Bonner Linktipps am Dienstag: Die twitterwürdigsten Verweise mit Experimenten, Krieg und Sorgen

0

Hier sind sie, die Diens­tags­link­tipps un­ter neu­er Fe­der und mit deut­lich mehr Fluff, ganz zur Fol­ge der Mon­tags­blog­ger im Bundesstadt-Sendegebiet. Und das sind die Themen:

Dann ma­chen wir mal die 10.000 voll, dach­te sich Se­ve­rin Tat­ar­c­zyk bei 9800 Tweets, und twit­ter­te ein paar Stun­den Tag lang 200 Ar­ti­kel aus sei­nem Blog. Über die Aus­wir­kun­gen des Zwit­scher­sturms be­rich­tet er im Blog, den er so schnell nicht wie­der run­tert­wit­tern will. Ist ja auch noch Zeit bis zum 100.000 Tweet.

Krieg, Kriegs­ge­ras­sel und die Ur­sa­chen da­für sind ja ge­ra­de voll in Mo­de. Wie schön das so ist, im Krieg zu sein, dar­über be­rich­tet das Blog Bonn im Ers­ten Welt­krieg. Ge­ra­de wer­den Or­gel­pfei­fen be­schlag­nahmt und Brief­käs­ten an­ge­bracht. War­um Brief­käs­ten? Weil die Hilfs­post­bo­ten nicht aus­rei­chend sind und Brief­trä­ger sonst zu lan­ge auf­ge­hal­ten werden.

Un­auf­halt­sam scheint auch die Ver­brei­tung von Wor­d­Press zu­zu­neh­men. Typo3 macht da­ge­gen kei­ne Schnit­te mehr. Mehr da­zu bei mindt­wo.

Sor­gen ma­chen sich auch Kin­der und Er­wach­se­ne, wenn die Zeug­nis­zeit an­steht. Hel­fen kann da das Sor­gen­te­le­fon, meint Mos­qui­to.

 

Weitere Infos

Bei der Ru­brik „Bon­ner Link­tipps“ wer­den auf Grund­la­ge der Ag­gre­ga­ti­on der Bon­ner Blogs die Links des vor­an­ge­gan­ge­nen Ta­ges kuratiert.

Hier könn­te Ih­re Wer­bung ste­hen! Wir su­chen der­zeit nach ei­nem Spon­sor un­se­rer täg­li­chen Link­tipps. Mel­den Sie sich un­ter email@bundesstadt.com oder un­ter 0800 2666 3444!

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein