Digitalveranstaltungen in Bonn und Region

Eine Digitalveranstaltung fehlt? Melde sie gerne hier!

Jul
4
Do
2019
3D-Druck-Workshop @ Makerspace Bonn
Jul 4 um 18:00 – 20:00

Rainer, einer unserer 3D Drucker Enthusiasten im MakerSpace Bonn e.V. gibt einen kostenlosen Workshop.

Der ganze Workshop ist nur bedingt für Anfänger geeignet. Ein Mindestkenntnisse über 3D Drucker ist hilfreich und idealerweise hast Du bereits einen 3D Drucker.

Es geht in dem Workshop hauptsächlich um die Themen Simplify3D und Repetier (Server, Host und Firmware). Wenn bei den Teilnehmern Interesse besteht kann eine kurze Exkursion zum Thema Mosaic Palette gemacht werden und es kann eine kleine praktische Vorführung hierzu geben. Rainer richtet sich sich da ganz nach Eurem Interesse.

Wir haben im MakerSpace Bonn eine 3D Druckerfarm mit 19 3D Druckern aufgebaut. Für einen komfortablen Betrieb prüfen wir ob und wie Simplify3D und Repetier Bestandteil dieser Anlage sein wird. Teilweise müssen wir dann Lizenzgebühren zahlen, was für einen gemeinnützigen Verein der keine Gewinne erwirtschaften darf nicht immer ganz leicht ist. Rainer arbeite in diesem Projekt federführend mit.

Hier eine Aufstellung über das, was Rainer euch vortragen möchte:

a) Vergleich Simplify3D mit anderen Slicer (z.B. Cura)

b) Vor- und Nachteile von Simplify3D

c) Alleinstellungsmerkmal(e) Simplify3D

d) Lizenzmodell Simplify3D

e) Repetier:

1) Host

2) Server

3) Firmware

f) Zusammenarbeit Repetier-Server mit Cura und Simplify3D

g) Mosaic Palette

h) Fragen, Antworten, Diskussion, …

i) was setzten wir im MSB als Hard- und Software für die 3D-Druckerfarm ein?

Nach dem Workshop habt ihr die Möglichkeit euch auszutauschen und Rainer alles zu fragen was euch unter den Nägeln brennt. Nutzt diese Möglichkeit, da Rainer sehr viel über das 3D Drucken weiß und er hilft bei diesem Thema sehr gern weiter.

Den Originalartikel findest du hier:

3D Druck Workshop – Teil 1/2 – Simplify3D & Repetier am 04.07.2019 um 18:00 Uhr

Jul
11
Do
2019
Design Thinking für Nachhaltigkeit @ Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft Campus II
Jul 11 um 10:00 – 16:30

Unser Angebot: Workshops zum Ausprobieren und Kennenlernen der Methode an der Alanus Hochschule

Lernen Sie Design Thinking für Nachhaltigkeit (DTN) in einem eintägigen Workshop kennen. Im Workshop erhalten Sie ein Grundlagenverständnis zur Methode und Einblicke in die Entwicklung von Innovationen, die an den tatsächlichen Bedürfnissen der NutzerInnen ansetzen und darüber hinaus sich auch nach Nachhaltigkeitskriterien ausrichten.

Ihr Nutzen duch die Teilnahme

• einen fundierten Einblick in die Innovationsmethode Design Thinking
• praktische Erfahrungen in der Anwendung der Methode
• gemeinsame Arbeit an einer realen betrieblichen Herausforderung, die von den Teilnehmer*innen im Vorfeld abgestimmt wird
• auf Nachhaltigkeitsthemen optimierte Workshop-Unterlagen

Die Zielgruppe des Workshops

• Nachhaltigkeits-, CSR- und Umweltbeauftragte
• Verantwortliche für das Innovationsmanagement
• Start-Ups und Social Entrepreneure

Eine professionelle und erfahrene Workshopleitung

• Prof. Dr. Susanne Blazejewski (Alanus Hochschule)
• Christoph Harrach (KarmaKonsum)

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldeschluss ist jeweils 10 Tage vor dem Veranstaltungstermin.

Rückerstattung

Ein Recht zur Stornierung besteht bis zu 7 Tage vor Startdatum des Workshops. In einem solchen Fall wird eine Rückerstattung von 100% gewährt. Nach dieser Frist besteht kein Recht auf Stornierung. Teilnehmer*innen können aber auf Wunsch jederzeit kostenlos eine/n Ersatzteilnehmer*in benennen.

Absage / Verschiebung

Im Falle einer Verschiebung der Veranstaltung behalten erworbene Tickets ihre Gültigkeit. Soweit die Veranstaltung abgesagt oder verschoben wird, bestimmt sich das Recht der/s Teilnehmer*innen, ein bereits erworbenes Ticket zurückzugeben, nach den gesetzlichen Bestimmungen. Ist der Teilnehmer zur Rückgabe des Tickets berechtigt, wird der Veranstalter ihm den gezahlten Ticketpreis innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der schriftlichen Stornierungs-/Rücktrittserklärung beim Veranstalter – erstatten. Nach Erhalt der Stornierungs-/Rücktrittserklärung wird der Veranstalter der/m Teilnehmer*in deren Eingang binnen fünf Tagen gegenüber der in der Buchung angegebenen E-Mailadresse der/s Teilnehmer*in bestätigen.

Jul
13
Sa
2019
Codingwerkstatt @ DIGITALHUB.de
Jul 13 um 13:00 – 16:00

Wir laden ein in die Codingwerkstatt! Spielerisch lernst du bei uns Grundprinzipien des Programmierens.
Kennst du schon den Calliope mini? Der Mikrokontroller ist ein kleines Genie, auf der kleinen Fläche finden sich Sensoren, Lämpchen, Knöpfe, Lautsprecher, Mikrofon und noch viel mehr. Und was machen wir mit all diesen Funktionen? Genau, wir programmieren sie! Wir arbeiten mit der grafischen Programmiersprache NEPO von Open Roberta Lab.

In kleinen Experimenten steuern wir LEDs an, programmieren die Sensoren oder eine Temperaturanzeige. Wir arbeiten in Zweierteams, deine Trainer unterstützen dich und beantworten deine Fragen.

Wer kann teilnehmen?

Kinder, Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel: Die Codingwerkstatt ist für alle da! Du brauchst keine Vorkenntnisse, Kinder ab 10 Jahren können alleine teilnehmen, Kinder unter 8 Jahren bitte nur in Begleitung einer Aufsichtsperson. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Was kostet die Teilnahme?

Das entscheidest du. Wir bitten um eine eine freiwillige Spende, um unsere Trainer und die Hardware bezahlen zu können.

Jul
16
Di
2019
Code+Design Camp @ Deutsche Telekom @ Telekom Dome
Jul 16 – Jul 18 ganztägig

Wir, die Deutsche Telekom möchten Jugendliche für digitale Berufe begeistern und führen dafür, gemeinsam mit unseren Partnern (u.a. dem gemeinnützigen Verein Code+Design e.V. und Makerspace Bonn) mehrtätige Camps durch, auf denen die Jugendlichen im Team aus ihren Ideen digitale Produkte (Webseite, App, Games, etc.) entwickeln können.

Vom 16.7.-18.7.2019 veranstalten wir ein Camp im Telekom Dome in Bonn (Basketsring 1, 53123 Bonn).

Wir wollen das Camp für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen interessant machen und jeder und jedem die Teilnahme ermöglichen. Daher haben wir auch ein Kontingent an Wild Cards (Registrierungsgebühr entfällt). Wenn jemand eine benötigt, kann er oder sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen. (CodeCamp@telekom.de)

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich um beim Camp Erfolgserlebnisse zu haben. Jeder bringt seine Stärken und Ideen ein um sein Team zu unterstützen und lernt ganz nebenbei.

