Digitalveranstaltungen in Bonn und Region

+++ Corona-Info +++ Wir gehen aktuell davon aus, dass keine der Präsenzveranstaltungen stattfindet. Der Digitalkalender besitzt bis auf Weiteres also keine Gültigkeit. Wenn sich die Wogen geglättet und der Kalender wieder aktualisiert ist, entfernen wir diese Botschaft.
Events, die mit ✅ gekennzeichnet sind, sind überprüft und finden auf jeden Fall online statt.

Eine Digitalveranstaltung fehlt? Melde sie gerne hier!

Apr
6
Mo
2020
✅ Socialbar Bonn @ online
Apr 6 um 18:30 – 21:30

Liebe Freundinnen und Freunde der Socialbar Bonn,

wir laden euch ganz herzlich zur nächsten Socialbar Bonn ein:

49. Socialbar Bonn am Montag, 6. April 2020.

Die Socialbar Bonn am Montag, 6. April, wird eine Premiere: Wir verlegen sie in den virtuellen Raum. Statt bei tarent solutions in Duisdorf, die sich netterweise als Gastgeber angeboten hatten, gehen wir jetzt ins Netz.

Dazu nutzen wir Zoom und schicken dazu dann rechtzeitig einen Weblink rum, damit Ihr Euch zuschalten könnt.

Das Schöne an Zoom ist, dass wir die Socialbar auch als virtuelle Veranstaltung interaktiv gestalten können. Die Möglichkeit, unseren Referentinnen und Referenten nach den Vorträgen Fragen zu stellen, bleibt erhalten. Und auch die legendäre Vorstellungsrunde mit den drei Hashtags 🙂 sowie weitere interaktive Überraschungen. Wir danken Unity Effect für die tatkräftige Hilfe beim Umzug von offline nach online.

Das Thema des Abends lautet „Technologien der Zukunft“.
Folgende Referentinnen und Referenten haben zugesagt:


****** Eine Bitte: Wenn ihr teilnehmen wollt, sagt jetzt hier bei Eveeno zu, weil wir aus Kapazitätsgründen kalkulieren müssen, wie viele wir ungefähr werden. Es können nur 100 Personen an der Zoom-Videokonfenrenz teilnehmen. Also wartet nicht zu lange mit der Anmeldung 🙂 Wenn ihr euch erfolgreich angemeldet habt, bekommt ihr den Zoom-Link per E-Mail zugeschickt. Damit gelangt ihr am Montag zur Videokonferenz. Danke! ******

————

Wir freuen uns auf euch!

Apr
15
Mi
2020
✅ Online-Workshop “Physical Computing” mit Calliope Mini für Kinder @ online
Apr 15 – Apr 17 ganztägig

für Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse mit Dr. Olav Schettler am 15. bis 17. April 2020

Kleinste Computer, so genannte Microcontroller, finden sich heute in fast allen elektronischen Geräten wie z.B. im Kühlschrank, Mikrowelle, elektrischer Zahnbürste, MP3-Spieler, Handy oder sprechendem Kinderspielzeug. Wir nutzen diese Geräte meist selbstverständlich und machen uns keine Gedanken über die Computertechnik in Alltagsgegenständen.

Im Online-Workshop “Physical Computing” bauen die Kinder ein eigenes Spiel “Der heiße Draht”. Sie nutzen dazu den Calliope Mini, einen leistungsfähigen Microcomputer, gemacht speziell für Kinder. Die Steuerung des Spiels wird in der einfach zu erlernenden Programmiersprache Python geschrieben.

Dieser Kurs findet vollständig online statt. Für die Teilnahme ist ein internet-fähiger Computer mit Linux, macOS oder Windows erforderlich. Es werden keine besonderen Anforderungen an die Leistungsfähigkeit gestellt. Vor dem Kurs muss das benötigte Material selber beschafft werden:

  • ein Calliope Mini
  • zwei Litzen (Länge ca 20cm) mit je zwei Krokodilklemmen
  • ein Stück Holz, ca. 10cm lang, z.B. von einer Dachlatte
  • ein steifes Stück Kupferdraht, ca. 30cm lang, z.B. eine Leitungsader aus einem Stromkabel, wie sie unter Putz verlegt werden

Für den Aufbau des Spiels sind einfache Werkzeuge und Bastelkleber nötig:

  • ein Handbohrer, wie er z.B. für Kastanien benutzt wird
  • ein Seitenschneider oder eine Kneifzange zum Durchtrennen des Drahtes

Die gebauten Spiele sind ohne Computer lauffähig. Die Programmierumgebung ist kostenlos im Internet erhältlich. Für den Calliope Mini gibt es viele pädagogisch aufbereitete Materialien für ab dem Grundschulalter in Buchform oder zum Anschauen im Internet. So kann das Spiel auch nach dem Kurs verändert oder weiterentwickelt werden.

Höchstteilnehmerzahl: 15 Teilnehmer

Dauer: 3 x 6 Stunden oder mit freier Zeiteinteilung