Willkommen!

0

Al­ler­hei­li­gen ist die­ses Jahr ein dop­pel­ter Fei­er­tag. Das hängt nicht nur da­mit zu­sam­men, dass mit dem 1. No­vem­ber die­ses Jahr ein ver­län­ger­tes Wo­chen­en­de ein­ge­lei­tet wird, je­den­falls in Nordrhein-Westfalen. Es hängt auch da­mit zu­sam­men, dass wir mit dem heu­ti­gen Tag „live“ ge­hen, wie es so schön heißt.

Mit Bundesstadt.com ha­ben wir ein Por­tal ge­schaf­fen, auf dem es ab so­fort bunt wer­den soll. Wir wol­len Hin­ter­grün­de lie­fern, wir wol­len re­cher­chie­ren und Din­gen auf den Grund ge­hen. Gleich­zei­tig soll Bundesstadt.com Tipps, Hin­wei­se und Re­zen­sio­nen lie­fern. Das Por­tal von Bon­nern für Bon­ner hat das Ziel, je­de Le­se­rin und je­den Le­ser so zu in­for­mie­ren, dass sie über al­les in und um Bonn Be­scheid wissen.

Wir“ sind üb­ri­gens zur­zeit zehn Au­torin­nen und Au­toren. Wir ha­ben kein de­tail­lier­tes re­dak­tio­nel­les Kon­zept, wir schrei­ben hier so, wie wir halt schrei­ben. Dass Bundesstadt.com „von Bon­nern für Bon­ner“ ist, be­deu­tet auch, dass hin­ter je­dem Bei­trag ein In­di­vi­du­um sicht­bar wird. Das ist Ab­sicht, das ist ge­wollt. Und wir sind of­fen für wei­te­re Schrei­ber­lin­ge.

Für al­le Ar­ten von Kom­men­ta­ren, Hin­wei­sen und Tipps sind wir mehr als dank­bar. Wir pro­bie­ren hier aus und wol­len mit euch Le­se­rin­nen und Le­sern wach­sen und ge­dei­hen. Ein we­nig auf­re­gend ist das schon, aber wir ha­ben ja jetzt ein ver­län­ger­tes Wo­chen­en­de zum Akklimatisieren.

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein