Digitalveranstaltungen in Bonn und Region

+++ Corona-Info +++ Wir gehen aktuell davon aus, dass keine der Präsenzveranstaltungen stattfindet. Der Digitalkalender besitzt bis auf Weiteres also keine Gültigkeit. Wenn sich die Wogen geglättet und der Kalender wieder aktualisiert ist, entfernen wir diese Botschaft.
Events, die mit ✅ gekennzeichnet sind, sind überprüft und finden auf jeden Fall online statt.

Eine Digitalveranstaltung fehlt? Melde sie gerne hier!

Feb
12
Mi
2020
Bonn Security Night – February 2020 @ Digital Hub
Feb 12 um 18:30 – 20:30

This meetup is a platform for IT security enthusiasts in Bonn and the surrounding area. We meet regularly with pizza, beer, and a nice view of the Rhine.

The meetings involve exciting talks and discussions of current security topics. Whether a student or an expert: All interested parties are cordially invited to participate!

Talks:

> Benjamin Horvat (Cologne Intelligence): “Trust Me if You Can” <
In this talk Benjamin will talk about the risks in the authentication with X.509v3 certificates using the example of an attack scenario on a web application based on Java and Tomcat. You can read more about here: https://www.cologne-intelligence.de/blog/detail/show/trust-me-if-you-can-part-2/

> more tba <

Interested to give a talk? Drop us a line!

FREE Drinks & Food
Language: German / English

Feb
13
Do
2020
Azure Security – Security in der Cloud @ wird noch bekanntgegeben
Feb 13 um 18:00 – 21:00

Nachdem Auftakt im Januar geht es im Febuar gleich direkt mit dem nächsten Meetup weiter.

Nachdem wir ganz verschiedene Themen im Meetup beleuchtet haben, werden wir an diesem Abend in das Thema Azure Security eintauchen. Welche Sicherheitslösungen gibt es und wie helfen uns diese unsere Cloud Umgebung zu sichern?

Vom Azure Security Center bis hin zu Azure Sentinel werden wir die vielfältigen Möglichkeiten und Best Practices kennenlernen.
Für diese spannende Thema konnten wir mit Tom Janetscheck (https://twitter.com/azureandbeyond) einen Azure Security Experten gewinnen.
Tom ist Azure MVP und Experte für Azure Security und verfügt über viel Projekterfahrung im Umgang mit Azure Security Lösungen und wie sich diese nahtlos in die Infrastruktur integrieren.

Alle Infos zur Agenda und zur Location werden noch zeitnah veröffentlicht.

Feb
26
Mi
2020
Microservices mit Quarkus und dem Eclipse MicroProfile @ SprintEins GmbH
Feb 26 um 18:30 – 21:30

Das Thema des Abends ist die Erstellung von Microservices mit dem MicroProfile. Zum Thema gibt es einen Vortrag mit großem Praxisanteil der um 19 Uhr beginnt, sodass anschließend ab 21 Uhr noch genug Zeit für Fragen und Diskussion bleibt. Gastgeber des Abends sind dieses Mal unsere Freunde von SprintEins. Wir freuen uns auf euren Besuch.

Microservices mit Quarkus und dem Eclipse Microprofile

Das MicroProfile verspricht die standardisierte und herstellerunabhängige Entwicklung von Microservices auf der Java Plattform. Das Profil basiert auf den Java Enterprise Technologien CDI, JSON sowie JAX-RS und erweitert diese um essentielle Microservices Features wie Monitoring und Fault Tolerance. Server, die das Profil Implementieren gibt es u.a. von IBM, JBoss und Oracle. Die im Vortrag für die Demonstrationen verwendete Plattform ist der Quarkus Server von JBoss.

Speaker: Thomas Bayer und Christian Blum ( predic8 GmbH )
@thomasub

Digitaler Stammtisch Bonn #digisbn @ Bahnhöfchen
Feb 26 um 19:00

Feb
27
Do
2020
Boosting ML with better Data + Myths and Pitfalls of AI and How to Navigate Them @ The 9th
Feb 27 um 19:00 – 21:00

Hi,
we have a double feature for our next meetup:
Alexander Linden, VP & Analyst, Artificial Intelligence & Machine Learning @ Gartner will give two presenations:

Boosting Machine Learning With Better Training Data

The lack of training data is one biggest showstoppers for machine learning projects. We discuss best practices to remedy that situation- from data synthesis, active learning and crowdsourcing to data pooling and scrutinizing current data collection strategies.

* Why is the lack of training data such a profound problem?
* What are the key methods to remedy this situation?

AND:
Myths and Pitfalls of Artificial Intelligence and How to Navigate Them

We discuss various myths & pitfalls of AI – especially around machine learning and discuss best practices of how to navigate/ solve them. Find out what are the top 10 myths and the top 10 pitfalls in AI?

UXBN#28 @ Talend
Feb 27 um 19:00 – 22:00
Auf welche Herausforderungen trifft UX in Teams und Organisationen? Zwei spannende Vorträge bei neuem Gastgeber: der Talend Germany GmbH.

Zu diesem Event

Ulcay Yildizoglu, Talend Germany GmbH

Design Collaboration in Agile Software Development

A Discussion of challenges and best practices

Ulcay will share her design collaboration experiences with agile software development. The examples of challenges and methods she will present will build up the basis for the group discussion on best practices for creating meaningful and quality user experiences.

Ulcay Yildizoglu is senior interaction designer at Talend. Before she joined the Talend UX team, she has worked as a usability engineer and one-person UX team in the IT and software industry.

Katja Busch

Digitaler Reifegrad?!

Rahmenbedingungen für erfolgreiche UX im Unternehmen

Was früher im Management so gut funktioniert hat, funktioniert oftmals nicht mehr für das Neue. Organisationen agieren häufig in den ihnen bekannten (hierarchischen) Strukturen und erwarten gleichzeitig von ihren Mitarbeiten digitale Innovation, ohne den Raum für die komplexen Problemstellung zuvor gemeinsam zu erarbeiten.

Am digitalen Reifegrad lässt sich die jeweilige Kompetenzstufe bei den laufenden Projekten mit den damit verbundenen Herausforderungen ablesen. Sei es beim Briefing durch den Kunden, so dass man weiß, auf was man sich als Auftragnehmer bei dem potentiellen Projekt einlässt und welche Arbeitspakete man mit anbieten sollte, um das (digitale) Projekt zum Erfolg zu führen. Oder bei der UX-Stellenanzeige, die nicht ein Mal den Kontakt zum Nutzer erwähnt, aber ansonsten Anforderungen für mindestens ein Team von drei Leuten stellt.

Katja Busch (Twitter: @mataair) hilft als UX Coach und Consultant mit ihrem Erfahrungswissen Unternehmen (vom Startup bis zum Großkonzern) dabei, Produkte mit Mehrwert zu entwickeln. Dabei befähigt sie nicht nur die Mitarbeiter, agile und UX Methoden für ihren Kontext passend anzuwenden. Oft entscheidend ist der nächste Schritt, mit dem Team und viel Geduld das UX Mindset in die Organisationsentwicklung zu implementieren.

Sie war Mitbegründerin des Usability-Stammtischs Rhein-Ruhr-Sieg, aus dem über die Jahre in Köln, Düsseldorf und Bonn eigene Veranstaltungen gewachsen sind. In den letzten 20 WWW-Jahren war sie u.a. als Fotografin, Konzepterin, Informationsarchitektin, Content Strategist, Head of UX und Dozentin an verschiedenen Hochschulen tätig.

Mrz
4
Mi
2020
Einführung in die Webentwicklung mit Go @ Wheregroup
Mrz 4 um 19:00 – 21:00

Go gehört seit einigen Jahren zu den beliebtesten Programmiersprachen und gewinnt auch in Deutschland immer mehr an Bedeutung. Der extrem schnelle Compiler sorgt für eine schnelle Rückmeldung beim Programmieren und verbindet damit die Vorteile einer Skriptsprache mit der Sicherheit einer kompilierten Sprache. Durch ungewöhnliche Sprachkonstrukte versucht Go, Entwickler am Schreiben von zu komplizierten Code abzuhalten und so wartbaren Code zu forcieren.

Andreas Schröpfer ist langjähriger Wegbegleiter von Go. Er ist Mitorganisator von Go Cologne und Autor von mehreren Udemy Kursen. Im April erscheint sein Buch “Go – Das Praxisbuch” im dpunkt Verlag.

Andreas erklärt in diesem Meetup grundlegende Konzepte von Go und insbesondere, wie sich diese in der Webentwicklung umsetzen lassen.

Wie immer ist für Kaltgetränke und anschließende Pizza
gesorgt.

Wir freuen uns auf euch und einen interessanten Abend!

Euer WebTech Team

Mrz
5
Do
2020
Testing Code: Strategies for Microservices + Component testing in Java #2 @ LeanIX GmbH
Mrz 5 um 18:30 – 21:00

The second Bonn Code Meetup focusses on test strategies for microservices with two talks motivated from an engineering team that has to address fast growth, dependencies between teams, short delivery times and of course high quality. How to test in such an environment?

