Bonner Linktipps am Dienstag: Jetzt mal keine Zeit verschwenden!

0

Los, zack, zack! Jetzt nicht unnötig die Leserzeit mit Einleitungen verschwenden!

Wir fangen an mit Hühnern. Daniel hat auf dem von ihm und uns organisierten NachhaltigkeitsCamp eine Session zur Hühnerhaltung gegeben, die er nun rekapituliert. Ich verlinke sie schon alleine wegen des eingebetteten GIFs.

„Alles auf Anfang!“ heißt es bei Altstadtgerichte. Zehn Monate nach dem letzten Blogpost soll das Angebot wieder durchstarten. Betreiberin Aziza hat erkannt, woran viele andere scheitern, nämlich einem unklaren Ziel. Sie hat sich jetzt ein gutes ausgedacht. Ich bin auf die nächsten Beiträge gespannt.

Apropos „alles auf Anfang“. So heißt es jetzt auch in Großbritannien. Im Bonnblog ist man zuversichtlich: We schaffen that!

Und damit zum eigentlichen Zeitfresser. Im Blog „Rückencamp“ gibt es dieses Mal keine Tipps für den Rücken, sondern für die Vermeidung von Zeitfressern. Sieben ungeduldige Punkte versucht man uns einzureden, dass wirklich auch jede Minute genutzt werden muss. Bloß keinen Müßiggang aufkommen lassen, bloß nicht einfach mal den Gedanken nachgehen! Los, los, los, immer was tun! Das geht so weit, dass es bei Punkt 6 heißt: „Zeitfresser Nachrichten schauen“. Ja, tatsächlich, da steht in der Begründung sogar noch: „Auch hier verzichte ich auf den Konsum schon seit ca. 5 Jahren. Seitdem hat sich mein Weltbild krass verändert!“ Ich glaube, dem braucht man gar nichts mehr hinzufügen.

Und jetzt werde ich aus Protest eine halbe Stunde lang Löcher in die Luft starren.

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here