Bonner Linktipps am Freitag: Über Big Apple, Social Media, Rotkäppchen, Meldegesetze und Beethoven

2

Die Wochenendtipps am Freitag für unbesorgte Bonner Bürger starten mit einem Schaufensterbummel im Big Apple. Dorthin hat sich Citylights Bonn begeben – und hat ein paar Impressionen verbloggt.

Soziale Medien sind ja immer noch total in. Doch bei vielen, die gerade im Bereich der sozialen Arbeit tätig sind, ist die Nutzung solcher Dienste verpönt. Das muss nicht sein, weiß zeitzuteilen – und veröffentlicht einen Ratgeber mit Dingen, die man so braucht, um produktiv zu sein.

Was man zum Beispiel nicht mehr braucht, um produktiv zu sein, ist Rotbäckchen. Zumindest, wenn man diesem BGH-Urteil glauben schenkt. Denn Rotbäckchen darf nicht mehr mit den Angaben „Lernstark“ und „Mit Eisen (…) zur Unterstützung der Konzentrationsfähigkeit“ beworben werden.  

Wie man so Nikolaus in anderen Teilen Europas feiert, hat MissBonnebonne verbloggt. Dort gibt es übrigens auch noch einen Schwarzen Piet, der in Deutschland wegen Blackfacing schon längst abgemeldet worden würde.

Apropos abgemeldet: Es gibt ein neues Meldegesetz in Deutschland, dass überraschend hart gegen Adresshändler ist. Hätte man der Regierung ja gar nicht zugetraut.

Gar nicht zugetraut hatte man auch dem Bonner Rat, doch noch eine Entscheidung bezüglich der Beethovenhalle zu treffen. Die muss bis 2019 fertig saniert sein. Jetzt, 2016 wurde das überraschend auf dem Weg gebracht. Jedenfalls in Grundzügen. Denn für einen verbesserten Ausbau bedarf es in naher Zukunft privater Gelder. Stefan Eisel, ein Bürger für Beethoven, gibt schon mal die Parole aus, dass es von der Initiative nix von den Geldern fürs Festspielhaus gibt. Warum, das hat er in seinem Blog aufgeführt. Denn mit der Beethovenhalle wird ein Gebäude saniert, das man aus Kostengründen besser abgerissen und neugebaut hätte.

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

2 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here