Agenda
========
* 18:30 – 19:00: Arrival, get to know each other
* 19:00 – 19:40: Microservice test strategies + Q&A
* 19:40 – 20:00 Pizza & drinks break
* 20:00 – 21:00 Component testing with Java + Q&A
Open-end

Talks
=====

Microservice test strategies
————————————–

**Per Bernhardt** (LeanIX GmbH)
https://perprogramming.de

__Talk description__
Based on a scientific paper by Thoughtworks, this talk will introduce you to a common approach on how to test microservices. We walk through typical components of a microservice and how to test them using different types of tests. Finally we will talk about how to combine these tests so that in the end you can have a very high confidence with your code but still be able to release it within minutes.

Component testing with Java
—————————————-

**Fabian Böller** (LeanIX GmbH)
https://medium.com/@fabianboeller
https://github.com/fboeller

__Talk description__
The ability to test a micro service in isolation is an integral part of a fast and independent release cycle. In this live coding session, I’ll share how we set up isolated test cases for a real world microservice. We’ll explore how to spin up a PostgresQL database with testcontainers and what issues you might run into. We’ll discuss other external dependencies of a micro service and how and to what degree you can test these.

—-

We are happy to become a part of the great meetup landscape that has developed in Bonn over the recent years and look forward to continue to learn, laugh and network with all of you :-)

Apr
6
Mo
2020
✅ Socialbar Bonn @ online
Apr 6 um 18:30 – 21:30

Liebe Freundinnen und Freunde der Socialbar Bonn,

wir laden euch ganz herzlich zur nächsten Socialbar Bonn ein:

49. Socialbar Bonn am Montag, 6. April 2020.

Die Socialbar Bonn am Montag, 6. April, wird eine Premiere: Wir verlegen sie in den virtuellen Raum. Statt bei tarent solutions in Duisdorf, die sich netterweise als Gastgeber angeboten hatten, gehen wir jetzt ins Netz.

Dazu nutzen wir Zoom und schicken dazu dann rechtzeitig einen Weblink rum, damit Ihr Euch zuschalten könnt.

Das Schöne an Zoom ist, dass wir die Socialbar auch als virtuelle Veranstaltung interaktiv gestalten können. Die Möglichkeit, unseren Referentinnen und Referenten nach den Vorträgen Fragen zu stellen, bleibt erhalten. Und auch die legendäre Vorstellungsrunde mit den drei Hashtags 🙂 sowie weitere interaktive Überraschungen. Wir danken Unity Effect für die tatkräftige Hilfe beim Umzug von offline nach online.

Das Thema des Abends lautet „Technologien der Zukunft“.
Folgende Referentinnen und Referenten haben zugesagt:


****** Eine Bitte: Wenn ihr teilnehmen wollt, sagt jetzt hier bei Eveeno zu, weil wir aus Kapazitätsgründen kalkulieren müssen, wie viele wir ungefähr werden. Es können nur 100 Personen an der Zoom-Videokonfenrenz teilnehmen. Also wartet nicht zu lange mit der Anmeldung 🙂 Wenn ihr euch erfolgreich angemeldet habt, bekommt ihr den Zoom-Link per E-Mail zugeschickt. Damit gelangt ihr am Montag zur Videokonferenz. Danke! ******

————

Wir freuen uns auf euch!

Apr
28
Di
2020
Domain Driven Design für Dummies @ predic8 GmbH Penthouse
Apr 28 um 19:00 – 21:00

Auch wenn das gleichnamige Buch von Eric Evans bereits 2003 erschienen ist, so ist Domain Driven Design gerade wieder hoch aktuell und nicht zuletzt durch den Trend zu Microservices Architekturen immer noch sehr relevant. Ziel von DDD ist die möglichst realitätsnahe Abbildung der Fachlichkeit und des Domainwissens in der Software. Das Entwickeln einer gemeinsamen domänengetriebenen Fachsprache hilft bei der Überbrückung von Kommunikationsproblemen zwischen den Fachanwendern und den Softwareentwicklern.

In diesem Vortrag wollen wir einen Blick auf die Konzepte und Muster wie Context Mapping, Bounded Contexts, Domain Events und die internen Building Blocks wie Aggregate, Entities, Value Objects, Repositories usw. werfen. Das Ziel ist die Erstellung einer qualitativ hochwertigen Software mit einer einheitlichen und ausdrucksstarken Architektur.

Falk Sippach hat 20 Jahre Erfahrung mit Java und ist bei der OIO – den Java-Experten der Trivadis – als Trainer, Software-Entwickler und -Architekt tätig. Er publiziert regelmäßig in Blogs, Fachartikeln und auf Konferenzen. In seiner Wahlheimat Darmstadt organisiert er mit Anderen die örtliche Java User Group. Falk twittert unter @sippsack.