Digitalveranstaltungen in Bonn und Region

+++ Corona-Info +++ Wir gehen aktuell davon aus, dass keine der Präsenzveranstaltungen stattfindet. Der Digitalkalender besitzt bis auf Weiteres also keine Gültigkeit. Wenn sich die Wogen geglättet und der Kalender wieder aktualisiert ist, entfernen wir diese Botschaft.
Events, die mit ✅ gekennzeichnet sind, sind überprüft und finden auf jeden Fall statt.

Eine Digitalveranstaltung fehlt? Melde sie gerne hier!

Jan
29
Mi
2020
Service Meshes mit Istio & Kubernetes – Microservices Meetup @ predic8 GmbH
Jan 29 um 19:00

Für diesen Termin haben wir nur einen Vortrag angesetzt, damit genügend Zeit für Details und Fragen zur Verfügung steht. Wie immer gibt es Getränke und Snacks.

Vortrag mit Demo: Service Meshes mit Istio

Die Service-Mesh-Lösung Istio erlaubt es, Microservice-Landschaften
zentral zu administrieren. Istio übernimmt die Verwaltung von
Netzwerkzugriffen und ermöglicht damit, allgemeine Richtlinien
durchzusetzen. Diese betreffen zum Beispiel Verschlüsselung und
Zugriffsrechte, ermöglichen aber zum Beispiel auch, A/B Testing oder
Service Updates phasenweise (2%, 10%, 50%, 100%) durchzuführen.
Dienste übergreifende Logging- und Telemetrie-Funktionen runden das
Angebot ab.

Auf Kubernetes aufbauend ist die Lernkurve zwar nicht flach, der
Produktivitätsgewinn bei sinnvollem Einsatz aber enorm.

In einer großen Demo wird anhand eines Service Meshes aus mehreren Microservices der Einsatz von Istio gezeigt. Features wie Retries, Timeouts, Routing, Verschlüsselung und Autorisierung werden behandelt.

Referent: Tobias Polley

Feb
4
Di
2020
Learn to Code: Einführungsveranstaltung @ Makerspace Bonn
Feb 4 um 17:15

Ab jetzt kannst Du im MakerSpace Bonn Coden lernen. Wir starten unsere Coding Workshop Reihe, die zukünftig immer Dienstags ab 17:15 stattfinden wird.

Du brauchst keine Vorkenntnisse mitzubringen. Wir starten bei Null. Am Ende wirst Du in der Lage sein, Deine Programmierideen im Web, auf mobilen Devices oder auch auf dem Desktop umzusetzten. Hierfür lernen wir JavaScript, CSS und HTML5 sowie aktuelle Frameworks wie Node.js, REACT und REACT Native. Wir werden State-of-the-Art Tools, wie GIT und VS Code einsetzen.

In der Einführungsveranstaltung gibt es erst mal eine Übersicht über die eingesetztenTools, letzte Absprachen über die Kursinhalte, und wir installieren auch die erforderliche Software. Bringt dafür bitte Eure Laptops mit (oder kündigt an, dass Ihr unsere nutzen wollt).

Nach der Einführungsveranstaltung wird es einen wöchentlichen Kurs mit 10 Plätzen geben. Die Plätze sind heißbegehrt, daher haben Mitglieder Vorrang. Allerdings könnt Ihr natürlich jederzeit Mitglied werden:-)

Da die Vorbereitung und Durchführung des Kurses enorm aufwendig ist, besteht Anwesenheitspflicht. Wer zwei mal unentschuldigt fehlt, wird aus dem Kurs ausgeschlossen. Die Teilnahme ist für Mitglieder kostenlos.

Fragen und Anmeldung bitte per Mail an (coding@makerspacebonn.de).

Feb
11
Di
2020
Kostenfreier Workshop in Bonn: Online Marketing als Geschäftsmodell @ Best Western Hotel Domicil
Feb 11 um 16:00 – 18:30

rankingCoach kommt in deine Stadt! In kleiner Runde möchten wir beim Workshop mit dir über Online Marketing sprechen. Wie man SEO, SEA, Social Media, Online Verzeichnisse und Reputationsmanagement gleichzeitig und strukturiert abbildet, zeigen wir dir anhand unseres Tools, den rankingCoach.

