Bonner Linktipps am Freitag

3

Ganz schön was los in der Bonner Blogosphäre! Nicht weniger als 64 neue Posts konnten die Bonner Blogs für den vergangenen Donnerstag verzeichnen. Hier sind die meiner Meinung nach schönsten.

Das Familienportal Moskito weist auf eine Ausstellung für Groß und Klein hin: „Das Bilderbuchmuseum auf der Burg Wissem in Troisdorf widmet dem Wimmelbilderbuch in Kooperation mit der Stiftung Illustration jetzt und noch bis Februar 2015 eine ganze Sonderausstellung.“ Das klingt doch interessant.

Gabriela Freitag-Ziegler hat Leute wie mich als Zielgruppe entdeckt: Wenig Geduld und keine Zeit? Spritzgebäck füllt ruck-zuck die Weihnachtskeks-Dosen„, schreibt sie. Ich hatte jedoch noch keine Zeit, mir das Rezept durchzulesen.

Apropos Weihnachten. Auch an Weihnachten muss hartes Abnerden nicht zu kurz kommen„, sagt Thilo Nemitz und gibt handfeste Geschenktipps für den Nerd.

Rheinauenschreiber und Bundesstadt.com-Autor Sebastian Eckert berichtet derweil über 4000 Euro, die eine Gutachterin von der Stadt Bonn erhalten hat um zu dokumentieren, dass die Stadt kein Konzept für ihre Bäder hat. Ich weiß, der erste Gedanke dreht sich hier um viel Geld für wenig Erkenntnis, aber meine Erfahrung zeigt, dass harte Worte schwarz auf weiß oft mehr bewirken als jede noch so ergiebige Diskussion. Vielleicht wird die Stadt jetzt doch einmal ein Bäderkonzept aufstellen.

Beschließen wir diese Linkschau mit einem schönen Foto des Bonner Profifotografen Hamed Alaei: Something about love. Fein!

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs ein oder mehrere Tageslinks präsentiert und kommentiert.

3 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here