Neben projektbezogenen Workshops haben die Jugendlichen auch die Möglichkeit sich mit IT-Sicherheit, Drohnen, Hardware, E-Sports, Robotik uvm., auseinanderzusetzen.

Unterstützt werden die Teilnehmer wieder von professionellen Coaches, die ihre Erfahrung in verschiedensten Bereichen gerne teilen und jede Menge Einblicke in Innovationen und technologische Trends geben können.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dieses Angebot an Ihr Netzwerk weiterleiten würden und haben Ihnen unsere Flyer angehängt.

Hier alle wichtigen Daten zum Camp:

Inhalt: 3-Tage-Programmier-Camp für Anfänger und Fortgeschrittene + Berufsorientierung
Betreuung: Erfahrene Coaches im Bereich Web, App, Games
Veranstaltungsort: Telekom Dome, Basketsring 1, 53123 Bonn
Datum: Dienstag, 16.07. bis Donnerstag 18.07.2019
Uhrzeit: Jeweils 09:00 bis 21:00 Uhr
Registrierungsgebühr: 25€ (oder Wild Card)
Mehr Infos und Anmeldunghttps://telekom.com/code+design

Video:  https://youtu.be/vhpa72d3jDw

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! Schicken Sie uns gerne eine E-mail an CodeCamp@telekom.de

Aug
26
Mo
2019
Ferienworkshop “Creative Gaming” – Spiele programmieren @ Binserv GmbH, Technologiepark Siebengebirge
Aug 26 um 09:00 – 13:00

Du kennst dich aus mit HTML, Javascript oder anderen Programmiersprachen? Und hast Interesse an kreativer Spieleentwicklung mit Webtechnologien? Vermittelt von Profis? Dann komm zum BINSERV-Summercamp am 26. und 27. August 2019 von jeweils 9-13 Uhr. Teilnehmen können Jugendliche ab 15 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldeunterlagen unter akademie@binserv.de. Anmeldeschluss ist der 21. August 2019.

Aug
27
Di
2019
Ferienworkshop “Creative Gaming” – Spiele programmieren @ Binserv GmbH, Technologiepark Siebengebirge
Aug 27 um 09:00 – 13:00

Du kennst dich aus mit HTML, Javascript oder anderen Programmiersprachen? Und hast Interesse an kreativer Spieleentwicklung mit Webtechnologien? Vermittelt von Profis? Dann komm zum BINSERV-Summercamp am 26. und 27. August 2019 von jeweils 9-13 Uhr. Teilnehmen können Jugendliche ab 15 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldeunterlagen unter akademie@binserv.de. Anmeldeschluss ist der 21. August 2019.

Sep
5
Do
2019
Global AI Night @ MakerSpace Bonn e.V.
Sep 5 um 18:00 – 23:59

Die Global AI Night ist eine kostenlose eintägige Veranstaltung, die von 74 Communities auf der ganzen Welt für die organisiert wird, die sich für Artificial Intelligence auf der Microsoft Platform interessieren.

Während der AI Night werdet ihr inspiriert durch Sessions und durch die Workshops macht ihr euch die Hände schmutzig. Am Ende der Nacht seid ihr dazu in der Lage, AI in eure Applikationen zu infundieren.

Die Veranstaltung findet am 05. September in Bonn statt und ist die perfekte Balance zwischen hochwertigen Inhalten, tollen Vorträgen und bietet zu dem die Möglichkeit, andere Community-Mitglieder kennen zu lernen.

Die Global AI Night Bonn wird vom PASS Deutschland e.V. mit Unterstützung des MakerSpace Bonn e.V. organisiert und veranstaltet.

Bitte bringt euch für die Global AI Night ein Notebook mit.

