Der Krieg ge­gen die Ukrai­ne lässt uns ver­mut­lich al­le scho­ckiert zu­rück. Die Hilfs­be­reit­schaft un­ter Bonner:innen ist hoch. Wir sind ei­ne in­ter­na­tio­na­le Stadt, schon al­lei­ne des­halb geht uns der An­griffs­krieg na­he. Vie­le fra­gen sich, was sie kon­kret tun können.

In der nächs­ten Zeit wird vor al­lem hu­ma­ni­tä­re Hil­fe für die an­kom­men­den Flüch­ten­den wich­tig sein, aber auch die Un­ter­stüt­zung von Hilfs­kräf­ten vor Ort. Wir sam­meln hier An­ge­bo­te und Mög­lich­kei­ten, Hil­fe zu leis­ten, vor al­lem die mit kon­kre­tem Bon­ner Bezug. 

Hin­wei­se zur Er­gän­zung der Lis­te neh­men wir sehr ger­ne auf, ent­we­der per E-Mail an bundesstadt.com@bonn.digital, hier in den Kom­men­ta­ren oder über un­se­re Social-Media-Kanäle (Face­book, Twit­ter, In­sta­gram).

(Letz­te Ak­tua­li­sie­rung: 09.03.2022)

Allgemeine Informationen der Stadt Bonn

↗️ Stän­dig ak­tua­li­sier­te In­for­ma­ti­ons­sei­te der Stadt Bonn

Unterkunft für Flüchtende anbieten

Der Stadt Bonn kann man un­ter obdach@bonn.de freie Plät­ze für Ge­flü­che­te mel­den. Bit­te gebt an, wo und für wie vie­le Per­so­nen ihr Platz habt.

Noch schnel­ler geht es per For­mu­lar: ↗️ Bonn hilft Ge­flüch­te­ten aus der Ukraine

Für Städte im Rhein-Sieg-Kreis (via WDR Lokalzeit):

Bit­te be­schreibt so ge­nau wie es geht, was ihr an­bie­ten könnt. Al­so z.B. An­zahl der Räu­me, Grö­ße in Qua­drat­me­tern, Art der Wohnung/Unterkunft.

Deutschlandweit

Das pri­va­te Por­tal ↗️ unterkunft-ukraine.de ver­mit­telt ein­fach und über­sicht­lich Unterkünfte.

Ehrenamtlich engagieren

Die Dia­ko­nie hat ei­ne ↗️ En­ga­ge­ment­bör­se Ukrai­ne ins Le­ben gerufen.

Geldspenden

  • Bünd­nis Ent­wick­lung Hilft“ und „Ak­ti­on Deutsch­land Hilft“
    IBAN: DE53 200 400 600 200 400 600
    BIC: CO­BA­D­EF­FXXX
    Ver­wen­dungs­zweck: ARD/ Not­hil­fe Ukraine
  • UNICEF
    IBAN: DE57 3702 0500 0000 3000 00
    BIC: BFSWDE33XXX
    Ver­wen­dungs­zweck: Ukraine
  • ↗️ Wei­te­re Spen­den­kon­ten gibt es hier

Sachspenden

Bei­trags­bild: So­li­da­ri­täts­be­kun­dung für die Ukrai­ne auf dem Bon­ner Markt­platz am 28.02.2022 (Fo­to: Marc John)

1 Kommentar

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein