Aug 13 um 19:00

Seit 2013 treffen wir uns¬†jeden zweiten Dienstag im Monat um 19:00 Uhr, um uns √ľber spannende Entwicklungen, Bibliotheken und Str√∂mungen in der Clojure Community auszutauschen.

Wir schauen aber auch gerne √ľber den Tellerrand und besch√§ftigen uns mit dem derzeitigen “heissen Scheiss” in der Softwareentwicklung. Neugierige Entwickler f√ľhren wir gerne an die Themen Clojure und Funktionale Programmierung heran.

Dar√ľber hinaus unterst√ľtzen wir die Open Source Konferenz¬†FrOSCon¬†die Entwicklerkonferenz¬†:clojureD¬†und die¬†Clojure Bridge¬†Bewegung.

Ach ja: Es gibt Pizza und Bier.

Unser √ľblicher Treffpunkt ist bei der

doctronic GmbH & Co KG
Fränkische Straße 6-8
53229 Bonn

Ihr erreicht uns √ľber folgende Kan√§le:

Scrumtisch Bonn @ verschiedene Orte
Aug 13 um 19:00

Regelmäßiger Scrumtisch. Aktuelle Informationen und Anmeldung unter https://www.xing.com/communities/groups/scrumtisch-bonn-ee36-1077974.

Aug
15
Do
2019
Freifunk Hennef Community-Treffen @ Machwerk
Aug 15 um 19:00 ‚Äď 22:30

Make the #Netz schön again!

Mach mit und werde Teil unserer nichtkommerziellen¬†#Freifunk‚Äď#Community. Jede/r ist willkommen. Wir freuen uns √ľber jede Hilfe, egal ob du dich mit der Technik auskennst oder nicht. Bring gerne¬†#Kekse,¬†#Mate¬†und dein lieblings¬†#Einhorn¬†mit, bei uns l√§uft das ganz ungezwungen ab¬†ūüėȬ†Unser¬†#Treffen¬†finden im¬†#Interkult¬†Hennef statt.

Mehr zu uns und was wir so alles machen unter www.freifunk-hennef.de

Aug
16
Fr
2019
Coworking Friday @ The 9th
Aug 16 um 08:30 ‚Äď 18:00

Fridays are for Coworking. Join us at The 9th for a productive/communicative session. Exchange ideas, get feedback, help others or simply get some work done in a new and vibrant location. In the evening we invite you for a free beer and networking.

Founders Friday @ Digital Hub Bonn
Aug 16 um 10:00 ‚Äď 18:00

Ihr m√∂chtet ein digitales Startup gr√ľnden, wisst aber nicht wie?

Beim wöchentlichen Founders Friday habt ihr die Möglichkeit das Team vom Digital Hub und die Startups aus dem Accelerator kennen zu lernen. Kommt im Hub auf eine Tasse Kaffee vorbei, tauscht euch mit Gleichgesinnten aus oder spielt eine Runde Kicker mit uns.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

hub:raum Sprechstunde // Friday Open Office @ Digital Hub Region Bonn
Aug 16 um 10:00

Wir freuen uns, dass¬†hub:raum¬†seit Oktober 2017 im Digital Hub Bonn sitzt und¬†jeden zweiten Freitag¬†im Monat f√ľr¬†Open Office Hours¬†zur Verf√ľgung steht!

Hub:raum, der Inkubator der Deutschen Telekom, investiert in fr√ľhphasige Startups, unterst√ľtzt sie mit Co-Working-Space und Mentoring und verkn√ľpft sie auf pragmatische Art und Weise mit der Deutschen Telekom. Neben dem Inkubatorprogramm bietet Hub:raum auch ein Acceleratorprogramm an. Mittlerweile gibt es auch in Krakow und Tel-Aviv Programme. Hub:raum bildet eine Schnittstelle zwischen der schnell agierenden Startup-Welt und ist Teil der Zukunftsinitiative der Telekom, in deren Rahmen der Konzern verst√§rkt auf Kooperationen setzt.