Bonner Linktipps am Samstag

6

In der letzten Zeit ist viel von der sogenannten Kalten Progression die Rede. Das Blog „Weltwirtschaftskrise 2.0“ erklärt, warum das dann doch eher eine Scheindiskussion ist, weil die Kalte Progression kaum der Rede wert ist.

Da bietet es sich doch fast an, gleich ganz auf Geld zu verzichten. Anfang Oktober organisierte die BUND-Jugendsektion die Projektwoche „Ohne Geld durch die Welt“, die in Bonn stattfand. Das Blog „Bonn im Wandel“ hat zwei Teilnehmerinnen interviewt.

So ganz ohne Wirtschaft geht es aber doch nicht. Schlecht, wenn dann der Kundenservice Schrammen abbekommt. Noch schlechter, wenn das öffentlich wird. Dem Bonner Vorzeigeunternehmen Deutsche Telekom ist so ein Fauxpas unterlaufen, wie unter anderem Bundesstadt.com-Autor Gunnar Sohn berichtet.

Vielleicht müsste sich die Telekom in Serviceangelegenheiten besser organisieren. Organisation ist sowieso wichtig und es gibt zahlreiche Möglichkeiten, seine Angelegenheiten in den Griff zu bekommen. Eine bei Digitalarbeitern beliebte ist Evernote. Kristine Honig erklärt in einem Gastbeitrag bei Schwindt-PR, warum und wie man diesen Dienst nutzen kann.

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs ein oder mehrere Tageslinks präsentiert und kommentiert.

6 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here