Bonner Linktipps 20. bis 26. September 2014

6

Als ich vor einer Woche das “Stöckchen” aufgriff und mich bereit erklärte, die Bonner Linktipps zu übernehmen, ahnte ich nicht, was auf mich zukommt, denn bislang, das gebe ich zu, habe ich mich nur ab und zu mal so nebenbei dafür interessiert, was andere Bonner so ins Netz reinschreiben. In dieser Woche musste ich sie mir alle anschauen, also jedenfalls wenigstens die Überschriften und die ersten Zeilen, schon das ist zeitaufwändig genug, denn mittlerweile sind es über 300 Blogs, die dank Sascha auf http://www.bonnerblogs.de aggregiert werden. Hier nun also meine ganz persönliche Auswahl, wobei die Reihenfolge keine Wertung darstellt.

1) Den Anfang macht Tom, einer meiner Lieblingsblogger (jaha!), der sich mit dem Phänomen der Zufälle und was wir darin zu erkennen glauben beschäftigt:
http://www.schreiblehrling.de/zufallsverschwoerungen/

2) In letzter Zeit las man des öfteren von Rindviechern, die gewalttätig wurden wider den Menschen. Martin hat dagegen ein paar friedliche Exemplare sehr gekonnt mit der Kamera eingefangen:
http://www.dertagundich.de/muh-macht-die-kuh/#more-34434

3) Dass man für eine Weltreise nicht mehrere Wochen Urlaub und tausende Euro investieren muss, beweist Frau ellebil eindrucksvoll:
http://ellebil.de/2014/09/21/weltreise/

4) Mit dem Sinn und Unsinn des in der letzten Woche durchgeführten “Blitzmarathons” setzt sich Sebastian auseinander:
http://www.rheinauenschreiber.de/?p=557

5) Noch voller Endorphine vom zurückliegenden Gospelchor-Wochenende ist Elvan. Das kann ich bestens nachvollziehen, Singen macht einfach glücklich:
http://hier-werkelt-elvan.blogspot.de/2014/09/so-groovy.html

6) Über die Frage, ob auch Geld und Gegenstände glücklich machen, philosophiert der Alltagsoekonom:
http://www.wirtschafteinfach.de/einfaches-leben/#more-34593

7) Nicht nur von mobilen Datenendgeräten gehetzt fühlt sich Frau Haessy. Kommt mir irgendwie bekannt vor:
http://haessy.de/sisyphos/#more-34560

8) Julian sieht den inflationären Gebrauch des Begriffs “Held” kritisch:
http://juiced.de/21765/die-weltmeister-sind-keine-helden/

9) Nur noch zwei Wochen Zeit bleiben, um die Landesgartenschau in Zülpich zu besuchen:
http://blog.bonn-region.de/events/zuelpicher-landesgartenschau-verzaubert-hunderttausende?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=zuelpicher-landesgartenschau-verzaubert-hunderttausende

10) Hier einige wertvolle Ratschläge für die Anfertigung von Fotografien auf öffentlichen Bedürfnisanstalten:
http://fokusbonn.wordpress.com/2014/09/25/fur-5-minuten-der-einstieg-in-die-toiletten-fotgrafie/

Ach ja: Die Spielregeln des Bonner Blögstöckchens sehen eigentlich noch die Liste der 10 meistgeklickten Blogs der Woche vor. Da ich persönlich Klickzahlen für überbewertet halte und ihnen daher eher reserviert gegenüber stehe, spare ich mir das. Wen es dennoch interessiert: http://www.bonnerblogs.de/top10

Fazit der Woche: Es hat Spaß gemacht, und ich werde künftig wohl öfter mal reinschauen. Nun freue ich mich sehr, dass ich Felix das Stöckchen für die nächste Woche aufschwatzen konnte.

6 KOMMENTARE

  1. WOW!! Da bin ich ja jetzt total geplättet…mein Blögchen in den Bonner Linktipps!!
    Ich freue mich, dass mein endorphin-gesteuerter Text so gut angekommen ist :-)

    Singen macht wirlich glücklich,

    viele Grüße,

    Elvan :-)

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here