Digitalveranstaltungen in Bonn und Region

+++ Corona-Info +++ Wir gehen aktuell davon aus, dass keine der Präsenzveranstaltungen stattfindet. Der Digitalkalender besitzt bis auf Weiteres also keine Gültigkeit. Wenn sich die Wogen geglättet und der Kalender wieder aktualisiert ist, entfernen wir diese Botschaft.

Eine Digitalveranstaltung fehlt? Melde sie gerne hier!

Jul
2
Di
2019
Bonn Marketing Innovation Meetup @ Restaurant Sudhaus
Jul 2 um 18:00 – 20:00

Bei diesem Meetup geht es um den Austausch über die neuesten Marketing Strategien für sowohl den Online- als auch den stationären Handel.

Jul
3
Mi
2019
Azure Bonn Meetup im Juli @ Haus Müllestumpe
Jul 3 um 18:00 – 21:00

Seit April ist Azure Front Door allgemein verfügbar.
Microsofts neuer Dienst bietet skalierbare und sichere Einstiegspunkte
für die globale Bereitstellung von Microservices, APIs und Webanwendungen.
Neben Lastverteilung, Failover und SSL-Terminierung können mit Front Door auch Inhalte zwischengespeichert und beschleunigt ausgeliefert werden. Außerdem ist die Integration der Web Application Firewall seit kurzem verfügbar.

In diesem Vortrag werfen wir einen Blick hinter die Kulissen von Azure Front Door. Dabei werden wir die Features in Praxisbeispielen kennenlernen und testen.

Im zweiten Teil spannen wir den Bogen zu einem durchgängigen Praxisbeispiel. Hier erstellen wir mit Azure DNS,
Azure App Services und Deployment Slots ein Multi-Environment-Setup.

Agenda:
18:00 – Eintreffen
18:15 – Begrüßung und Event Tipps
18:30 – Azure Front Door
19:20 – Pause
20:15 – Azure Front Door Praxisbeispiel
20:45 – Ausklang bei einer gem. Tasse Bier ;)

Die Sprecher

Philip Demey

Twitter: @PhilipDemey
LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/philip-demey/
Job: Product Owner

Philip Demey beschäftigt sich seit rund 14 Jahren mit der Entwicklung und der Bereitstellung von Webapps.
Nach dem Studium der Wirtschaftsinformatik und der Gründung einer E-Commerce Software Firma war er als Entwicklungs- und Projektleiter für Mobile-Apps und deren Backends tätig. Nun arbeitet er bei der d.velop AG als Product Owner im Bereich Enterprise Content Management (ECM) für Office 365 auf Basis von SharePoint Online und Azure.

Markus Bütterhoff

Twitter: @buetti
LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/markusbuetterhoff/
Job: Product Manager Microsoft Solutions
Markus Bütterhoff begann seine “IT-Karriere” 2006 als SharePoint-Berater. Mehr als zehn Jahre lang führte er viele SharePoint- und Office 365-Projekte rund um das Thema Dokumentenmanagement und digitale Prozessimplementierung durch.
Als Produktmanager für die Office 365 Produktlinie “ecspand” der d.velop AG ist er seit 2018 für die Entwicklung von Enterprise Content Services zur Erweiterung der Office 365 Dokumentenmanagementfunktionen verantwortlich.

Jul
4
Do
2019
3D-Druck-Workshop @ Makerspace Bonn
Jul 4 um 18:00 – 20:00

Rainer, einer unserer 3D Drucker Enthusiasten im MakerSpace Bonn e.V. gibt einen kostenlosen Workshop.

Der ganze Workshop ist nur bedingt für Anfänger geeignet. Ein Mindestkenntnisse über 3D Drucker ist hilfreich und idealerweise hast Du bereits einen 3D Drucker.

Es geht in dem Workshop hauptsächlich um die Themen Simplify3D und Repetier (Server, Host und Firmware). Wenn bei den Teilnehmern Interesse besteht kann eine kurze Exkursion zum Thema Mosaic Palette gemacht werden und es kann eine kleine praktische Vorführung hierzu geben. Rainer richtet sich sich da ganz nach Eurem Interesse.

Wir haben im MakerSpace Bonn eine 3D Druckerfarm mit 19 3D Druckern aufgebaut. Für einen komfortablen Betrieb prüfen wir ob und wie Simplify3D und Repetier Bestandteil dieser Anlage sein wird. Teilweise müssen wir dann Lizenzgebühren zahlen, was für einen gemeinnützigen Verein der keine Gewinne erwirtschaften darf nicht immer ganz leicht ist. Rainer arbeite in diesem Projekt federführend mit.

