Digitalveranstaltungen in Bonn und Region

ūü¶† Corona-Info ūü¶†
W√§hle unter ‚ÄěSchlagw√∂rter‚Äú den Punkt ‚Äěvirtuell‚Äú aus, um die digitalen Veranstaltungen herauszufiltern.
Ob eine Pr√§senzveranstaltung wirklich stattfindet, k√∂nnen wir nur dort mit Sicherheit best√§tigen, wo wir im Titel einen gr√ľnen Haken ‚úÖ hinterlassen haben. Im Zweifel bitte auf der jeweiligen Veranstaltungswebsite kontrollieren!

Eine Digitalveranstaltung fehlt? Melde sie gerne hier!

Sep
5
Do
2019
Global AI Night @ MakerSpace Bonn e.V.
Sep 5 um 18:00 ‚Äď 23:59

Die Global AI Night ist eine kostenlose eint√§gige Veranstaltung, die von 74 Communities auf der ganzen Welt f√ľr die organisiert wird, die sich f√ľr Artificial Intelligence auf der Microsoft Platform interessieren.

Während der AI Night werdet ihr inspiriert durch Sessions und durch die Workshops macht ihr euch die Hände schmutzig. Am Ende der Nacht seid ihr dazu in der Lage, AI in eure Applikationen zu infundieren.

Die Veranstaltung findet am 05. September in Bonn statt und ist die perfekte Balance zwischen hochwertigen Inhalten, tollen Vorträgen und bietet zu dem die Möglichkeit, andere Community-Mitglieder kennen zu lernen.

Die Global AI Night Bonn wird vom PASS Deutschland e.V. mit Unterst√ľtzung des MakerSpace Bonn e.V. organisiert und veranstaltet.

Bitte bringt euch f√ľr die Global AI Night ein Notebook mit.

Sprecher:

Sascha Dittmann, Microsoft Deutschland GmbH
Tillmann Eitelberg, oh22information services GmbH
Frank Geisler, GDS BI GmbH

Sep
9
Mo
2019
ITK innovativ on tour: Neue digitale Augenblicke – Wie Virtual Computing den Mittelstand veraŐąndert @ Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Showroom Visual Computing, Geb√§ude G, Raum G 104
Sep 9 um 19:00

Das habe ich mit eigenen Augen gesehen, darauf kannst Du Dich verlassen.“ So konnten wir in der Vergangenheit ohne Zweifel Produkte, Prozesse und Erscheinungen verifizieren. In Zeiten der Digitalisierung können wir uns da nicht mehr so sicher sein. Die Möglichkeiten der digitalen Visualisierung sind weit fortgeschritten und eröffnen dem Mittelstand vielfältige neue Anwendungen.

Visualisierung ist eine zunehmend wichtige Technologie im Rahmen der Digitalisierung der Unternehmen. Unter dem Oberbegriff Visual Computing verbergen sich alle Informatikdisziplinen, die sich mit Bildschirminformationen und 3D-Modellen besch√§ftigen. Die Technologie umfasst zum Beispiel den Einsatz von Virtual und Augmented Reality oder von hochaufl√∂senden Displaysystemen f√ľr die Big Data Analyse. Weitere Anwendungsfelder sind industrielle Qualit√§tskontrolle, Vermessung, Robotik, Designevaluierung, Engineering, Simulation, √úberwachung von Datenstr√∂men, Computer Vision und Medizin.

Um Ihnen diese Anwendungen ganz praktisch nahe zu bringen, besuchen wir mit der kommenden ‚ÄěExpedition f√ľr Unternehmen on Tour‚Äú, den im Juni 2019 frisch er√∂ffneten Showroom Visualisierung an der Hochschule Bonn Rhein-Sieg. Dieser im Rahmen eines Bundes- und Landesf√∂rderprojektes entstandene Showroom dient der Beratung und Information der Unternehmen und soll zudem als Austauschforum der Firmen untereinander dienen.
Nach der Begr√ľ√üung und einem Talk geht es in drei kurzen parallelen Workshops darum, neuste Systeme sowie F&E Trends im Bereich Visual Computing kennenzulernen, √ľber die M√∂glichkeit des Einsatzes im Unternehmen sowie Ans√§tze f√ľr gemeinsame Projekte zu sprechen. Zur Beantwortung Ihrer individuellen Fragen stehen die Experten gerne zur Verf√ľgung.

Nach einer abschließenden Diskussion im Plenum freuen wir uns auf den Austausch mit Ihnen beim get together.

Sep
16
Mo
2019
Compliance und Berechtigungskonzept mit SAP in Bonn @ Hilton Bonn
Sep 16 um 08:30 ‚Äď 11:30

Abgestimmt auf die neue Datenschutzverordnung

Anforderungen I Risiken I Berechtigungsmanagement | Behebung von Funktionstrennungskonflikten

Highlights aus dem Programm:
– Compliance, IT Compliance und Internes Kontrollsystem (IKS)
– Risiko, Mitigation und Remediation
– Mapping von Compliance-Anforderungen auf Kontrollen
– Kontrollen zur Compliance-Pr√ľfung
– IT-Berechtigungen, Agile Rollenzuordnung und Identity Management Systeme
– Berechtigungsmanagement
– Transaktionsanalyse
– Applikations√ľbergreifende Kontrollen
– Datenschutzrelevante Kontrollen
– Hacking von SAP Systemen und Beispiele f√ľr Schutzmassnahmen

Unter fachlicher Leitung von:
Jörg Altmeier (Dipl.-Kfm, CISA, MTQ) Managing Partner, wikima4 AG, Zug

Wer sollte teilnehmen?
Leiter und Mitarbeitende aus den Bereichen:

– Finanzen, Controlling
– IT, IT-Controlling und -Administration
– IT-Revision
– Compliance

Im Speziellen Mitarbeitende mit den Aufgaben:

– SAP Rollen und Berechtigungen
– SAP Access- und Identity Management
– Datenschutz und Datensicherheit

sowie alle, die Berechtigungskonzepte in SAP erstellen, pr√ľfen und verwalten.

Teilnahmegeb√ľhr:
Die Teilnahmegeb√ľhr betr√§gt pro Person EUR 2.195 zzgl. MwSt. und beinhaltet Seminarunterlagen, Mittagessen, Pausenverpflegung und Erfrischungsgetr√§nke.

Weitere Informationen und Anmeldung unter http://www.vereon.ch/scc

Okt
8
Di
2019
Digital Scouts РVon analogen Stärken zu digitalen Chancen @ IHK Bonn/Rhein-Sieg
Okt 8 um 17:00 ‚Äď 20:00

Inhalt

Wege zur Digitalisierung f√ľr kleine und mittlere Unternehmen

Was sind Digital Scouts?
Digital Scouts sind Aufkl√§rer und Wegbereiter, die die Digitalisierung f√ľr ihr Unternehmen initiieren und gestalten wollen. Zentrale Voraussetzung ist ein grunds√§tzliches Interesse am Thema Digitalisierung/Innovation. Das Projekt dient dazu, den Teilnehmern Impulse f√ľr die Entwicklung digitaler Strategien im eigenen Betrieb zu geben, sie mit ben√∂tigten Kompetenzen auszustatten und ihnen das Handwerkszeug f√ľr die Vermittlung in den Betrieb mitzugeben.

Workshop-Reihe

Zur Qualifizierung der Digital Scouts ist durch die IHK Bonn/Rhein-Sieg in Kooperation mit Kompetenzzentren Mittelstand¬† 4.0¬† und dem Digital Hub Region Bonn eine Workshop-Reihe zu verschiedenen Schwerpunktthemen geplant. Neben einem kurzen thematischen Impulsvortrag werden die Teilnehmer durch Praxis√ľbungen in ihrem notwendigen Handwerkszeug bez√ľglich Digitalisierung im eigenen Unternehmen qualifiziert. Dadurch entwickeln sie f√ľr sich selbst, aber auch f√ľr die Region insgesamt digitale Kompetenzen, die das Thema Digitalisierung f√ľr ihre Betriebe spezifisch nutzbar machen. Bei den praktischen √úbungen wird Fach- und Methodenwissen durch den Einsatz von Beispielen sowie √úbungen mit Experten handhabbar und umgesetzt. So soll das komplexe Feld der Digitalisierung insbesondere f√ľr kleine und mittlere Unternehmen praktisch erfahrbar und vor allem nutzbar gemacht werden. Die Teilnehmer erhalten zudem fr√ľhzeitig Informationen zu weiteren interessanten Veranstaltungen und Projekten in der Region.

Die Teilnehmer sollen dazu befähigt werden:
‚Äʬ†¬†¬† eine Vorreiterrolle im Hinblick auf Digitalisierung im eigenen Unternehmen einzunehmen,
‚Äʬ†¬†¬† Digitalisierungsstrategien f√ľr das eigene Unter nehmen zu entwickeln und anzusto√üen,
‚Äʬ†¬†¬† vorhandene Bedenken und Vorbehalte gegen√ľber Digitalisierung im eigenen Unternehmen abzubauen,
‚Äʬ†¬†¬† einen praktischen Einstieg in Digitalisierung zu erhalten,
‚Äʬ†¬†¬† sich gemeinsam mit den weiteren beteiligten Unternehmen √ľber potenzielle Kooperationen auszutauschen.

Die Teilnehmerzahl f√ľr den Informationsabend ist unbegrenzt.

Die Teilnehmerzahl¬†f√ľr die Workshopreihe¬†ist auf maximal 20 Personen begrenzt.

Anmeldeschluss

07.10.2019

Feb
4
Di
2020
Learn to Code: Einf√ľhrungsveranstaltung @ Makerspace Bonn
Feb 4 um 17:15

Ab jetzt kannst Du im MakerSpace Bonn Coden lernen. Wir starten unsere Coding Workshop Reihe, die zuk√ľnftig immer Dienstags ab 17:15 stattfinden wird.

Du brauchst keine Vorkenntnisse mitzubringen. Wir starten bei Null. Am Ende wirst Du in der Lage sein, Deine Programmierideen im Web, auf mobilen Devices oder auch auf dem Desktop umzusetzten. Hierf√ľr lernen wir JavaScript, CSS und HTML5 sowie aktuelle Frameworks wie Node.js, REACT und REACT Native. Wir werden State-of-the-Art Tools, wie GIT und VS Code einsetzen.

In der Einf√ľhrungsveranstaltung gibt es erst mal eine √úbersicht √ľber die eingesetztenTools, letzte Absprachen √ľber die Kursinhalte, und wir installieren auch die erforderliche Software. Bringt daf√ľr bitte Eure Laptops mit (oder k√ľndigt an, dass Ihr unsere nutzen wollt).

Nach der Einf√ľhrungsveranstaltung wird es einen w√∂chentlichen Kurs mit 10 Pl√§tzen geben. Die Pl√§tze sind hei√übegehrt, daher haben Mitglieder Vorrang. Allerdings k√∂nnt Ihr nat√ľrlich jederzeit Mitglied werden:-)

Da die Vorbereitung und Durchf√ľhrung des Kurses enorm aufwendig ist, besteht Anwesenheitspflicht. Wer zwei mal unentschuldigt fehlt, wird aus dem Kurs ausgeschlossen. Die Teilnahme ist f√ľr Mitglieder kostenlos.

Fragen und Anmeldung bitte per Mail an (coding@makerspacebonn.de).

Feb
11
Di
2020
Kostenfreier Workshop in Bonn: Online Marketing als Geschäftsmodell @ Best Western Hotel Domicil
Feb 11 um 16:00 ‚Äď 18:30

rankingCoach kommt in deine Stadt! In kleiner Runde m√∂chten wir beim Workshop mit dir √ľber Online Marketing sprechen. Wie man SEO, SEA, Social Media, Online Verzeichnisse und Reputationsmanagement gleichzeitig und strukturiert abbildet, zeigen wir dir anhand unseres Tools, den rankingCoach.

++++Die Plätze sind begrenzt++++ Kostenlose Tickets gibt es hier:
https://www.eventbrite.de/e/online-marketing-workshop-in-bonn-seo-ads-local-listing-registrierung-88488051143?aff=meetup

Workshop f√ľr Agenturen, Webdesigner & Webentwickler

Professionelle Suchmaschinenoptimierung wird f√ľr Agenturen, selbstst√§ndige Webdesigner und Webentwickler auch in Zukunft ein zuverl√§ssiger Umsatzbringer. Auch deine Kunden erwarten mittlerweile fast selbstverst√§ndlich, dass die bei dir gekauften Websites f√ľr Google und Co. optimiert sind. Wie du Online Marketing sinnvoll in dein Leistungsportfolio integrierst, dar√ľber sprechen wir in unserem Workshop: rankingCoach Experten erkl√§ren direkt vor Ort wie du Online Marketing wie SEO,Ads und Social Media professionell ins Portfolio integrierst und wie du diese Dienstleistungen mit Unterst√ľtzung der richtigen Tools strukturiert und sinnvoll den eigenen Kunden anbieten kannst.

Feb
14
Fr
2020
Web-Praxis ‚Äď Basiskurs: Mit WordPress die eigene Website erstellen @ Seminaris Hotel Bad Honnef
Feb 14 um 14:00 ‚Äď Feb 15 um 13:30

Mit WordPress k√∂nnen auch gerade Anf√§nger ohne viel Vorwissen sehr schnell eine eigene Website erstellen. Im Seminar werden in praktischen interaktiven Einheiten die technischen Grundlagen von WordPress vermittelt. Dabei werden grunds√§tzliche Kenntnisse √ľber den Aufbau einer nutzerorientierten Webseitenstruktur sowie anwendungsbezogene Hinweise zur verbreiteten und beliebten Sofware WordPress erlernt. Dar√ľber hinaus erfahren die rechtlichen Aspekte bei der Einbindung von Bildern und Videos Relevanz, ebenso wie die Fragen zum Datenschutz und dem notwendigen Impressum. Das Seminar bietet zudem die M√∂glichkeit, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine eigene professionelle Website mit WordPress erstellen, die auch nach dem Ende des Seminars f√ľr weitere √úbungen noch zur Verf√ľgung steht. Der Zugriff auf ein eigenes E-Mail-Konto ist dabei Teilnahmevoraussetzung.

Mrz
18
Mi
2020
Workshop Digital Transformation Forum: Wie erstelle ich die Digitalisierungsstrategie fuŐąr mein Unternehmen? @ The 9th
Mrz 18 um 17:00 ‚Äď 21:00

Wie erstelle ich die Digitalisierungsstrategie f√ľr mein Unternehmen?

Dieser Frage widmet sich die gemeinsame Veranstaltung des Fraunhofer FIT in Kooperation mit der Wirtschaftsf√∂rderung Bonn. Sie erwartet ein spannendes Programm an themenspezifischen Workshops in Coworking-Atmosph√§re. Investieren Sie einen Nachmittag und erhalten Sie tiefe Einblicke in die Instrumente und Perspektiven der Digitalisierung f√ľr Ihr Unternehmen.

FIT f√ľr Digitalisierung ‚ąí Informationen, Austausch und Networking

Das Fraunhofer FIT und die Wirtschaftsförderung Bonn laden zur gemeinsamen Veranstaltung im Coworking-Space The 9th ein. Das Programm umfasst die ganze Bandbreite des Fraunhofer FIT Know-hows im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik. Kleine- und mittelständische Unternehmen können in verschiedenen themenspezifischen Workshops ihr Wissen im Bereich digitaler Anwendungsfelder vertiefen und erweitern. Unsere Fraunhofer FIT-Experten zeigen unterschiedliche Praxisbeispiele und definieren gemeinsam Herausforderungen in Tätigkeitsfeldern Ihres Unternehmens und bieten konkrete Lösungswege.

Das Programm beinhaltet sechs 120-min√ľtige interaktive Workshops mit anschlie√üenden Diskussionen. Die Inhalte der Workshop k√∂nnen aus acht Themenangeboten gew√§hlt werden, etwa Industrie 4.0 Blockchain, Design Thinking, Big Data sowie Usability und User Experience. Eine ausf√ľhrlichere Beschreibung der Themen finden Sie weiter unten. Hier k√∂nnen Sie also schon abkl√§ren, welche Themenstellungen f√ľr Ihren Betrieb relevant sind und Ihre Ansatzpunkte positionieren. Wir holen Sie da ab, wo Sie gerade stehen ‚Äď ob ganz am Anfang oder mittendrin. Zus√§tzlich bietet der Nachmittag Gelegenheit zum Austausch und zum Netzwerken.

Agenda

17:00 Get Together und Empfang
17:15 Begr√ľ√üung

Prof. Dr. Stefan Decker,  Institutsleiter Fraunhofer FIT

17:30 Einf√ľhrung
Vorstellung der Thementische

Dr. Britta Essing
Dipl.-Psychologin, Leiterin der Abteilung Usability und User Experience Design des Fraunhofer FIT

Thomas Poggenpohl
Wirtschaftsförderung Bonn

17:45 Workshops

Gestalten Sie Ihre Digitale Transformation und besuchen Sie die ausgewählten Thementische.

