Es ist schon länger her, dass jemand den Fragebogen für Bonner Blogger ausgefüllt hat. Umso mehr freut es uns, dass uns Bonn-Fan Sandra die Fragen beantwortet hat.

Name/seit wann in Bonn (bitte mit Stadtteil)?

Ich bin Sandra, ein bayerisches Mädel und wohne seit 2013 in meiner Lieblings-Wahlheimatstadt Bonn. Mittlerweile im ebenso schönen Königswinter ;).

Blog-Name und -Adresse (URL)

Wundervolle Bonn-Momente: www.bonn-momente.de

Thema Deines Blogs (geschäftlich oder privat?)

Außergewöhnlich schöne Plätze in Bonn & Umgebung. Hier & Jetzt Momente. Für Bonner, Bonn-Besucher, Bonn-Liebhaber und solche, die es werden wollen.

FreiZeitGlück…

Bonn Momente ist ein Tourismus-Blog, der für aktive Naturgenießer außergewöhnliche Freizeittipps in Bonn & Umgebung anbietet. Mein Blog soll dazu inspirieren, den Fokus auf die kleinen Glücksmomente zu legen, um damit eine Pause vom schnelllebigen Alltag zu nehmen und den Moment bewusst genießen zu können.

Hat Dein Blogthema etwas mit Deiner Ausbildung zu tun?

Auf Bonn Momente kann ich sowohl mein Marketing-Studium, meine Erfahrung im Tourismus & Social Media, als auch meine Leidenschaft für Fotografie und emotionales Texten ausleben.

Collect Moments. Not things. #BonnMomente

Ich liebe es, in Bonn unterwegs zu sein, wundervolle Plätze in der schönen Natur rund um Bonn zu entdecken und zu fotografieren. Und vor allem: Im Hier und Jetzt zu leben.

Meine schönsten Momente in Bonn & Umgebung und die Einstellung von einem achtsamen Leben im Moment und die Vorzüge davon, möchte ich auf Bonn Momente mit euch teilen.

PS: Job gesucht ;)

Momentan suche ich eine langfristige Festanstellung ab 01.02.2018 (Voll/ oder Teilzeit) auf Unternehmensseite im (Online)-Marketing oder in der Unternehmenskommunikation.

  • Raum: Am liebsten Bonn + 20 km (alternativ Koblenz, Köln)
  • Das bringe ich mit: 4 Jahre Berufserfahrung im Online-Marketing, Brand Management, Social-Media Zusatzausbildung und internationale Erfahrung (u.a. Kapstadt/Südafrika)
  • Details unter https://www.xing.com/profile/Sandra_Heckelmueller

Falls ihr ein Unternehmen kennt, das solch eine Position anbietet, freue ich mich über eine kurze Mail an bonnmomente@web.de

Gibt es außer Dir weitere feste Autoren in diesem Blog und/oder erlaubst Du Gastartikel?

Bisher bin ich der einzige Autor von Bonn Momente. Gastautoren sind aber sehr willkommen ;).

Womit bloggst Du (WordPress, Blogger, Medium, etc.)?

Mit WordPress.

Ist Dein Layout responsiv/ für mobil optimiert?

Ja

Wieviele Aufrufe/Besucher hast Du im Monat?

Durchschnittlich 1000 Besucher. Ich freue mich über jeden einzelnen Besucher, den ich mit außergewöhnlichen Freizeittipps für Bonn und liebevollen Details inspirieren und glücklich machen kann. Und freu mich natürlich total über eure Kommentare und wenn ihr die Beiträge mit anderen Bonnern teilt.

Den Moment genießen

Ich möchte Menschen erreichen, die in der digitalisierten Welt auf ein achtsames Leben Wert legen. Leser, die zwar soziale Medien nutzen, aber auch die gute alte Offline-Welt zu schätzen wissen und eine Pause vom hektischen Alltag suchen. Ich möchte zum Innehalten anregen und euch Tipps geben, um jeden Moment der wertvollen Freizeit genießen zu können.

Eine Pause vom Alltag

Der Blog „Wundervolle Bonn Momente“ zeigt dir Plätze, in der wir unsere Echtzeit wieder erfassen können. Orte für eine Pause vom schnelllebigen Alltag – für eine Rückkehr zum bewussten Genuss des Moments. Abseits von ausgetretenen Pfaden oder typischen Sehenswürdigkeiten. Ohne dabei viel Geld auszugeben. Oder Zeit in lange Recherche zu investieren.

