Die längsten Bonner Linktipps aller Zeiten

1

So viele Links gab es noch nie! Gleich vier Tage decken diese Linktipps ab: Mittwoch und Sonntag letzter Woche sowie die beiden vergangenen Tage – es geht hier nichts verloren! Das soll nicht zur Gewohnheit werden, aber besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Und damit der Überblick nicht verloren geht, habe ich die Tipps thematisch kategorisiert.

Bonn

Viele Diskussionen gibt es derzeit um die geplante Primark-Filiale in der Südüberbauung. Am letzten Mittwoch kochten die Gemüter noch einmal besonders hoch, es war der Tag vor der Abstimmung im Rat – die zugunsten der kritisierten Pläne ausfiel, wie wir mittlerweile wissen. Germanwatch schreibt: “Primark steht für das Gegenteil von nachhaltigem Konsum: Kaufen – Anziehen – Wegwerfen!” Und das Bündnis Bonn im Wandel sagt: “Eine UN-Stadt, die sich gern als ‘Standort und Akteur für Nachhaltigkeit’ bezeichnet (…), sollte mit einem besseren Beispiel vorangehen.”

Weil wir gerade von Nachhaltigkeit sprechen: Vor anderthalb Wochen fand das erste Barcamp zu diesem Thema im Basecamp Bonn statt. Im Blog des Organisators Engagement Global gibt es einen Rückblick. (Offenlegung: Ich war Teil des Organisationsteams und habe Geld dafür bekommen.)

Morgen Früh eröffnet ein neuer Kaufland in Tannenbusch. Ist das jetzt gut oder schlecht? Ich verliere langsam den Überblick.

Bei der Kultur in Bonn weiß ich zumindest – dank eines Beitrags von Gastautor Felix Kopinski –, wie die Diskussionslinien derzeit verlaufen. Kultur in Bonn hat noch ein paar Fakten dazu.

Und last but not least: Das Restaurant Godesburger hat vom Land NRW den Inklusionspreis erhalten. Der Grüne Rolf Beu gratuliert. (Ich ebenfalls.)

Sport

Es ist immer noch Fußball-Europameisterschaft und spätestens seit dem Spiel Deutschland gegen Italien wird viel über Elfmeterschießen diskutiert. Ich persönlich hasse sie und bin eher für ein wimbledonhaftes Weiterspielen, bis irgendwann eine Mannschaft erschöpft zusammenbricht ein (silbernes) Tor fällt. Sascha Stienen widerspricht mir (indirekt): Elfmeterschießen ist keine Lotterie.

Im Schlamm gespielt hat Joas. Lustige Sache, aber ich verstehe auch, warum er sich trotz allem sichtlichen Spaß doch eine bessere Freizeitbeschäftigung vorstellen kann.

Unterhaltung

Zum Tode von Bud Spencer hat der Schreiblehrling etwas geschrieben.

Almut beschäftigt sich mit Harry Potter. Genauer gesagt mit den Geschlechterklischees, die dort verbreitet werden.

Annette hat nach 36 Jahren ein Buch wiedergefunden. Ich kann die Freude verstehen.

3SongsBonn war beim Mark-Forster-Konzert auf dem Kunstrasen (siehe auch Bericht bei Bundesstadt.com).

Gesellschaft

Wie können technische Hilfsmittel Barrieren beseitigen? Im Aktion-Mensch-Blog gibt es dazu Informationen und Links.

Technik

Spiegel Online bietet neuerdings ein “Plus” genanntes Bezahlmodell an. Damit man diese Texte nicht einfach so lesen kann, werden sie im Quelltext verschlüsselt. Diese Verschlüsselung setzt David Kriesel in Anführungszeichen, denn – er zeigt das sehr eindrücklich auch für Laien wie mich – dieser Code ist sogar von einem Zweitklässler leicht knackbar.

Zum Schluss noch ein Kuriosum, das überschrieben ist mit “Liebe Hacker”. Da hat mal jemand seinem Unmut Luft gemacht.

Bei der Rubrik “Bonner Linktipps” werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

1 KOMMENTAR

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here