Bonner Festivals mit großen Headlinern

0

Die Rockaue gibt „In Extremo“ als Mainstage-Headliner bekannt und beim Green Juice Festival wird „Royal Republic“ die Massen nach BN-Vilich locken.

Die dritte Ausgabe der ROCKAUE wirft seine Schatten voraus: Wie auch bei vielen anderen Festivals, so sollen ab heute in einzelnen Etappen die Künstler bekannt gegeben werden, die am 8. Juli auf der Bühne stehen.

Bonns großes Open Air – und so was wie ein Nachfolger der RhEINKULTUR – konnte heute für sein Line-Up mit „In Extremo“, „Callejon“, der „Kyle Gass Band“ (das ist die bessere Hälfte neben Jack Black von Tenacious D) und den „Blues Pills“ erste namhafte Verpflichtungen präsentieren. Dazu kamen – wie seit dem 22. März bekannt – nun auch Danko Jones aus Kanada.

Neues auch vom Green Juice Festival: Zum Zehnjährigen am 18. und 19. August 2017 erwartet die Besucher ein neues 2-Tages Konzept. Zum ersten Mal gibt es also zwei volle Festivaltage mit 13 Bands auf zwei Bühnen. „Royal Republic“ standen schon etwas länger fest und werden neben „Madsen“ ein Headliner sein.

Für beide Festivals gibt es Karten für um die 25,00 EUR.

8. Juli 2017, 3. Rockaue
http://www.rockaue.de/

18. und 19. August 2017, 10. Green Juice Festival
http://www.green-juice.de/

Der Artikel wurde am 23. März bearbeitet.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here