Bonner Blogger: Thilo Nemitz

0
Thilo Nemitz

Über Fantasy und Rollenspiele schreibt Lokalpatriot Thilo Nemitz, der #bonnerblogger, den wir heute vorstellen und der sich selbst als Nerd-Blogger bezeichnet:

Name/Alter/seit wann in Bonn (bitte mit Stadt­teil)?
Ich bin Ur-Bonner. Geboren bin ich 1976. Kann sich also jeder selbst ausrechnen, dass ich knackige 29 bin.

Blog-Name und -Adresse (URL):
Nerd Wiki – Schamlose Realitätsflucht seit 1764. Zu finden unter: http://nerd-wiki.de/.

Thema Dei­nes Blogs (ge­schäft­lich oder pri­vat?):
Fantasy Fandom, Nerd News und infantiler Humor. Der Blog ist ein Hobby und mein persönliches Ventil zur Stressbewältigung im Alltag.

Hat Dein Blog­thema et­was mit Dei­ner Aus­bil­dung zu tun?
Naja, indirekt. Habe irgendwann mal Literaturwissenschaft studiert (Anglistik im Hauptfach mit Germanistik und Philosophie) und eine Abschlussarbeit über klassische Englische Schauerromane verfasst. Mich hat Fantasy und „Realitätsflucht“ der Menschen in literarischer Form schon immer interessiert.

Gibt es au­ßer Dir wei­tere feste Au­to­ren in die­sem Blog und/oder er­laubst Du Gast­ar­ti­kel?
Es gab immer mal wieder Jünger, die glaubten sich in der gleißenden Sonne des Meisters aufhalten zu können. Doch die meisten sind nach ein paar Artikeln wieder in die schützenden Schatten ihrer Lethargie zurückgekehrt. Ein langjähriger Freund aus Kindheitstagen hält sich jedoch seit einiger Zeit ganz wacker und schreibt hin und wieder unter seinem WoW-Nickname „Impericus“ ein paar sehr lesenswerte Artikel.

Wo­mit bloggst Du (Word­Press, Blog­ger, Me­dium, etc.)?
Ich benutze WordPress als CMS.

Ist Dein Lay­out responsiv/ für mo­bil op­ti­miert?
Yep. Nachdem mir ein Trojaner mal alles zerschossen hatte und ich ohnehin zu einem „Frühlingsputz“ gezwungen war, ist alles auch auf tragbaren Internets gut lesbar.

Wie­viele Aufrufe/Besucher hast Du im Mo­nat und wie hoch ist da­bei der An­teil der mo­bi­len Be­su­cher?
Ich glaube, dass geht euch einen feuchten… Moment ich checke Analytics. Die Besucher schwanken extrem, abhängig davon wieviel ich schreibe. In den letzten 30 Tagen hatte ich 14.363 Seitenaufrufe bei 10.027 Sitzungen und 8.373 Nutzern. Davon sind sogar etwas über die Hälfte mobile, wow, das hätte ich selbst nicht gedacht. Handy Feed Reader Galore, wie es scheint.

Gibt es Social-Media-Präsenzen, die zu die­sem Blog ge­hö­ren (URLs) und wie hast Du Dein Blog mit ih­nen ver­netzt?
Es gibt noch eine angeschlossene Facebook Fan Page (mittels Like-Box auch auf dem Blog verlinkt): https://www.facebook.com/Nerd.Wiki. Hier veröffentliche ich selbst ausgedachte Memes, Fundstücke und generell alles, was zu klein ist, als dass es einen vollwertigen Artikel im Blog geben würde.

Ver­dienst Du mit Dei­nem Blog (di­rekt oder in­di­rekt) Geld?
Ja, mittlerweile, verdiene ich sowohl direkt, als auch indirekt, über zugeschickte „Bestechungsprodukte“ z.B., Geld. Trotzdem ist das für mich nach wie vor ein Hobby und ich bin nicht darauf angewiesen. Viel wichtiger sind mir die Kontakte zu Gleichgesinnten und sogar neuen Freunden, die ich dadurch gewonnen habe.

Ist das Dein ein­zi­ges Blog oder be­treibst Du/schreibst Du für wei­tere?
Ich habe noch ein paar kleinere sehr nischige Fanseiten, die ich aber aus Zeitgründen nicht mehr aktiv betreibe, wie z.B. http://barbaren.org/. Im gleichen „Fellhöschen“-Bereich habe ich sogar mal mit einem Freund zusammen ein Sword & Sorcery-Browsergame gebastelt: http://s1.mmrgame.com/. Ansonsten schreibe ich noch hobbymäßig und auf Freelancer-Basis für http://schlankrblog.de/ und seit kurzem für das Fantasy-Portal http://tor-online.de/ vom Fischer Verlag.

