Digitalveranstaltungen in Bonn und Region

+++ Corona-Info +++ Wir gehen aktuell davon aus, dass keine der Präsenzveranstaltungen stattfindet. Der Digitalkalender besitzt bis auf Weiteres also keine Gültigkeit. Wenn sich die Wogen geglättet und der Kalender wieder aktualisiert ist, entfernen wir diese Botschaft.
Events, die mit ✅ gekennzeichnet sind, sind überprüft und finden auf jeden Fall online statt.

Eine Digitalveranstaltung fehlt? Melde sie gerne hier!

Jul
11
Do
2019
Design Thinking für Nachhaltigkeit @ Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft Campus II
Jul 11 um 10:00 – 16:30

Unser Angebot: Workshops zum Ausprobieren und Kennenlernen der Methode an der Alanus Hochschule

Lernen Sie Design Thinking für Nachhaltigkeit (DTN) in einem eintägigen Workshop kennen. Im Workshop erhalten Sie ein Grundlagenverständnis zur Methode und Einblicke in die Entwicklung von Innovationen, die an den tatsächlichen Bedürfnissen der NutzerInnen ansetzen und darüber hinaus sich auch nach Nachhaltigkeitskriterien ausrichten.

Ihr Nutzen duch die Teilnahme

• einen fundierten Einblick in die Innovationsmethode Design Thinking
• praktische Erfahrungen in der Anwendung der Methode
• gemeinsame Arbeit an einer realen betrieblichen Herausforderung, die von den Teilnehmer*innen im Vorfeld abgestimmt wird
• auf Nachhaltigkeitsthemen optimierte Workshop-Unterlagen

Die Zielgruppe des Workshops

• Nachhaltigkeits-, CSR- und Umweltbeauftragte
• Verantwortliche für das Innovationsmanagement
• Start-Ups und Social Entrepreneure

Eine professionelle und erfahrene Workshopleitung

• Prof. Dr. Susanne Blazejewski (Alanus Hochschule)
• Christoph Harrach (KarmaKonsum)

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldeschluss ist jeweils 10 Tage vor dem Veranstaltungstermin.

Rückerstattung

Ein Recht zur Stornierung besteht bis zu 7 Tage vor Startdatum des Workshops. In einem solchen Fall wird eine Rückerstattung von 100% gewährt. Nach dieser Frist besteht kein Recht auf Stornierung. Teilnehmer*innen können aber auf Wunsch jederzeit kostenlos eine/n Ersatzteilnehmer*in benennen.

Absage / Verschiebung

Im Falle einer Verschiebung der Veranstaltung behalten erworbene Tickets ihre Gültigkeit. Soweit die Veranstaltung abgesagt oder verschoben wird, bestimmt sich das Recht der/s Teilnehmer*innen, ein bereits erworbenes Ticket zurückzugeben, nach den gesetzlichen Bestimmungen. Ist der Teilnehmer zur Rückgabe des Tickets berechtigt, wird der Veranstalter ihm den gezahlten Ticketpreis innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der schriftlichen Stornierungs-/Rücktrittserklärung beim Veranstalter – erstatten. Nach Erhalt der Stornierungs-/Rücktrittserklärung wird der Veranstalter der/m Teilnehmer*in deren Eingang binnen fünf Tagen gegenüber der in der Buchung angegebenen E-Mailadresse der/s Teilnehmer*in bestätigen.

Jul
13
Sa
2019
Codingwerkstatt @ DIGITALHUB.de
Jul 13 um 13:00 – 16:00

Wir laden ein in die Codingwerkstatt! Spielerisch lernst du bei uns Grundprinzipien des Programmierens.
Kennst du schon den Calliope mini? Der Mikrokontroller ist ein kleines Genie, auf der kleinen Fläche finden sich Sensoren, Lämpchen, Knöpfe, Lautsprecher, Mikrofon und noch viel mehr. Und was machen wir mit all diesen Funktionen? Genau, wir programmieren sie! Wir arbeiten mit der grafischen Programmiersprache NEPO von Open Roberta Lab.

In kleinen Experimenten steuern wir LEDs an, programmieren die Sensoren oder eine Temperaturanzeige. Wir arbeiten in Zweierteams, deine Trainer unterstützen dich und beantworten deine Fragen.

Wer kann teilnehmen?

Kinder, Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel: Die Codingwerkstatt ist für alle da! Du brauchst keine Vorkenntnisse, Kinder ab 10 Jahren können alleine teilnehmen, Kinder unter 8 Jahren bitte nur in Begleitung einer Aufsichtsperson. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Was kostet die Teilnahme?

