Digitalveranstaltungen in Bonn und Region

ūü¶† Corona-Info ūü¶†
W√§hle unter ‚ÄěSchlagw√∂rter‚Äú den Punkt ‚Äěvirtuell‚Äú aus, um die digitalen Veranstaltungen herauszufiltern.
Ob eine Pr√§senzveranstaltung wirklich stattfindet, k√∂nnen wir nur dort mit Sicherheit best√§tigen, wo wir im Titel einen gr√ľnen Haken ‚úÖ hinterlassen haben. Im Zweifel bitte auf der jeweiligen Veranstaltungswebsite kontrollieren!

Eine Digitalveranstaltung fehlt? Melde sie gerne hier!

Okt
11
Fr
2019
Coworking Friday @ The 9th
Okt 11 um 08:30 ‚Äď 18:00

Fridays are for Coworking. Join us at The 9th for a productive/communicative session. Exchange ideas, get feedback, help others or simply get some work done in a new and vibrant location. In the evening we invite you for a free beer and networking.

Information Security Breakfast @ IHK Bonn/Rhein-Sieg
Okt 11 um 09:00 ‚Äď 12:00

Wir laden Sie herzlich am Freitag den 11.10.2019 von 09.00 – 12.00 Uhr zum Information Security Breakfast in die IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn ein. Unser Networking Breakfast findet als Kooperationsveranstaltung mit den Partnern IHK Bonn/Rhein-Sieg, Cyber Security Cluster Bonn e.V., Polizei Bonn, ZAC-NRW sowie den XING IT-Gruppen IT-Forum Bonn/Rhein-Sieg, IT Connection, K√∂lner IT-Stammtisch, AG-ITS statt. Es soll allen Interessierten die M√∂glichkeit geben, sich in entspannter Atmosph√§re √ľber Information Security relevante Themen auszutauschen und Kontakte zu anderen IT-Sicherheitsexperten zu kn√ľpfen. F√ľr Ihr Wohlbefinden ist gesorgt.

In unserer Oktober-Veranstaltung d√ľrfen wir einen Insiderblick auf das Thema ‚ÄěCybercrime in der Wirtschaft‚Äú werfen. Wir wollen das Thema dabei ganz bewusst aus dem Blickwinkel eines IT-Dienstleisters betrachten und uns anschauen wie eine effektive beh√∂rdliche Unterst√ľtzung bei Cybercrime Vorf√§llen im eigenen Unternehmen oder bei Kunden aussehen kann. Dabei informiert Kriminalhauptkommissar R√ľdiger Fischer in seinem Vortrag ‚ÄěDigitale Beweismittel und Ermittlungsmethoden im polizeilichen Alltag‚Äú √ľber neue Einblicke und Herausforderungen der computerforensischen Praxis. In einem zweiten Impuls mit dem Titel ‚ÄěJustiz 4.0 – Warum die Vernetzung mit den Strafverfolgungsbeh√∂rden f√ľr Unternehmen √ľberlebenswichtig ist.‚Äú gibt Oberstaatsanwalt Markus Hartman, Leiter der Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime Nordrhein-Westfalen (ZAC NRW) einen aktuellen √úberblick √ľber die Aufstellung der Justiz im Bereich Cybercrime. Ferner gibt es auch eine kritische Betrachtung der Cybersecurity-Infrastruktur der Unternehmen und Informationen zu Synergieeffekten einer sektor√ľbergreifenden Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Strafverfolgung.

√úber die ZAC-NRW

Um den Herausforderungen von Cybercrime Taten- und T√§terstrukturen gerecht werden zu k√∂nnen, bedarf es gut ausgebildeter Spezialistinnen und Spezialisten, die sich sowohl in den technischen als auch in den rechtlichen Fragestellungen zu Hause f√ľhlen. Seit April 2016 ist deshalb bei der Staatsanwaltschaft K√∂ln die landesweit zust√§ndige Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime Nordrhein-Westfalen (ZAC NRW) eingerichtet. Die ZAC NRW hat sich als bundesweit gr√∂√üte Cybercrime-Einheit der Justiz etabliert. Ihr obliegen die Verfahrensf√ľhrung in herausgehobenen Ermittlungsverfahren im Bereich der Cyberkriminalit√§t, die Wahrnehmung der Aufgaben einer zentralen Ansprechstelle f√ľr Cyberkriminalit√§t sowie die Mitwirkung bei regionalen und √ľberregionalen Aus- und Fortbildungsma√ünahmen in diesem Bereich.

