Bonner Linktipps am Dienstag: Die twitterwürdigsten Verweise mit Experimenten, Krieg und Sorgen

0

Hier sind sie, die Dienstagslinktipps unter neuer Feder und mit deutlich mehr Fluff, ganz zur Folge der Montagsblogger im Bundesstadt-Sendegebiet. Und das sind die Themen:

Dann machen wir mal die 10.000 voll, dachte sich Severin Tatarczyk bei 9800 Tweets, und twitterte ein paar Stunden Tag lang 200 Artikel aus seinem Blog. Über die Auswirkungen des Zwitschersturms berichtet er im Blog, den er so schnell nicht wieder runtertwittern will. Ist ja auch noch Zeit bis zum 100.000 Tweet.

Krieg, Kriegsgerassel und die Ursachen dafür sind ja gerade voll in Mode. Wie schön das so ist, im Krieg zu sein, darüber berichtet das Blog Bonn im Ersten Weltkrieg. Gerade werden Orgelpfeifen beschlagnahmt und Briefkästen angebracht. Warum Briefkästen? Weil die Hilfspostboten nicht ausreichend sind und Briefträger sonst zu lange aufgehalten werden.

Unaufhaltsam scheint auch die Verbreitung von WordPress zuzunehmen. Typo3 macht dagegen keine Schnitte mehr. Mehr dazu bei mindtwo.

Sorgen machen sich auch Kinder und Erwachsene, wenn die Zeugniszeit ansteht. Helfen kann da das Sorgentelefon, meint Mosquito.

 

Weitere Infos

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! Wir suchen derzeit nach einem Sponsor unserer täglichen Linktipps. Melden Sie sich unter email@bundesstadt.com oder unter 0800 2666 3444!

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here