Das entscheidest du. Wir bitten um eine eine freiwillige Spende, um unsere Trainer und die Hardware bezahlen zu können.

Jul
16
Di
2019
Code+Design Camp @ Deutsche Telekom @ Telekom Dome
Jul 16 – Jul 18 ganztägig

Wir, die Deutsche Telekom möchten Jugendliche für digitale Berufe begeistern und führen dafür, gemeinsam mit unseren Partnern (u.a. dem gemeinnützigen Verein Code+Design e.V. und Makerspace Bonn) mehrtätige Camps durch, auf denen die Jugendlichen im Team aus ihren Ideen digitale Produkte (Webseite, App, Games, etc.) entwickeln können.

Vom 16.7.-18.7.2019 veranstalten wir ein Camp im Telekom Dome in Bonn (Basketsring 1, 53123 Bonn).

Wir wollen das Camp für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen interessant machen und jeder und jedem die Teilnahme ermöglichen. Daher haben wir auch ein Kontingent an Wild Cards (Registrierungsgebühr entfällt). Wenn jemand eine benötigt, kann er oder sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen. (CodeCamp@telekom.de)

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich um beim Camp Erfolgserlebnisse zu haben. Jeder bringt seine Stärken und Ideen ein um sein Team zu unterstützen und lernt ganz nebenbei.

Neben projektbezogenen Workshops haben die Jugendlichen auch die Möglichkeit sich mit IT-Sicherheit, Drohnen, Hardware, E-Sports, Robotik uvm., auseinanderzusetzen.

Unterstützt werden die Teilnehmer wieder von professionellen Coaches, die ihre Erfahrung in verschiedensten Bereichen gerne teilen und jede Menge Einblicke in Innovationen und technologische Trends geben können.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dieses Angebot an Ihr Netzwerk weiterleiten würden und haben Ihnen unsere Flyer angehängt.

Hier alle wichtigen Daten zum Camp:

Inhalt: 3-Tage-Programmier-Camp für Anfänger und Fortgeschrittene + Berufsorientierung
Betreuung: Erfahrene Coaches im Bereich Web, App, Games
Veranstaltungsort: Telekom Dome, Basketsring 1, 53123 Bonn
Datum: Dienstag, 16.07. bis Donnerstag 18.07.2019
Uhrzeit: Jeweils 09:00 bis 21:00 Uhr
Registrierungsgebühr: 25€ (oder Wild Card)
Mehr Infos und Anmeldunghttps://telekom.com/code+design

Video:  https://youtu.be/vhpa72d3jDw

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! Schicken Sie uns gerne eine E-mail an CodeCamp@telekom.de

Sep
9
Mo
2019
ITK innovativ on tour: Neue digitale Augenblicke – Wie Virtual Computing den Mittelstand verändert @ Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Showroom Visual Computing, Gebäude G, Raum G 104
Sep 9 um 19:00

Das habe ich mit eigenen Augen gesehen, darauf kannst Du Dich verlassen.“ So konnten wir in der Vergangenheit ohne Zweifel Produkte, Prozesse und Erscheinungen verifizieren. In Zeiten der Digitalisierung können wir uns da nicht mehr so sicher sein. Die Möglichkeiten der digitalen Visualisierung sind weit fortgeschritten und eröffnen dem Mittelstand vielfältige neue Anwendungen.

Visualisierung ist eine zunehmend wichtige Technologie im Rahmen der Digitalisierung der Unternehmen. Unter dem Oberbegriff Visual Computing verbergen sich alle Informatikdisziplinen, die sich mit Bildschirminformationen und 3D-Modellen beschäftigen. Die Technologie umfasst zum Beispiel den Einsatz von Virtual und Augmented Reality oder von hochauflösenden Displaysystemen für die Big Data Analyse. Weitere Anwendungsfelder sind industrielle Qualitätskontrolle, Vermessung, Robotik, Designevaluierung, Engineering, Simulation, Überwachung von Datenströmen, Computer Vision und Medizin.