Hier eine Aufstellung über das, was Rainer euch vortragen möchte:

a) Vergleich Simplify3D mit anderen Slicer (z.B. Cura)

b) Vor- und Nachteile von Simplify3D

c) Alleinstellungsmerkmal(e) Simplify3D

d) Lizenzmodell Simplify3D

e) Repetier:

1) Host

2) Server

3) Firmware

f) Zusammenarbeit Repetier-Server mit Cura und Simplify3D

g) Mosaic Palette

h) Fragen, Antworten, Diskussion, …

i) was setzten wir im MSB als Hard- und Software für die 3D-Druckerfarm ein?

Nach dem Workshop habt ihr die Möglichkeit euch auszutauschen und Rainer alles zu fragen was euch unter den Nägeln brennt. Nutzt diese Möglichkeit, da Rainer sehr viel über das 3D Drucken weiß und er hilft bei diesem Thema sehr gern weiter.

Den Originalartikel findest du hier:

3D Druck Workshop – Teil 1/2 – Simplify3D & Repetier am 04.07.2019 um 18:00 Uhr

Jul
9
Di
2019
React JS & React Native Bonn Meetup #2 React JS+Native Bonn Meetup with Christoph Jerolimov and Simon Knott @ Frontend Solutions GmbH
Jul 9 um 18:00 – 21:30

Hi friends! We’re thrilled to have the second React Bonn Meetup in July 2019 at Frontend Solutions GmbH.

Main Topics:
* React Native – Hello World
* React and Typescript – Getting Started

Schedule:

18:00 Arrival

18:30 React News (JS + Native)
Let’s keep up to date with new React features!

19:15 React Native – Hello World
Christoph Jerolimov

This introduction will give you an overview of how react-native works internally and how it differs from other cross-platform approaches. The talk will show how react-native develops over the last years, and how you can use it for production apps today. Christoph will talk about why its great for web developers, where you might need still a mobile team and how they can profit from each other. Finally, I give you some hints to set up your first project.
Christoph Jerolimov supports different companies at different scales with their native, cross-platform mobile apps. He worked previously also on different backend projects and native mobile apps. He is also giving React.JS and React Native workshops and support teams to integrate React Native into their business.

20:00 React and Typescript – Getting Started
Simon Knott

There will be a short intro to Typescript and the best ways to use it with React and Redux. We will explore Advantages and Disadvantages of Typescript, especially in the context of big projects.
About Simon: Hi! I’m Simon Knott from Bonn, 18 years old. I’ve been using React and Typescript since I started working for OrbiTeam two years ago. I am interested in microservice architectures, Functional Programming, CI/CD and I love Open Source.

after 20:45 Networking / Open Discussions

21:30 Finish

Free Pizza and drinks are provided at the event @ Frontend Solutions GmbH. The meeting takes place at “Bertha-von-Suttner-Platz 17, 53111” in the heart of Bonn city.

About Frontend Solutions:

Frontend Solutions GmbH is a highly specialized agency, developing Frontend Apps and Backend Services with React JS+Native, Golang and Java Spring. If you have a problem… if no one else can help… and if you can find them… maybe you can hire… The FroSos (smile)

About the group:

This is a Meetup group for people who want to learn more about React JS and React Native.

We discuss new features, new tools, present examples and their solutions. With React JS you can build fast web applications. With React Native you can build fast Native iOS, Android and Windows Mobile Apps. React JS is an open source Javascript framework announced by Facebook in 2011, followed by React Native in 2015. Facebook, Instagram, SoundCloud, Airbnb and other great companies are using react and react native. We are happy to see you at our next React JS & React Native Bonn meetup.

• Do you have any specific topic for a meetup? Interested in hosting one of our next meetups?

• Want to give a talk at one of the upcoming meetups?

• Is your company interested in sponsoring React JS & React Native Bonn?

Feedback or anything else you want to share? Drop a note.

Jul
11
Do
2019
Digitalisierungs-Treff #2 – Digitales Marketing @ Hotel am Rhein
Jul 11 um 19:00 – 21:00

Networking und Digitalisierung auf höchstem Niveau.