Gibt es Social-Media-Präsenzen, die zu diesem Blog gehören (URLs) und wie hast Du Dein Blog mit ihnen vernetzt?

Die wunderschöne Stadt Bonn und die Natur in der Umgebung eignen sich hervorragend für die multimediale Inszenierung auf Instagram und Facebook.

Facebook

Auf https://www.facebook.com/wundervollebonnmomente/ findet ihr immer mal wieder Tipps für außergewöhnliche Events in Bonn & Umgebung, schöne Zitate zum Leben im Hier & Jetzt und natürlich meine Blogartikel.

Instagram

Auf https://www.instagram.com/bonn.momente/ gibt’s ausgewählte Bilder aus Bonn & Umgebung. Im Mittelpunkt stehen das kleine Glück in Alltag & Freizeit und die besonderen Momente aus meiner Lieblingsstadt Bonn.

Verdienst Du mit Deinem Blog (direkt oder indirekt) Geld?

Bisher zählt für mich nur, dass ich meine Leidenschaft für Bonn und all die schönen Orte mit euch teilen kann. Die berührenden Kommentare und das tolle Feedback zu meinen Artikeln machen mich super glücklich. Falls in Zukunft bezahlte Kooperationen zustande kommen, freu ich mich natürlich auch ;).

Ist das Dein einziges Blog oder betreibst Du/schreibst Du für weitere?

Bonn Momente ist mein einziger Blog.

Seit wann gibt es Dein Blog und wie bist Du auf die Idee dazu gekommen?

Bonn Momente gibt es seit Mai 2017. Ich wollte einen Platz schaffen für all die wundervollen Momente, die mir meine Lieblingsstadt Bonn schenkt. Und außergewöhnliche Freizeittipps zusammen mit dem Aspekt vom Leben im Hier & Jetzt mit euch teilen.

Welches ist Dein bisher beliebtester Artikel (Titel und URL)?

Oft wurde ich gefragt, was ich an Bonn so besonders und sehenswert finde. Das beantworte ich in der Hommage an Bonn mit der Artikel-Serie „Bonn – Tatsächlich… Liebe“:

Bonn – Tatsächlich… Liebe. Teil 1 Winter-Edition

Welche Medienformate nutzt Du für Dein Blog (Text, Grafiken, Fotos, Videos, Podcast…)?

Texte, eigene Bilder, Grafiken

Erstellst Du diese Medien alle selbst oder woher kommen sie? Welche Technik/Hilfmittel benutzt Du dafür?

Ja, das ist Teil meines Konzepts für Bonn Momente…  Ein eigener Stil und der Fokus auf emotionalen und selbst erstellten Bildern.

Im Mittelpunkt: Das kleine Glück und Minimalismus

Bisher nehme ich die Bilder mit meiner einfachen Smartphone Kamera auf ;). Mir ist Natürlichkeit und Authentizität sehr wichtig, deshalb verzichte ich auf aufwendige Bearbeitung ganz nach dem Motto „Glück ist, im Gewöhnlichen das Besondere zu sehen“.

Hast Du Kontakt zu anderen Bonner Bloggern und wenn ja, wie (online und offline)?

Durch meine Artikel auf Bonn Momente habe ich bereits viele wunderbare Menschen und Organisationen in Bonn kennen gelernt. Ich freue mich auf weitere Kontakte und Treffen und eine Vernetzung mit anderen Bloggern.

Was gefällt Dir an der Bonner Bloggerszene? Und was würdest Du Dir noch dafür wünschen?

Ich finde es super, dass Bonn digital auf den verschiedenen Plattformen die Blogger online sowie offline zusammenbringt. Bin wunschlos glücklich mit ihrem Service ;).

Alle Ant­wor­ten auf un­se­ren Fra­ge­bo­gen bzw. selbstgeschriebene Artikel in dieser Reihe kön­nen un­ter dem Schlag­wort bon­ner­blog­ger hier auf der Web­site nach­ge­le­sen wer­den. Wir ha­ben noch lange nicht alle Bonner Blogger portraitiert. Wenn Du also einer von denen bist, die hier noch fehlen, dann wür­den wir uns freuen, von Dir zu hö­ren! Hier steht, wie Du mit­ma­chen kannst.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here