19:45 Abschlussstatement

Thomas Poggenpohl und Dr. Britta Essing

20:00 Get in Touch

Austausch, Networking und Imbiss: ¬ĽWir m√∂chten Sie kennenlernen!¬ę

21:00 Ende der Veranstaltung

Apr
3
Fr
2020
Die Social-Media-Kan√§le im Einzelnen: Facebook ‚Äď oder Du auch noch hier? @ Hotel Seminaris
Apr 3 um 14:30 ‚Äď Apr 4 um 15:00

Inhalte des Workshops:

  • Grundlagen und Funktionsweise von Facebook
  • Seitengestaltung und Reichweitenaufbau
  • Content-Erstellung und Formatentwicklung
  • √úberblick √ľber Newsfeed-Algorithmus, Facebook-Insights und Targeting
  • Community Management: Umgang mit Hate Speech, Trolle und Bots
  • Erstellen und Nutzen von Veranstaltungen und Gruppen
  • praktische √úbung

Tagungsbeitrag: 95 Euro inkl. Verpflegung und √úbernachtung

max. 15 Teilnehmer

Zielgruppe: Grundlagenseminar f√ľr politisch interessierte und ehrenamtlich engagierte B√ľrger; Mitarbeiter von Organisationen

Apr
15
Mi
2020
‚úÖ Online-Workshop ‚ÄúPhysical Computing‚ÄĚ mit Calliope Mini f√ľr Kinder @ online
Apr 15 ‚Äď Apr 17 ganzt√§gig

f√ľr Sch√ľlerinnen und Sch√ľler ab der 8. Klasse mit Dr. Olav Schettler am¬†15. bis 17. April 2020

Kleinste Computer, so genannte Microcontroller, finden sich heute in fast allen elektronischen Ger√§ten wie z.B. im K√ľhlschrank, Mikrowelle, elektrischer Zahnb√ľrste, MP3-Spieler, Handy oder sprechendem Kinderspielzeug. Wir nutzen diese Ger√§te meist selbstverst√§ndlich und machen uns keine Gedanken √ľber die Computertechnik in Alltagsgegenst√§nden.

Im Online-Workshop “Physical Computing” bauen die Kinder ein eigenes Spiel “Der hei√üe Draht”. Sie nutzen dazu den Calliope Mini, einen leistungsf√§higen Microcomputer, gemacht speziell f√ľr Kinder. Die Steuerung des Spiels wird in der einfach zu erlernenden Programmiersprache Python geschrieben.

Dieser Kurs findet vollst√§ndig online statt. F√ľr die Teilnahme ist ein internet-f√§higer Computer mit Linux, macOS oder Windows erforderlich. Es werden keine besonderen Anforderungen an die Leistungsf√§higkeit gestellt. Vor dem Kurs muss das ben√∂tigte Material selber beschafft werden:

  • ein Calliope Mini
  • zwei Litzen (L√§nge ca 20cm) mit je zwei Krokodilklemmen
  • ein St√ľck Holz, ca. 10cm lang, z.B. von einer Dachlatte
  • ein steifes St√ľck Kupferdraht, ca. 30cm lang, z.B. eine Leitungsader aus einem Stromkabel, wie sie unter Putz verlegt werden

F√ľr den Aufbau des Spiels sind einfache Werkzeuge und Bastelkleber n√∂tig:

  • ein Handbohrer, wie er z.B. f√ľr Kastanien benutzt wird
  • ein Seitenschneider oder eine Kneifzange zum Durchtrennen des Drahtes

Die gebauten Spiele sind ohne Computer lauff√§hig. Die Programmierumgebung ist kostenlos im Internet erh√§ltlich. F√ľr den Calliope Mini gibt es viele p√§dagogisch aufbereitete Materialien f√ľr ab dem Grundschulalter in Buchform oder zum Anschauen im Internet. So kann das Spiel auch nach dem Kurs ver√§ndert oder weiterentwickelt werden.

Höchstteilnehmerzahl: 15 Teilnehmer

Dauer: 3 x 6 Stunden oder mit freier Zeiteinteilung