Das Digitalisierungs-Treff ist ein Unternehmerstammtisch gedacht und gemacht für alle, die niemals aufhören zu lernen: Unser Digitalisierungs-Treff ist Deine Chance Erfahrungen auszutauschen, sich gegenseitig mit Tipps und Tricks bei der Umsetzung der Digitalisierung im Unternehmen zu unterstützen und neue Kontakte zu knüpfen.

Hol dir Denkanstöße und Inspiration von VordenkerInnen, die dich dazu bringen, es anders und besser zu machen. Bringe alle deine Fragen zum Thema der Digitalisierung mit und lass uns gemeinsam nach Lösungen suchen. Unser Ziel mit dieser Veranstaltung ist neugierige Menschen aus Wesseling und Umgebung aus verschieden Disziplinen und Branchen zu vernetzen. Der Austausch, sowohl mit Euch als auch untereinander, liegt uns am Herzen. Mit diesem Treff wollen wir einen weiteren Schritt in genau diese Richtung gehen.

Thema: Digitales Marketing
Bei diesem Stammtisch besprechen wir die Funktionsweisen von Onlinemarketing und die Vielzahl an Möglichkeiten, damit Werbung zu betreiben. Ein Unternehmen aus der Region stellt p die wichtigsten Onlinemarketing-Kanäle mit einer kurzen Beurteilung vor und erzählt von den wesentlichen Erfolgsfaktoren von Onlinewerbung und die Auswahl der richtigen Kanäle.

Programm:
19:00 Uhr – Empfang
19:15 Uhr – Kurzpräsentation von einem Unternehmen zum Thema
19:45 Uhr – Networking und Austausch
21:00 Uhr – Ende der Veranstaltung

Jul
25
Do
2019
#1 Stellar Meetup in Bonn @ Alpha9 Marketing GmbH & Co. KG, 3. Etage
Jul 25 um 19:00 – 21:00

Meet & Greet von Kryptowährungsfans aus Bonn & der Region. Offene Diskussion über Neuigkeiten Rund um Stellar XLM – Anwendungsfälle und Tools.

Für Erfrischungen & und Kölsch ist natürlich gesorgt!

Aug
12
Mo
2019
IT-Strategy & Transformation – Networking @ cidpartners GmbH
Aug 12 um 16:00 – 19:00

IMPULSE UND FRAGESTELLUNGEN
> Was beschäftigt Siean der Schnittstelle von Digitalisierung, KI, IT-Strategy und Change?
> Welche Wege haben Sie bereits beschritten und wo tauchen neue Pfade auf?
> Wo spielt das Thema Veränderungsbegleitung und Kulturentwicklung eine Rolle?

NEUER BLICK AUF IT-PROJEKTE
Während in IT-Projekten früher der Fokus fast ausschließlich auf technologischen Aspekten lag, verändert sich in der heutigen Zeit der Fokus immer stärker hin zu Aspekten, die durch neue Systeme, Tools und Prozesse einem Weiterentwicklungsimpuls ausgesetzt sind. Damit gemeint sind kulturelle Aspekte und Fragestellungen, wie Menschen (agil) Zusammenarbeiten. Warum also IT-Projekte nicht gezielt dafür nutzen?

Über diese Themen wollen wir ins Gespräch kommen und ein Netzwerk aufbauen, Wissen teilen und Entwicklungspartnerschaften formen.

Ihr persönlicher Kontakt:
Sebastian Luge: luge@cidpartners.de 0228 25 90 85 16

Aug
20
Di
2019
Absicherung und Monitoring von Benutzer- und Privilegierte Konten in Azure AD @ wird noch bekanntgegeben
Aug 20 um 18:00 – 21:00

Dies ist der zweite Teil zu unserem vergangenen Azure AD Meetup “Implementierung einer sicheren Cloud Authentifizierung” mit Thomas Naunheim,

Azure Active Directory ist ein wichtiger Baustein um den “Zero Trust”-Ansatz zu implementieren.
Der Sicherheitsperimeter verlegt sich dabei auf den Identitäts- und Zugriffsschutz.

Während des Vortrages werden verschiedene Aspekte zur Absicherung und Überwachung von hybriden Identitäten
aber auch privilegierten (cloud-only) Konten vorgestellt.

