Bonner Linktipps am Dienstag: Erntedankfest, IoT, Sonnenuntergänge, Musik, Marsianer und ein Hirntumor

4

Schö­nen gu­ten Abend, hier spricht Bonn.

Flücht­lin­ge: Noch bis zum 15. No­vem­ber kann man Freu­de schen­ken, in­dem man Flücht­lin­ge zum Ern­te­dan­kes­sen ein­lädt. Dar­auf weist das Blog Mei­ne Alt­stadt hin. Was für ei­ne schö­ne Idee!

Tech­nik: Das In­ter­net of Things ist das gro­ße neue Ding, sa­gen die Ex­per­ten. Aber so schnell wird es nicht kom­men, Bonnblog.eu ver­langt Ent­schleu­ni­gung. Be­vor sich das In­ter­net mit Din­gen be­schäf­ti­ge, soll­ten mal lie­ber In­for­ma­tio­nen ver­ar­bei­tet werden.

Fo­to: Herbst­zeit ist Schöne-Sonnenuntergänge-Zeit. Da­ni­el Fi­scher be­weist das eindrucksvoll.

Mu­sik: Mi­cha­el Münz be­klagt sich über zu we­nig Zeit. Da­für hat er aber ei­ne Men­ge Stü­cke elek­tro­ni­scher Mach­art aus­ge­gra­ben. Da ist be­stimmt für je­den was dabei.

Buch: Se­ve­rin Tat­ar­c­zyk hat „Der Mar­sia­ner“ ge­le­sen. Das Buch sei nichts für je­den: „Man muss sich für Raum­fahrt, Tech­nik und Na­tur­wis­sen­schaf­ten in­ter­es­sie­ren.“ Un­ter die­ser Vor­aus­set­zung je­doch sei das Buch ein „must read“.

Lang­text: Wer noch nicht ge­nug zu le­sen hat, für den hat Neu­ro­troph Chris­to­pher noch ei­nen in­ter­es­san­ten Tipp. Im Text von Quartz geht es um ei­nen Pa­ti­en­ten, der sein Ge­dächt­nis auf­grund ei­nes Hirn­tu­mors ver­lo­ren hat und es wie­der­ge­wann, als der Tu­mor ent­fernt wurde.

Bei der Ru­brik „Bon­ner Link­tipps“ wer­den auf Grund­la­ge der Ag­gre­ga­ti­on der Bon­ner Blogs die Links des vor­an­ge­gan­ge­nen Ta­ges kuratiert.

4 Kommentare

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein