Bonner Linktipps am Dienstag: Viktoriakarree, laufende Systeme, Auszeiten, Edeka und Nachtbusse

5

Wir machen das erste Türchen an unserem Bonner-Blogs-Adventskalender auf und sehen interessante Beiträge.

Zuerst geht es um das Viktoriakarree. Bernd regt sich mal so richtig auf, liefert aber auch interessante Hintergründe. Das ist etwas, das ich bei dieser ganzen Diskussion vermisse. Wer hat wann was veranlasst und welche Vor- und Nachteile hat das für das Viertel und für die Stadt?

„Never change a running system“ habe ich auch schon oft gesagt, den Satz aber offenbar wie die meisten Menschen falsch verstanden. Das Blog der GUS-Group erklärt nicht nur, wie der Satz eigentlich gemeint ist, sondern auch, welche Gefahren es hat, ein laufendes System nicht anzurühren.

Ich stehe dem Konzept Auszeit in der gängigen Definition skeptisch gegenüber (siehe dazu auch diesen Artikel), aber wenn man schon mal für eine Zeit raus will, geht das ja nicht nur als längerer bezahlter oder unbezahlter Urlaub, sondern auch bei anderen Gelegenheiten, wie Backpacking-Spezialistin Claudia anführt.

Seit ein paar Tagen mach ein Edeka-Werbefilm die Runde, der arg auf die Tränendrüse drückt. Ich bin voller Respekt für die Leistung der Agentur, schon wieder so einen Internet-Hit geschaffen zu haben, auch wenn ich diesem Spot mit etwas angeekelter Distanz begegne. Wer gerade gar nicht weiß, wovon ich rede, für den hat Smokey Cats alles vorbereitet.

Zum Schluss noch eine gute Nachricht, die ich über diese Pressemitteilung von Ulrich Kelber erfahren habe: Der Rat der Stadt hat die Einrichtung weiterer Nachtbuslinien beschlossen. Ein Schritt in die richtige Richtung!

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

5 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here