Seit wann gibt es Dein Blog und wie bist Du auf die Idee dazu ge­kom­men?
Irgendwann 2008 habe ich spontan beschlossen, dass mein ganzer Schwachsinn ins Netz muss. Göttliche Eingebung oder so; keine Ahnung warum genau. Die Geschichte dazu gibt’s hier: http://nerd-wiki.de/was-ist-das-nerd-wiki.

Wel­ches ist Dein bis­her be­lieb­tes­ter Ar­ti­kel (Ti­tel und URL)?
Puh, schwer zu sagen, kommt drauf an, woran man das festmacht. Fest steht, dass die Leute auf Listen stehen, die ich auch ganz gerne schreibe, wenn ich eine passende Idee habe. Anhand der Social Shares zu urteilen war der Artikel für Pen & Paper-Fans, „100 Famous Last Words im Rollenspiel (D&D)“, ziemlich beliebt: http://nerd-wiki.de/allgemein/100-famous-last-words-im-rollenspiel-dd. Ansonsten bekomme ich auch immer sehr positive Rückmeldungen nach Con-Berichten mit vielen Fotos, wenn ich z.B. auf der Gamescom, Ringcon oder Comiccon war.

Wel­che Me­di­en­for­mate nutzt Du für Dein Blog (Text, Gra­fi­ken, Fo­tos, Vi­deos, Pod­cast…)?
Eigentlich nur Text und Fotos mit dem gelegentlich eingebundenen Youtube-Video.

Er­stellst Du diese Me­dien alle selbst oder wo­her kom­men sie? Wel­che Technik/Hilfmittel be­nutzt Du da­für?
Ja, ich mache alles selbst. Bilder sind meistens lizenzfreie aus dem Netz, Standbilder von YT-Videos oder eigene Fotos. Ich bearbeite alles Bildmaterial mit Photoshop.

Hast Du Kon­takt zu an­de­ren Bon­ner Blog­gern und wenn ja, wie (on­line und off­line)?
Wenn ja: Wür­dest Du Dir mehr/andere Tref­fen wün­schen?
Wenn nein: Bist Du grund­sätz­lich an (re­gel­mä­ßi­gen) Tref­fen in­ter­es­siert?
Ich bewege mich in einem Nerd-Blogger-Dunstkreis, der aber nicht auf Bonn beschränkt ist. Regelmäßig in Bonn findet der Tolkien-Stammtisch im Voyager statt, wo ich häufiger zu gegen bin. Dort wird jedoch über Gott und die Welt geredet und nicht nur über Elfen. :)

Was ge­fällt Dir an der Bon­ner Blog­ger­szene? Und was wür­dest Du Dir noch da­für wün­schen?
Hmmm, ehrlich gesagt spielt die für mich gar keine so große Rolle, weil ich über das Netz ja mit der ganzen Welt verbunden bin. Trotzdem erfüllt es mich als Bonn-Lover und Lokalpatriot mit einem irrationalen Stolz ein BONNER Blogger zu sein. Deshalb beantworte ich vielleicht auch gerade diese Fragen hier. Ich bin nur einmal bei einem Iron Blogger-Treffen hier bei mir um die Ecke gewesen, habe aber alle anderen Zusammenkünfte aus allgemeiner Verplantheit oder Zeitmangel nicht wahrnehmen können. Insofern wäre es jetzt auch sinnlos zu heulen und mehr Treffen mit Bonner Bloggern zu fordern.

Vielen Dank fürs Mitmachen, Thilo! :)

Alle Ant­wor­ten auf un­se­ren Fra­ge­bo­gen bzw. Artikel in der Reihe kön­nen un­ter dem Schlag­wort bon­ner­blog­ger hier auf der Web­site nach­ge­le­sen wer­den. Wir ha­ben uns vor­ge­nom­men, immer dienstags eine neue Folge die­ser Reihe zu ver­öf­fent­li­chen. Wenn Du also auch ein Bon­ner Blog­ger bist, dann wür­den wir uns freuen, von Dir zu hö­ren! Hier steht, wie Du mit­ma­chen kannst: https://bundesstadt.com/bonn/bonner-blogger-stellt-euch-vor/.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here