Aus für Mendig: Rock am Ring zurück am Nürburgring

0

Nach nur zwei Jahren in Mendig kehrt das beliebte Rockspektakel zurück an seinen alten Schauplatz: Den legendären Nürburgring.

Wie Marek Lieberberg in einer heute veröffentlichten Pressemitteilung bekannt gab, erfolgt die Rückkehr schon im Juni 2017.

Das Gelände des Flugplatzes in Mendig sei trotz der Rekordbesucherzahlen nicht mehr haltbar. Die Wirtschaftlichkeit sei nicht mehr gegeben und weitere Auflagen und sehr detaillierte Anforderungen an das Konzertgelände würden auf Dauer den Ablauf erheblich einschränken. Auch die stetig ergänzten Auflagen der Naturschutzbehörden hätten weitere Millionen erforderlich gemacht.

Die rund 40.000 bereits verkauften Drei-Tages-Tickets gelten nun für den Nürburgring. Spezialangebote wie Rock`n`Roll-Camping, Experience und Caravan Camping – auf Grund des festivalfreundlicheren Geländes in Mendig entwickelt – sollen aber auch am Ring angeboten werden.

Langjährige Eifel-Festivalbesucher – darunter auch ich – sehen diese Entscheidung, was die Logistik (Supermärkte) , das Gelände an sich (kurze Wege, alles flach) und den Sound betreffen, eher mit einem weinenden Auge. Denn diese genannten Punkte waren in Mendig sicherlich optimaler. Andere Fans hingegen freuen sich auf die Rückkehr an den Originalschauplatz.

Für 2017 (2. bis 4. Juni) haben sich u.a. Airbourne, AnnenMayKantereit, Die Toten Hosen, Kraftklub, Rammstein, System Of A Down angekündigt.

KOMMENTIEREN