Sprecher:

Sascha Dittmann, Microsoft Deutschland GmbH
Tillmann Eitelberg, oh22information services GmbH
Frank Geisler, GDS BI GmbH

Sep
9
Mo
2019
ITK innovativ on tour: Neue digitale Augenblicke – Wie Virtual Computing den Mittelstand verändert @ Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Showroom Visual Computing, Gebäude G, Raum G 104
Sep 9 um 19:00

Das habe ich mit eigenen Augen gesehen, darauf kannst Du Dich verlassen.“ So konnten wir in der Vergangenheit ohne Zweifel Produkte, Prozesse und Erscheinungen verifizieren. In Zeiten der Digitalisierung können wir uns da nicht mehr so sicher sein. Die Möglichkeiten der digitalen Visualisierung sind weit fortgeschritten und eröffnen dem Mittelstand vielfältige neue Anwendungen.

Visualisierung ist eine zunehmend wichtige Technologie im Rahmen der Digitalisierung der Unternehmen. Unter dem Oberbegriff Visual Computing verbergen sich alle Informatikdisziplinen, die sich mit Bildschirminformationen und 3D-Modellen beschäftigen. Die Technologie umfasst zum Beispiel den Einsatz von Virtual und Augmented Reality oder von hochauflösenden Displaysystemen für die Big Data Analyse. Weitere Anwendungsfelder sind industrielle Qualitätskontrolle, Vermessung, Robotik, Designevaluierung, Engineering, Simulation, Überwachung von Datenströmen, Computer Vision und Medizin.

Um Ihnen diese Anwendungen ganz praktisch nahe zu bringen, besuchen wir mit der kommenden „Expedition für Unternehmen on Tour“, den im Juni 2019 frisch eröffneten Showroom Visualisierung an der Hochschule Bonn Rhein-Sieg. Dieser im Rahmen eines Bundes- und Landesförderprojektes entstandene Showroom dient der Beratung und Information der Unternehmen und soll zudem als Austauschforum der Firmen untereinander dienen.
Nach der Begrüßung und einem Talk geht es in drei kurzen parallelen Workshops darum, neuste Systeme sowie F&E Trends im Bereich Visual Computing kennenzulernen, über die Möglichkeit des Einsatzes im Unternehmen sowie Ansätze für gemeinsame Projekte zu sprechen. Zur Beantwortung Ihrer individuellen Fragen stehen die Experten gerne zur Verfügung.

Nach einer abschließenden Diskussion im Plenum freuen wir uns auf den Austausch mit Ihnen beim get together.

Sep
16
Mo
2019
Compliance und Berechtigungskonzept mit SAP in Bonn @ Hilton Bonn
Sep 16 um 08:30 – 11:30

Abgestimmt auf die neue Datenschutzverordnung

Anforderungen I Risiken I Berechtigungsmanagement | Behebung von Funktionstrennungskonflikten

Highlights aus dem Programm:
– Compliance, IT Compliance und Internes Kontrollsystem (IKS)
– Risiko, Mitigation und Remediation
– Mapping von Compliance-Anforderungen auf Kontrollen
– Kontrollen zur Compliance-Prüfung
– IT-Berechtigungen, Agile Rollenzuordnung und Identity Management Systeme
– Berechtigungsmanagement
– Transaktionsanalyse
– Applikationsübergreifende Kontrollen
– Datenschutzrelevante Kontrollen
– Hacking von SAP Systemen und Beispiele für Schutzmassnahmen

Unter fachlicher Leitung von:
Jörg Altmeier (Dipl.-Kfm, CISA, MTQ) Managing Partner, wikima4 AG, Zug

Wer sollte teilnehmen?
Leiter und Mitarbeitende aus den Bereichen:

– Finanzen, Controlling
– IT, IT-Controlling und -Administration
– IT-Revision
– Compliance

Im Speziellen Mitarbeitende mit den Aufgaben:

– SAP Rollen und Berechtigungen
– SAP Access- und Identity Management
– Datenschutz und Datensicherheit

sowie alle, die Berechtigungskonzepte in SAP erstellen, prüfen und verwalten.

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person EUR 2.195 zzgl. MwSt. und beinhaltet Seminarunterlagen, Mittagessen, Pausenverpflegung und Erfrischungsgetränke.

Weitere Informationen und Anmeldung unter http://www.vereon.ch/scc