++++Die Plätze sind begrenzt++++ Kostenlose Tickets gibt es hier:
https://www.eventbrite.de/e/online-marketing-workshop-in-bonn-seo-ads-local-listing-registrierung-88488051143?aff=meetup

Workshop für Agenturen, Webdesigner & Webentwickler

Professionelle Suchmaschinenoptimierung wird für Agenturen, selbstständige Webdesigner und Webentwickler auch in Zukunft ein zuverlässiger Umsatzbringer. Auch deine Kunden erwarten mittlerweile fast selbstverständlich, dass die bei dir gekauften Websites für Google und Co. optimiert sind. Wie du Online Marketing sinnvoll in dein Leistungsportfolio integrierst, darüber sprechen wir in unserem Workshop: rankingCoach Experten erklären direkt vor Ort wie du Online Marketing wie SEO,Ads und Social Media professionell ins Portfolio integrierst und wie du diese Dienstleistungen mit Unterstützung der richtigen Tools strukturiert und sinnvoll den eigenen Kunden anbieten kannst.

#6 React JS+Native Bonn Meetup with Monika Malolepsza and Christoph Jerolimov @ Frontend Solutions GmbH
Feb 11 um 18:00 – 21:30

Hi friends! We’re thrilled to have the #6 React Bonn Meetup in February 2020 at Frontend Solutions GmbH.

Topics:
* React Router
* Server-Side Rendering with Next.js

Schedule:

18:00 Arrival

18:30 React News (JS + Native)
Let’s keep up to date with new React features!

19:15 React Router
Monika Malolepsza

20:00 Server-Side Rendering with Next.js
Christoph Jerolimov

after 20:45 Networking / Open Discussions

21:30 Finish

Snacks and Drinks will be provided by Frontend Solutions GmbH.

About Frontend Solutions GmbH:

Frontend Solutions GmbH is a highly specialized agency, developing Frontend Apps and Backend Services with React JS+Native, Golang and Java Spring. If you have a problem… if no one else can help… and if you can find them… maybe you can hire… The FroSos (smile)

About the group:

This is a Meetup group for people who want to learn more about React JS and React Native.

We discuss new features, new tools, present examples and their solutions. With React JS you can build fast web applications. With React Native you can build fast Native iOS, Android and Windows Mobile Apps. React JS is an open source Javascript framework announced by Facebook in 2011, followed by React Native in 2015. Facebook, Instagram, SoundCloud, Airbnb and other great companies are using react and react native. We are happy to see you at our next React JS & React Native Bonn meetup.

• Do you have any specific topic for a meetup? Interested in hosting one of our next meetups?

• Want to give a talk at one of the upcoming meetups?

• Is your company interested in sponsoring React JS & React Native Bonn?

Feedback or anything else you want to share? Drop a note.

Feb
12
Mi
2020
Bonn Security Night – February 2020 @ Digital Hub
Feb 12 um 18:30 – 20:30

This meetup is a platform for IT security enthusiasts in Bonn and the surrounding area. We meet regularly with pizza, beer, and a nice view of the Rhine.

The meetings involve exciting talks and discussions of current security topics. Whether a student or an expert: All interested parties are cordially invited to participate!

Talks:

> Benjamin Horvat (Cologne Intelligence): “Trust Me if You Can” <
In this talk Benjamin will talk about the risks in the authentication with X.509v3 certificates using the example of an attack scenario on a web application based on Java and Tomcat. You can read more about here: https://www.cologne-intelligence.de/blog/detail/show/trust-me-if-you-can-part-2/

> more tba <

Interested to give a talk? Drop us a line!

FREE Drinks & Food
Language: German / English

Feb
13
Do
2020
Azure Security – Security in der Cloud @ wird noch bekanntgegeben
Feb 13 um 18:00 – 21:00

Nachdem Auftakt im Januar geht es im Febuar gleich direkt mit dem nächsten Meetup weiter.

Nachdem wir ganz verschiedene Themen im Meetup beleuchtet haben, werden wir an diesem Abend in das Thema Azure Security eintauchen. Welche Sicherheitslösungen gibt es und wie helfen uns diese unsere Cloud Umgebung zu sichern?

