Bonner Linktipps am Freitag: Wie Star Wars mit Konrad Zuse, Windows Vista, Demokratie und Abschiebelagern zusammenhängt

1

Ir­gend­wie sind ja al­le ge­ra­de im Star-Wars-Fieber. Ich nur be­dingt. Seit J.J. Abrams den jun­gen Cap­tain Kirk das letz­te Mal die En­ter­pri­se schrot­ten ließ, war ich schon ent­täuscht. Und wie ich hör­te, soll der jun­ge Kirk jetzt im ak­tu­el­len Star-Wars-Film in ei­ner al­ter­na­ti­ven Zeit­schie­ne den Millenium-Falken ka­pern, um sich da­mit auf die Spu­ren sei­nes Va­ters nach Vo­gon zu be­ge­ben, im stän­di­gen Kampf mit den Klin­go­nen… Aber ge­nug gespoilert.

Wer üb­ri­gens auch kei­ne Ah­nung von Star Wars hat, je­den­falls nur aus Er­zäh­lun­gen et­was von den Fil­men weiß, ist Se­ro­to­nic. Sie gibt Tipps, wie man was über die Fil­me er­fährt, oh­ne selbst zu se­hen, was sich Ge­or­ge Lu­cas so mal in ei­ner ein­sa­men Nacht aus­ge­dacht hatte.

Als Va­ter al­ler Star-Wars-Filme gilt ja Kon­rad Zu­se. Im­mer­hin hat er da­für ge­sorgt, dass In­dus­tri­al Light and Ma­gic (die mit den Licht­schwer­tern!) nicht mit Stop-Motion-Modellen ar­bei­ten muss­ten. Denn Zu­se hat nicht nur sei­nen Na­men für ei­ne Linux-Distribution her­ge­ben müs­sen, son­dern auch ei­nen der ers­ten bi­när ar­bei­ten­den Re­chen­ma­schi­nen an­fang der 40er Jah­re. Die „Z“s wa­ren zwar nur un­we­sent­lich lang­sa­mer als Win­dows Vis­ta, konn­ten aber be­reits von An­fang an für mi­li­tä­ri­sche Ent­wick­lun­gen ge­nutzt wer­den (wo­für man Vis­ta bis heu­te nicht ge­brau­chen kann). Al­les zu dem deut­schen Er­fin­der und Ka­ri­ka­tu­ris­ten gibt’s bei der Ge­sell­schaft für In­for­ma­tik. Denn am 18.12. jährt sich sein 20. Todestag.

Ge­nau­so nutz­bar wie Win­dows Vis­ta ist üb­ri­gens auch ein An­dro­ide mit Spider-App. Da durch den Dis­play­scha­den oft die Be­die­nung un­mög­lich ge­macht wur­de, hat sich w-Blogger et­was über­legt: Man könn­te ja auch ne Maus an die USB-Buchse stöp­seln und so noch ret­ten, was zu ret­ten ist. Zu­min­dest beim Xpe­ria soll dies funktionieren.

De­mo­kra­tie funk­tio­niert nicht, mun­keln Spöt­ter und De­fä­tis­ten seit lan­gem. Ste­phan Ei­sel hat sich mit In­ter­net und De­mo­kra­tie be­schäf­tigt, in ei­nem Bei­trag, der si­cher­lich zu­recht auch Kri­ti­ker an den Tisch ru­fen wird.

Bad Go­des­berg hat es in die Vice ge­schafft. Und zwar wird dort über ein Ab­schie­be­la­ger für Bal­kan­flücht­lin­ge be­rich­tet, be­rich­tet welcome.blogsport.de. We­nig über­ra­schend kommt die The­ma­tik nicht gut weg.

Ein schö­nes vier­tes Ad­vents­wo­chen­en­de an al­le Le­ser wünscht die bundesstadt.com-Redaktion! Und bis zu den mor­gi­gen Linktipps…

Bei der Ru­brik „Bon­ner Link­tipps“ wer­den auf Grund­la­ge der Ag­gre­ga­ti­on der Bon­ner Blogs die Links des vor­an­ge­gan­ge­nen Ta­ges kuratiert.

1 Kommentar

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein