Bonner Linktipps am Samstag mit dem Studierendenwerk Aachen, in dem etwas ziemlich faul zu sein scheint …

0

Kurz und knapp die Links am heutigen Samstag: Vier sind es an der Zahl.

Die Öcherin erzählt von ihrem Urgroßvater. Warm wird es ihr ums Herz, wenn sie an ihn denkt. Und ich wünsche mir von ihr, mehr vom Urgroßvater zu hören.

Bonn hat zwei Stadtpatrone: Cassius und Florentius. Ihre Köpfe liegen vor dem Bonner Münster. Sie sind für ihren Glauben gestorben und zählen zu den Heiligen der ungeteilten Christenheit, weil sie von katholischen, orthodoxen und orientalischen Christen verehrt werden. Morgen beginnt das Stadtpatronefest.

Forscher der Uni Bonn sind der Alzheimer-Erkrankung auf der Spur. Mit ihren Untersuchungen rütteln die Bonner Forscher an der bisher herrschenden Meinung, dass Ablagerungen die Nervenzellen im Hirn schädigen und schließlich abtöten.

Als Trauerspiel in mehrere Akten bezeichnet Ellebil das, was sich am Studierendenwerk Aachen abspielt. Die kaufmännische Verwaltung des Studierendenwerks hatte die Kosten für eine Umbenennung von Studentenwerk zu Studierendenwerk auf über 300 000 Euro geschätzt. Dies ließ jemanden nachfragen. Man kann nur spekulieren, warum die Anstalt öffentlichen Rechts bisher eine Antwort verweigert hat

Bei der Rubrik “Bonner Linktipps” werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here