Vom Azure Security Center bis hin zu Azure Sentinel werden wir die vielfältigen Möglichkeiten und Best Practices kennenlernen.
Für diese spannende Thema konnten wir mit Tom Janetscheck (https://twitter.com/azureandbeyond) einen Azure Security Experten gewinnen.
Tom ist Azure MVP und Experte für Azure Security und verfügt über viel Projekterfahrung im Umgang mit Azure Security Lösungen und wie sich diese nahtlos in die Infrastruktur integrieren.

Alle Infos zur Agenda und zur Location werden noch zeitnah veröffentlicht.

Feb
14
Fr
2020
Hackathon@Welthungerhilfe @ Deutsche Welthungerhilfe e.V.
Feb 14 – Feb 15 ganztägig

Facts zum Hackathon@WHH

Wo und wann?

14.02. bis 15.02.2020 in Bonn

Welthungerhilfe Office
Friedrich-Ebert-Str. 1
53173 Bonn / Bad Godesberg

Challenges

  1. Spenden 5.0.: Wie passt spenden ins digitale Zeitalter, welche digitalen Spendenmöglichkeiten sollte es geben?
  2. Eine Zukunft ohne Spenden. Wie können wir den Hunger beenden, wenn niemand mehr spendet?
  3. Get Digital: Wie können wir Menschen hier und in unseren Projektländern besser vernetzen? Wie können wir ihre Geschichten erzählen?

Anmelden und Idee einreichen

Du möchtest an unserem Hackathon teilnehmen? Dann melde dich jetzt an und lass uns von deiner Teilnahme wissen, damit wir den Hackathon optimal organisieren können. Du möchtest nicht nur unsere Ideen umsetzen, sondern hast auch eigene Vorschläge für Tools, Apps oder eine sonstige Anwendung, die du mit anderen Developer*innen angehen möchtest? Dann reiche deine Idee ganz einfach bei uns ein!

Anmeldeschluss: 07.02.2020

Jetzt anmelden

Web-Praxis – Basiskurs: Mit WordPress die eigene Website erstellen @ Seminaris Hotel Bad Honnef
Feb 14 um 14:00 – Feb 15 um 13:30

Mit WordPress können auch gerade Anfänger ohne viel Vorwissen sehr schnell eine eigene Website erstellen. Im Seminar werden in praktischen interaktiven Einheiten die technischen Grundlagen von WordPress vermittelt. Dabei werden grundsätzliche Kenntnisse über den Aufbau einer nutzerorientierten Webseitenstruktur sowie anwendungsbezogene Hinweise zur verbreiteten und beliebten Sofware WordPress erlernt. Darüber hinaus erfahren die rechtlichen Aspekte bei der Einbindung von Bildern und Videos Relevanz, ebenso wie die Fragen zum Datenschutz und dem notwendigen Impressum. Das Seminar bietet zudem die Möglichkeit, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine eigene professionelle Website mit WordPress erstellen, die auch nach dem Ende des Seminars für weitere Übungen noch zur Verfügung steht. Der Zugriff auf ein eigenes E-Mail-Konto ist dabei Teilnahmevoraussetzung.

Feb
27
Do
2020
UXBN#28 @ Talend
Feb 27 um 19:00 – 22:00
Auf welche Herausforderungen trifft UX in Teams und Organisationen? Zwei spannende Vorträge bei neuem Gastgeber: der Talend Germany GmbH.

Zu diesem Event

Ulcay Yildizoglu, Talend Germany GmbH

Design Collaboration in Agile Software Development

A Discussion of challenges and best practices

Ulcay will share her design collaboration experiences with agile software development. The examples of challenges and methods she will present will build up the basis for the group discussion on best practices for creating meaningful and quality user experiences.

Ulcay Yildizoglu is senior interaction designer at Talend. Before she joined the Talend UX team, she has worked as a usability engineer and one-person UX team in the IT and software industry.

Katja Busch

Digitaler Reifegrad?!

Rahmenbedingungen für erfolgreiche UX im Unternehmen

Was früher im Management so gut funktioniert hat, funktioniert oftmals nicht mehr für das Neue. Organisationen agieren häufig in den ihnen bekannten (hierarchischen) Strukturen und erwarten gleichzeitig von ihren Mitarbeiten digitale Innovation, ohne den Raum für die komplexen Problemstellung zuvor gemeinsam zu erarbeiten.

