Am 27. und 28. No­vem­ber fand in den Räu­men der Friedrich-Ebert-Stiftung in Bonn das ers­te Bar­camp für Ge­schichts­wis­sen­schaft­ler statt, das Histo­camp. Ein Team von Bundesstadt.com war als Me­di­en­part­ner vor Ort und hat fast al­le Ses­si­ons protokolliert.

Al­le Pro­to­kol­le sind in der un­ten ste­hen­den Ta­bel­le als PDF-Dateien ab­ruf­bar. Sie ste­hen un­ter der CC-BY-Lizenz. Die Ses­si­on in Raum K1 hat die Max We­ber Stif­tung zu­sätz­lich auf Vi­deo mitgeschnitten.

Raum K1: Zur über­flüs­si­gen Fußnote Raum K2: Zum nichts­sa­gen­den Kommentar Raum K4: Zum un­ge­le­se­nen Sammelband Raum 003B rechts: Raum der mo­no­to­nen Vorträge Raum 003B links: Raum der nicht zi­tier­ten Quellen
Ist der Ge­schichts­ver­ein tot?

(Vi­deo)

Der Mas­sen­mord von nebenan Ab­kür­zun­gen di­gi­tal – Von heu­ti­gen In­ter­ak­ti­ons­mög­lich­kei­ten und Zukunfts-Usability Mu­se­ums­ob­jek­te im di­gi­ta­len Raum Stu­den­ti­sches Publizieren
Hand­schrif­ten le­sen – Kur­rent Sütterlin

(Vi­deo)

mGui­de – der mul­ti­me­dia­le Museumsguide Kir­chen­bau + Blog = Erfolg? Qua­li­ta­ti­ve und quan­ti­ta­ti­ve Text­ana­ly­sen verbinden Ah­nen­for­schung mit NS-Zeit und ohne
Ga­mi­fi­ca­ti­on & mul­ti­per­spek­ti­vi­sche Darstellung

(Vi­deo)

Di­gi­ta­le Ge­schichts­ver­mitt­lung – Pu­blic History Ge­schich­te in jun­gen Medienformaten Pod­cas­ting #his­to­pod Ar­beit als frei­er Historiker
His­to­ri­sche Unternehmensberatung

(Vi­deo)

Wie kom­men An­ti­ke, Mit­tel­al­ter und Frü­he Neu­zeit aus der Relevanzfalle? New La­bour History Rol­le von His­to­ri­kern in der glo­ba­len Migrationsgesellschaft  Pop­kul­tur: Star Wars, Star Trek, Dr. Who
Histo-Bingo – Spon­ta­ne Nara­to­lo­gie in der Geschichtswissenschaft

(Vi­deo)

Ber­lin – ein „Dis­ney­land“ der Zeit­ge­schich­te? His­Tou­ris­mus und die Mu­sea­li­sie­rung der Städte Di­gi­ta­le Editorik Qualm um nichts: #die­sel­ga­te Hö­fi­sche Kul­tur im Mittelalter

61 Kommentare

  1. […] Am ver­gan­ge­nen Sams­tag ging das (viel zu kur­ze) Histo­camp in Bonn zu­en­de, zu des­sen Dis­kus­si­ons­pa­pier ich bald auch noch ein­mal blog­gen möch­te (bzw. die dor­ti­ge Kom­men­tar­spal­te un­si­cher ma­che). Die dort ab­ge­hal­te­nen Ses­si­ons wa­ren zu­meist sehr in­ter­es­sant, die Pro­to­kol­le hier­zu sind bei Bundesstadt.com abrufbar. […]

  2. […] als Vor­sit­zen­de des Open Histo­ry e. V. , des Ver­an­stal­ters des Bar­Camps, und Ani­ta, die ei­ne Ses­si­on zu „Hö­fi­scher Kul­tur im Mit­tel­al­ter“ ver­an­stal­te­te, da­bei. Über das #histo­camp und die Fra­ge, ob Bar­Camps auch ein alternatives […]

  3. […] als Vor­sit­zen­de des Open Histo­ry e. V. , des Ver­an­stal­ters des Bar­Camps, und Ani­ta, die ei­ne Ses­si­on zu „Hö­fi­scher Kul­tur im Mit­tel­al­ter“ ver­an­stal­te­te, da­bei. Über das #histo­camp und die Fra­ge, ob Bar­Camps auch ein alternatives […]

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein