Bonner Blogger: Elvan Noyan Lehrach

0
Elvan Lehrach-Noyan

In unserer Reihe #bonnerblogger können sich Blogger aus dem Bonner Raum und die Menschen dahinter vorstellen. Heute ist eine kreative Bonnerin dran, die über das Scrapbooking zum Bloggen gekommen ist:

Name/Alter/ seit wann in Bonn (bitte mit Stadtteil)?

Ich heiße Elvan Noyan Lehrach und wohne seit acht Jahren mit meiner Familie in Ippendorf.

BlogName und -Adresse (URL):

Mein Blog heißt „Hier werkelt Elvan“: http://hier-werkelt-elvan.blogspot.de

Thema Deines Blogs (geschäftlich oder privat?):

Mein Blog ist ein rein privates Blog auf dem ich von meinen Hobbys Scrapbooking, Nähen und Handlettering berichte.

Hat Dein Blogthema etwas mit Deiner Ausbildung zu tun?

Nein, überhaupt gar nichts. Bei dieser Antwort stimme ich Peter Poete zu, der sagte: „Geographen interessieren sich für alles“. Das stimmt genauso für Geographinnen.

Gibt es außer Dir weitere feste Autoren in diesem Blog und/oder erlaubst Du Gastartikel?

Nein, ich schreibe alle Artikel alleine.

Womit bloggst Du (Word-Press, Blogger, Medium, etc.)?

Ich blogge mit Blogger.

Ist Dein Layout responsiv/ für mobil optimiert?

Ja, ich glaube schon.

Wieviele Aufrufe/Besucher hast Du im Monat und wie hoch ist dabei der Anteil der mobilen Besucher?

Das kommt drauf an, wie fleißig ich blogge, aber im Moment sind es ca. 1.200 Aufrufe und knapp 10% der Besucher sind mobil unterwegs.

Gibt es Social-Media-Präsenzen, die zu diesem Blog gehören (URLs) und wie hast Du Dein Blog mit ihnen vernetzt?

Ich habe meinen Blog nur mit meinem privaten Facebook-Account https://www.facebook.com/elvan.lehrach vernetzt. Über networkedblogs.com wird der Post automatisch gepostet.

Verdienst Du mit Deinem Blog (direkt oder indirekt) Geld?

Nein, ich verdiene kein Geld.

Ist das Dein einziges Blog oder betreibst Du/schreibst Du für weitere?

Ich schreibe noch für zwei weitere Kreativblogs Artikel:

Seit wann gibt es Dein Blog und wie bist Du auf die Idee dazu ge-kommen?

Mein Blog gibt es seit Dezember 2011 und ich bin da über mein Hobby – das Scrapbooking – irgendwie reingerutscht.

Welches ist Dein bisher beliebtester Artikel (Titel und URL)?

„Kuchen im Ei – ein Backabenteuer“: http://hier-werkelt-elvan.blogspot.de/2013/03/kuchen-im-ei-ein-backabenteuer.html

Welche Medienformate nutzt Du für Dein Blog (Text, Grafiken, Fotos, Videos, Podcast…)?

Eigentlich nur Text und Fotos, ganz selten Videos.

Erstellst Du diese Medien alle selbst oder woher kommen sie? Welche Technik/Hilfsmittel benutzt Du dafür?

Ich erstelle alle Medien selber – da es ja ein DIY-Blog ist. Die Fotos nehme ich alle mit meiner LUMIX-Digitalkamera auf.

Hast Du Kontakt zu anderen Bonner Bloggern und wenn ja, wie (online und offline)?

Ich hatte bisher nur sehr wenig Kontakt zu Bonner Bloggern. Im Februar hat sich das auf dem Bonner Barcamp allerdings geändert! Ich freue mich sehr, dass ich endlich ein paar Bonnblogger persönlich kennengelernt habe!

Wenn ja: Würdest Du Dir mehr/andere Treffen wünschen?

Auf jeden Fall, ich finde es immer sehr spannend, welches Gesicht „in echt“ zu einem Blog gehört.

Was gefällt Dir an der Bonner Bloggerszene? Und was würdest Du Dir noch dafür wünschen?

Mir gefällt die Vielfalt der Themen sehr. Seit dem Barcamp gefallen mir auch die Menschen, die hinter den Blogs stecken. Deswegen bin ich für ein halbjährliches Barcamp.

Vielen Dank fürs Mitmachen, Elvan! :)

Alle Ant­wor­ten auf un­se­ren Fra­ge­bo­gen kön­nen un­ter dem Schlag­wort bon­ner­blog­ger hier auf der Web­site nach­ge­le­sen wer­den. Wir ha­ben uns vor­ge­nom­men, je­den Diens­tag eine neue Folge die­ser Reihe zu ver­öf­fent­li­chen. Wenn Du also auch ein Bon­ner Blog­ger bist, dann wür­den wir uns freuen, von Dir zu hö­ren! Hier steht, wie Du mit­ma­chen kannst:https://bundesstadt.com/bonn/bonner-blogger-stellt-euch-vor/.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here