Am digitalen Reifegrad lässt sich die jeweilige Kompetenzstufe bei den laufenden Projekten mit den damit verbundenen Herausforderungen ablesen. Sei es beim Briefing durch den Kunden, so dass man weiß, auf was man sich als Auftragnehmer bei dem potentiellen Projekt einlässt und welche Arbeitspakete man mit anbieten sollte, um das (digitale) Projekt zum Erfolg zu führen. Oder bei der UX-Stellenanzeige, die nicht ein Mal den Kontakt zum Nutzer erwähnt, aber ansonsten Anforderungen für mindestens ein Team von drei Leuten stellt.

Katja Busch (Twitter: @mataair) hilft als UX Coach und Consultant mit ihrem Erfahrungswissen Unternehmen (vom Startup bis zum Großkonzern) dabei, Produkte mit Mehrwert zu entwickeln. Dabei befähigt sie nicht nur die Mitarbeiter, agile und UX Methoden für ihren Kontext passend anzuwenden. Oft entscheidend ist der nächste Schritt, mit dem Team und viel Geduld das UX Mindset in die Organisationsentwicklung zu implementieren.

Sie war Mitbegründerin des Usability-Stammtischs Rhein-Ruhr-Sieg, aus dem über die Jahre in Köln, Düsseldorf und Bonn eigene Veranstaltungen gewachsen sind. In den letzten 20 WWW-Jahren war sie u.a. als Fotografin, Konzepterin, Informationsarchitektin, Content Strategist, Head of UX und Dozentin an verschiedenen Hochschulen tätig.

Feb
28
Fr
2020
CareCamp im Rahmen des Equal Care Day @ Hotel Collegium Leoninum
Feb 28 um 09:00 – 17:30

BarCamp zum Thema Care: Offene Plattform zum Diskutieren, Netzwerken, Ideen und Wissen teilen

Ein BarCamp mit dem Schwerpunkt ‘Care’ bildet den Einstieg in die zweitägige Konferenz zum ‘Equal Care Day’ in Bonn. Ein BarCamp ist ein offenes Format, zu dem alle kommen können, die das Thema interessiert, die sich angesprochen fühlen, auch ohne Vorwissen und spezielle Fachkenntnisse. Mit dieser Auftaktveranstaltung wollen wir einen Diskussionsraum schaffen, zum Netzwerken einladen und einen Treffpunkt anbieten zum Ideenaustausch. Wir wollen Menschen vernetzen und den Care-Begriff weiter fassen, (Link zu den Fragen zum ECD) als er in vielen Bereichen bisher verstanden wird:Ganz egal, ob Sie privat, ehrenamtlich oder beruflich mit Fürsorge befasst sind, als Elter(n) oder Kinder, als pflegende / betreuende Angehörige, als Hebamme oder Erzieher*in, als Pflege- oder Servicekraft. Sie putzen, kochen, räumen, sorgen, pflegen und kümmern sich und tragen die (Haupt-) Verantwortung? Sie engagieren sich in einer Stiftung, einem Verein, einer Partei, einer Gewerkschaft, in der Sie sich mit Sorgearbeit befassen? Sie arbeiten in einem Unternehmen im Sorgebereich oder möchten sich informieren, welche Rolle Care-Arbeit in Ihrem unternehmerischen Umfeld eigentlich spielt, spielen könnte, sollte?

Auf einem BarCamp, einer Un-Konferenz, gibt es keine geplanten Vorträge, keine bezahlten Referent*innen. Der persönliche Austausch mit Gleichgesinnten steht im Mittelpunkt, wir reden miteinander, nicht übereinander: Stellen Sie Ihre Arbeit und Ihr Anliegen vor. Bringen Sie Ihre Fragen und Ihr Wissen mit, teilen Sie eine Idee, einen praktischen Tipp, ein Tool, eine Sorge, und machen Sie daraus ein Thema für eine Session. Alle Teilnehmenden sind eingeladen, eine Session anzumelden und zu halten, ob Kurzvortrag, Diskussion, Workshop – alles ist denkbar. Der Ablauf wird am Vormittag nach der Begrüßung gemeinsam festgelegt, alle Anwesenden tragen selbstverantwortlich zum Gelingen des Care-Camp bei. Die Organisator*innen bieten nur den Rahmen dafür an, inklusive Essen, Getränke und WLAN.