Bonner Linktipps am Donnerstag nachgeholt am Samstag

0

Zunächst einmal, entschuldigt, dass die Linktipps zwei Tage verspätet erscheinen. Manchmal passiert einfach so etwas wie das Leben und dann wird der Terminplan ein wenig durcheinander gewirbelt. Hier sind aber nun die Linktipps vom Donnerstag und wir starten mit Austern beim Küchenjungen. Zu den Austern gibt es noch Tabasco-Kirschen und Champagner. Die Fotos sehen wirklich sehr gut aus, obwohl ich den Austern bisher immer sehr skeptisch gegenüber stand.

Kommen wir von dem exklusiven zum kritischen: Caroline Ritter hat in dem studentischen Blog Medienblick Bonn über die Medienlandschaft in Deutschland geschrieben: Medienkritik 2.0. wie glaubwürdig sind die Medien überhaupt noch, fragt sie.

Der Drinklaborant schaut auf die bewegten letzten sechs Monate zurück.

Und der Bundesstadt-Autor Johannes hat wieder eine Reihe der berühmten letzten Tweets erstellt. Unbedingt lesen und Gute Laune bekommen!

Jetzt noch etwas Praktisches für diejenigen unter euch, die einen Kopter oder eine Drohne haben: Sebastian hat in seinem Blogpost einmal aufgeschrieben, was man eigentlich darf und was nicht.

Karin war dagegen mal im Bönnsch. Das hat mich überrascht, denn ich dachte DAS Traditionslokal in Bonn hätte sie schon längst einmal besucht. Aber umso besser, denn so konnte ich jetzt aktuell ihre Empfehlung sofort mitbekommen. Also wie sagt sie so schön: Das Bönnsch ist das Bönnsch ist das Bönnsch… ;)

Zum Abschluss der verspäteten Linktipps möchte ich euch die wirklich tolle Liste von Severin nicht vorenthalten: 10 Dinge, die man in Bonn mit Kindern machen sollte! Diese Auflistung von Dingen gefällt mir ausgesprochen gut.

Bei der Rubrik “Bonner Linktipps” werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here