Dies beinhaltet eine Übersicht der folgenden Azure AD Premium-Features, allgemeine Empfehlungen
aber auch Erfahrungen aus der Praxis, die evtl. bei der Implementierung berücksichtigt werden sollten:

– Planung, Entwurf und Testen von Conditional Access Policies
– Automatische Reaktion auf Ereignisse zum erhöhten Benutzer- oder Anmelderisiko
– Schutz von privilegierten Konten mit Azure AD PIM und dazugehörige Sicherheitskonzepten
– Auditing und Monitoring von Konten sowie ungewöhnlichen Anmeldeversuchen

Die Session findet in Deutsch statt.

Detaillierte Agenda und Ort werden noch bekannt gegeben.
Euch eine schöne Sommerzeit.

Aug
22
Do
2019
Blockchain-Technologien i. d. öffentl. Verwaltung @ 1. Etage, bei Klotz klingeln
Aug 22 um 19:00 – 23:00

Beginnend mit einer Basis-Einführung in das Thema #Blockchain werden wir uns gemeinsam aktuelle und geplante Anwendungsszenarien anschauen. Beispielhaft nutzen wir hier die Sicht des Kompetenzzentrum Öffentliche IT, Fraunhofer FOKUS.
Anschließend nutzen wir dann die Möglichkeit einige Szenarien zu beleuchten, für den sinnvollen und nutzbringenden Einsatz dieser Technologie in unseren persönlichen, privaten, politischen und beruflichen Umfeld.

—–

Über (alle) Grenzen miteinander ins Gespräch kommen damit sich Menschen austauschen, die ansonsten vielleicht nie miteinander ins Gespräch gekommen wären. Über Themen im Umfeld von #Demokratie und #Digitalisierung. Spannungsfeld oder Chance?

Unsere Gruppe hat das Ziel, zu beleuchten, wie Digitalisierung schon jetzt unser Verständnis von Demokratie verändert hat. Welche Möglichkeiten und Mittel haben wir selbst in der Hand zur Lösung von entstehenden Demokratiedefiziten.

Unsere gemeinsamen, gesellschaftlichen Herausforderungen sind u.a. demographischer Wandel, ländliche Versorgung, Energiewende, Ernährungssicherheit, Ressourcenverknappung, Medienkompetenz oder staatliches Gemeinwesen. Diese sind nur mit einer geeigneten digitalen Infrastrukturen zu bewältigen.

Aber es stellen sich kontinuierlich Fragen wie:
– Kann künstliche Intelligenz die Politik und uns entmündigen?
– Ist Digitalisierung eine menschliche Kulturleistung?
– Stagnation oder Chaos? Chance und Herausforderung!

Wie können #WIR den Umbau unserer Gesellschaft durch die Digitalisierung menschenfreundlich mit gestalten? Überlassen wir nicht nur der “Politik” die Entscheidungen der Zukunft.

Denken und handeln wir mit!

Sep
18
Mi
2019
Making sense of your systems & networks: co-creating a live map (Unityeffect) @ Social Impact Lab Bonn
Sep 18 um 18:30 – 20:30
How can we better understand complexity so that we can work with it, rather than get lost in it? On September 18th (18:30-20:30),  the invitation is to dive together into the possibilities offered by Social Network Mapping as a powerful tool to explore the relationships and dynamics that exist within a network or system.

If you are working in the field of social innovation, development or sustainability, chances are you have a pretty good sense of what it means to work in complex systems. Even if you’ve never had anything to do with complexity science, you know that our current global challenges are highly interrelated, that it’s very difficult to predict the exact outcome of an intervention, and that it’s really hard to measure and monitor impact.

How can we better understand this complexity so that we can work with it, rather than get lost in it? One answer is to better understand the underlying dynamics of the system you’re working in. And one way to achieve this is through visualising that system, through social network mapping.

Social network mapping is a powerful tool to explore the relationships and dynamics that exist within a network or system, which are otherwise hidden. We can use it to see who is connected to who, which resources are in the system and where there may be opportunities for innovation and transformation. And this is what we will do on the spot, based on the experiences we gathered during the UN Global Festival of Action and other mapping exercises we conducted.

On September 18th (18:30-20:30) at Social Impact Lab Bonn (Heinemannstr. 34, 53175, Bonn), the invitation is to join us for a two hour exploration of these topics, where we will co-create and play with a live social network map. We will explore how we can combine in person events with digital tools to create more intentional connections which lead to deliberate action, and see how this could be applied to your own system to foster collaboration and drive change.

You can check all the information about upcoming dates and topics by following our Facebook and Meet-up pages.