Um Ihnen diese Anwendungen ganz praktisch nahe zu bringen, besuchen wir mit der kommenden „Expedition für Unternehmen on Tour“, den im Juni 2019 frisch eröffneten Showroom Visualisierung an der Hochschule Bonn Rhein-Sieg. Dieser im Rahmen eines Bundes- und Landesförderprojektes entstandene Showroom dient der Beratung und Information der Unternehmen und soll zudem als Austauschforum der Firmen untereinander dienen.
Nach der Begrüßung und einem Talk geht es in drei kurzen parallelen Workshops darum, neuste Systeme sowie F&E Trends im Bereich Visual Computing kennenzulernen, über die Möglichkeit des Einsatzes im Unternehmen sowie Ansätze für gemeinsame Projekte zu sprechen. Zur Beantwortung Ihrer individuellen Fragen stehen die Experten gerne zur Verfügung.

Nach einer abschließenden Diskussion im Plenum freuen wir uns auf den Austausch mit Ihnen beim get together.

Sep
10
Di
2019
CLOUD Conference 2019 @ Kamaha Grand
Sep 10 um 09:00 – 17:00

Mit der CLOUD Conference 2019 geht die größte Konferenzreihe zum Thema Cloud Computing unter dem Motto “Take the Lead in Cloud” in die nächste Runde.

Besonderen Wert legen wir auf die Themen Cloud-Migration und Multicloud sowie den Übergang in die containerbasierende Cloud-Native-Ära.

Es erwartet Dich ein spannende Agenda:

• 5 Experten-Keynotes, darunter Dr. Carlo Velten von Crisp Resarch
• 30+ Fachvorträge, Workshops und Live-Demos
• Peer-Roundtables und Best-Practice-Sharing, wie z.B. die Migration von BigData-Architekturen auf Public Clouds
• Große Fachausstellung mit 25 Tech-Partnern wie vmware, IBM und HPE
• Das Cloud Native Loft mit Playern wie Reply und Syseleven
u.v.m.

Sep
16
Mo
2019
Compliance und Berechtigungskonzept mit SAP in Bonn @ Hilton Bonn
Sep 16 um 08:30 – 11:30

Abgestimmt auf die neue Datenschutzverordnung

Anforderungen I Risiken I Berechtigungsmanagement | Behebung von Funktionstrennungskonflikten

Highlights aus dem Programm:
– Compliance, IT Compliance und Internes Kontrollsystem (IKS)
– Risiko, Mitigation und Remediation
– Mapping von Compliance-Anforderungen auf Kontrollen
– Kontrollen zur Compliance-Prüfung
– IT-Berechtigungen, Agile Rollenzuordnung und Identity Management Systeme
– Berechtigungsmanagement
– Transaktionsanalyse
– Applikationsübergreifende Kontrollen
– Datenschutzrelevante Kontrollen
– Hacking von SAP Systemen und Beispiele für Schutzmassnahmen

Unter fachlicher Leitung von:
Jörg Altmeier (Dipl.-Kfm, CISA, MTQ) Managing Partner, wikima4 AG, Zug

Wer sollte teilnehmen?
Leiter und Mitarbeitende aus den Bereichen:

– Finanzen, Controlling
– IT, IT-Controlling und -Administration
– IT-Revision
– Compliance

Im Speziellen Mitarbeitende mit den Aufgaben:

– SAP Rollen und Berechtigungen
– SAP Access- und Identity Management
– Datenschutz und Datensicherheit

sowie alle, die Berechtigungskonzepte in SAP erstellen, prüfen und verwalten.

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person EUR 2.195 zzgl. MwSt. und beinhaltet Seminarunterlagen, Mittagessen, Pausenverpflegung und Erfrischungsgetränke.

Weitere Informationen und Anmeldung unter http://www.vereon.ch/scc

Feb
14
Fr
2020
Web-Praxis – Basiskurs: Mit WordPress die eigene Website erstellen @ Seminaris Hotel Bad Honnef
Feb 14 um 14:00 – Feb 15 um 13:30

Mit WordPress können auch gerade Anfänger ohne viel Vorwissen sehr schnell eine eigene Website erstellen. Im Seminar werden in praktischen interaktiven Einheiten die technischen Grundlagen von WordPress vermittelt. Dabei werden grundsätzliche Kenntnisse über den Aufbau einer nutzerorientierten Webseitenstruktur sowie anwendungsbezogene Hinweise zur verbreiteten und beliebten Sofware WordPress erlernt. Darüber hinaus erfahren die rechtlichen Aspekte bei der Einbindung von Bildern und Videos Relevanz, ebenso wie die Fragen zum Datenschutz und dem notwendigen Impressum. Das Seminar bietet zudem die Möglichkeit, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine eigene professionelle Website mit WordPress erstellen, die auch nach dem Ende des Seminars für weitere Übungen noch zur Verfügung steht. Der Zugriff auf ein eigenes E-Mail-Konto ist dabei Teilnahmevoraussetzung.

Apr
3
Fr
2020
Die Social-Media-Kanäle im Einzelnen: Facebook – oder Du auch noch hier? @ Hotel Seminaris
Apr 3 um 14:30 – Apr 4 um 15:00

Inhalte des Workshops:

  • Grundlagen und Funktionsweise von Facebook
  • Seitengestaltung und Reichweitenaufbau
  • Content-Erstellung und Formatentwicklung
  • Überblick über Newsfeed-Algorithmus, Facebook-Insights und Targeting
  • Community Management: Umgang mit Hate Speech, Trolle und Bots
  • Erstellen und Nutzen von Veranstaltungen und Gruppen
  • praktische Übung

Tagungsbeitrag: 95 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung

max. 15 Teilnehmer

Zielgruppe: Grundlagenseminar für politisch interessierte und ehrenamtlich engagierte Bürger; Mitarbeiter von Organisationen

Apr
15
Mi
2020
✅ Online-Workshop “Physical Computing” mit Calliope Mini für Kinder @ online
Apr 15 – Apr 17 ganztägig

für Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse mit Dr. Olav Schettler am 15. bis 17. April 2020

Kleinste Computer, so genannte Microcontroller, finden sich heute in fast allen elektronischen Geräten wie z.B. im Kühlschrank, Mikrowelle, elektrischer Zahnbürste, MP3-Spieler, Handy oder sprechendem Kinderspielzeug. Wir nutzen diese Geräte meist selbstverständlich und machen uns keine Gedanken über die Computertechnik in Alltagsgegenständen.

Im Online-Workshop “Physical Computing” bauen die Kinder ein eigenes Spiel “Der heiße Draht”. Sie nutzen dazu den Calliope Mini, einen leistungsfähigen Microcomputer, gemacht speziell für Kinder. Die Steuerung des Spiels wird in der einfach zu erlernenden Programmiersprache Python geschrieben.

Dieser Kurs findet vollständig online statt. Für die Teilnahme ist ein internet-fähiger Computer mit Linux, macOS oder Windows erforderlich. Es werden keine besonderen Anforderungen an die Leistungsfähigkeit gestellt. Vor dem Kurs muss das benötigte Material selber beschafft werden:

  • ein Calliope Mini
  • zwei Litzen (Länge ca 20cm) mit je zwei Krokodilklemmen
  • ein Stück Holz, ca. 10cm lang, z.B. von einer Dachlatte
  • ein steifes Stück Kupferdraht, ca. 30cm lang, z.B. eine Leitungsader aus einem Stromkabel, wie sie unter Putz verlegt werden

Für den Aufbau des Spiels sind einfache Werkzeuge und Bastelkleber nötig:

  • ein Handbohrer, wie er z.B. für Kastanien benutzt wird
  • ein Seitenschneider oder eine Kneifzange zum Durchtrennen des Drahtes

Die gebauten Spiele sind ohne Computer lauffähig. Die Programmierumgebung ist kostenlos im Internet erhältlich. Für den Calliope Mini gibt es viele pädagogisch aufbereitete Materialien für ab dem Grundschulalter in Buchform oder zum Anschauen im Internet. So kann das Spiel auch nach dem Kurs verändert oder weiterentwickelt werden.

Höchstteilnehmerzahl: 15 Teilnehmer

Dauer: 3 x 6 Stunden oder mit freier Zeiteinteilung

Apr
17
Fr
2020
Neuland 2.0: Wie ich über Social Media erfolgreich kommuniziere @ Hotel Seminaris
Apr 17 um 16:30 – Apr 18 um 17:15

Inhalte des Grundlagen-Seminars:

  • Vom Empfänger zum Sender: Funktionsweise sozialer Medien
  • Analyse der Kanäle Instagram, Facebook, Twitter und Messenger-Dienste
  • Zielgruppengerechte Ansprache finden
  • Profilgestaltung und Formatentwicklung
  • Darstellung der Inhalte in passenden Botschaften
  • Communityaufbau und -management
  • praktische Übung

Tagungsbeitrag: 95 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung

max. 15 Teilnehmer

Zielgruppe: Grundlagenseminar für politisch interessierte und ehrenamtlich engagierte Bürger; Mitarbeiter von Organisationen, max. 15 Teilnehmer