Daneben tr√§gt die ZAC NRW entscheidend zur Bek√§mpfung von Hass-Postings im Internet bei. Gemeinsam mit der Polizei, der Landesanstalt f√ľr Medien und Medienunternehmen hat sie 2017 das Projekt ‚ÄěVerfolgen statt nur L√∂schen‚Äú initiiert, um gemeinsam Standards f√ľr die Erstattung von Strafanzeigen wegen Hass-postings zu entwickeln. Die daraus gewonnene besondere Expertise nutzt die ZAC NRW seit August 2018 dar√ľber hinaus bei der landesweiten Bearbeitung von politisch motivierten Straftaten, die sich aus Ordnungswidrigkeitenverfahren des Bundesamts f√ľr Justiz nach dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz ergeben.

√úber die Polizei Bonn:

Der Zuständigkeitsbereich der Polizei Bonn umfasst neben den Stadtbezirken der Bundesstadt Bonn mit Bonn, Hardtberg, Beuel und Bad Godesberg auch einige Städte und Gemeinden des Rhein-Sieg-Kreises. Dies sind linksrheinisch Alfter, Bornheim, Meckenheim, Rheinbach, Swisttal und Wachtberg sowie rechtsrheinisch Königswinter und Bad Honnef.

Auf einer Fläche von knapp 600 Quadratkilometern leben im Bezirk der Polizei Bonn rund 550.000 Menschen.

Als ehemalige Bundeshauptstadt ist Bonn auch heute noch Sitz zahlreicher nationaler und internationaler Organisationen, Verbände und Behörden. Neben Ministerien der Bundesregierung hat auch der Bundespräsident einen Amtssitz in Bonn. Zudem ist Bonn der einzige deutsche UN-Standort. Im UN-Campus haben sich mehrere Organisationen der Vereinten Nationen niedergelassen, in denen rund tausend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus aller Welt arbeiten.

Zur Bekämpfung bestimmter, herausragender Verbrechen nimmt die Bonner Polizei als Kriminalhauptstelle Bonn auch Aufgaben im Bezirk der Polizeibehörden Rhein-Sieg-Kreis und Euskirchen wahr, bis an die Grenze von Belgien.

Dazu gehören vornehmlich Ermittlungshandlungen nach vorsätzlichen Tötungsdelikten sowie im Bereich des polizeilichen Staatsschutzes.

Aber auch in Fällen der organisierten Kriminalität sowie der Wirtschafts- und Computerkriminalität ermitteln speziell ausgebildete Kriminalisten sowie IT-Experten der Bonner Polizei.

Diese Veranstaltung wird in folgenden Termineinträgen / Gruppen beworben:

IT & Data Ambassador Community
IT-Forum Bonn/Rhein-Sieg;
Kölner IT-Stammtisch;
AGT’S Breakfast – IT-Sicherheit Rhein-Ruhr;

Bitte tragen Sie sich in einer dieser Gästelisten ein, dies erleichtert uns die Planung des Catering.

Eine direkte Anmeldem√∂glichkeit erreichen Sie √ľber den folgenden Link: https://www.xing.com/events/cybercrime-arbeiten-behorden-it-dienstleister-2162633

Gehen Sie daher bitte auch bei einer kleinen Teilnehmerzahl in Ihrer XING Gruppe davon aus, dass das Event stattfindet, solange Sie keine gegenteilige Mitteilung erhalten.

Auf Ihre Teilnahme freuen sich die Moderatoren / Organisatoren

Dieser Event ist kostenlos.

Founders Friday @ Digital Hub Bonn
Okt 11 um 10:00 ‚Äď 18:00

Ihr m√∂chtet ein digitales Startup gr√ľnden, wisst aber nicht wie?

Beim wöchentlichen Founders Friday habt ihr die Möglichkeit das Team vom Digital Hub und die Startups aus dem Accelerator kennen zu lernen. Kommt im Hub auf eine Tasse Kaffee vorbei, tauscht euch mit Gleichgesinnten aus oder spielt eine Runde Kicker mit uns.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

hub:raum Sprechstunde // Friday Open Office @ Digital Hub Region Bonn
Okt 11 um 10:00

Wir freuen uns, dass¬†hub:raum¬†seit Oktober 2017 im Digital Hub Bonn sitzt und¬†jeden zweiten Freitag¬†im Monat f√ľr¬†Open Office Hours¬†zur Verf√ľgung steht!

Hub:raum, der Inkubator der Deutschen Telekom, investiert in fr√ľhphasige Startups, unterst√ľtzt sie mit Co-Working-Space und Mentoring und verkn√ľpft sie auf pragmatische Art und Weise mit der Deutschen Telekom. Neben dem Inkubatorprogramm bietet Hub:raum auch ein Acceleratorprogramm an. Mittlerweile gibt es auch in Krakow und Tel-Aviv Programme. Hub:raum bildet eine Schnittstelle zwischen der schnell agierenden Startup-Welt und ist Teil der Zukunftsinitiative der Telekom, in deren Rahmen der Konzern verst√§rkt auf Kooperationen setzt.

Okt
14
Mo
2019
Bonner FSFE-Fellowship-Meetings @ BonnLab
Okt 14 um 19:00 ‚Äď 22:00

Wir sind eine Gruppe von Freund/-innen Freier Software, die sich einmal im Monat in Bonn treffen um uns¬†√ľber Freie Software (aka Open Source) auszutauschen.

Das passiert oft in Form von Vorträgen oder Workshops.

Die¬†Bonner FSFE-Community-Meetings¬†(“Fellowship-Meetings”) finden jeweils um¬†19 Uhr¬†am¬†zweiten Montag¬†des Monats im¬†BonnLAB¬†statt,¬†Zingsheimstra√üe 2, 53225 Bonn-Beuel

Die Treffen sind¬†kostenlos¬†und¬†offen f√ľr alle, die Interesse an¬†Freier Software¬†haben.¬†Als FSFE Community wollen wir allen eine friedliche und freundliche Atmosph√§re bieten, ausgedr√ľckt wird¬†das durch den¬†Code of Conduct¬†der FSFE.

Die Finanzierung der Raummiete wird derzeit von der FSFE getragen. Die FSFE braucht f√ľr Ihre Arbeit¬†Unterst√ľtzer.

Zum Austausch zwischen den Treffen nutzen wir die¬†Rheinland-Mailingliste¬†(Listenarchiv¬†f√ľr Abonnent/innen).

Koordination und Ansprechpartner der Bonner Gruppe ist Michael Kesper.

Komm’ vorbei, wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Okt
15
Di
2019
Open-Street-Map-Stammtisch Bonn @ BTHV Club-Gastronomie (Sträter's)
Okt 15 um 19:00

Jeden dritten Dienstag, aber nur, wenn¬†im Wiki¬†explizit angek√ľndigt!

Mit einem regelm√§√üigen¬†Stammtisch¬†kann man die Interessen hier in Bonn und Umgebung b√ľndeln und so die Datenqualit√§t steigern, das Tagging vereinheitlichen und regionale Schwerpunkte neben den individuellen Interessen bilden.

DHDL Meet Up @ Digital Hub
Okt 15 um 20:15 ‚Äď 22:15

Bei Bier und Snacks schauen wir gemeinsam die aktuelle Folge von “Die H√∂hle der L√∂wen”. Mitbringen kann jeder was er m√∂chte. F√ľr Getr√§nke und Snacks ist gesorgt.

Wir freuen uns auf zahlreiches erscheinen!

Okt
16
Mi
2019
OK Lab Bonn (Code for Bonn) @ Waschsalon Innovation Point
Okt 16 um 19:00

Wir sind das OK Lab (Open Knowledge Lab) Bonn im Rahmen des ‚ÄúCode for Germany‚ÄĚ Programms der Open Knowledge Foundation.

Okt
17
Do
2019
Informationsveranstaltung Bundesweite Informatikwettbewerbe @ Geschäftsstelle Bundesweite Informatikwettbewerbe
Okt 17 ganztägig

Bonn Security Night – October @ Digital Hub
Okt 17 um 18:00 ‚Äď 20:00

We are back from our summer break!

This meetup is a platform for IT security enthusiasts in Bonn and the surrounding area. We meet regularly with pizza, beer, and a nice view of the Rhine.

The meetings involve exciting talks and discussions of current security topics. Whether a student or an expert: All interested parties are cordially invited to participate!

Talks:
TBA

Interested to give a talk? Drop us a line!

FREE Drinks & Food
Language: German / English