Bonner Linktipps am Mittwoch: Kaffee und Schokolade ordentlich verbucht

2

Pützchens Markt ist vorbei und der Alltag hat uns wieder. Für Blogbeiträge zum größten Volksfest der Bundesstadt ist es wohl zu früh, aber ich habe auch so genug Empfehlungen an diesem vorletzten 30-Grad-Sommertag für euch:

Man sagt, die Deutschen seien ordentlich und pünktlich. Das ist natürlich nur ein Märchen. Denn wer ordentlich und pünktlich ist, der führt auch ein Haushaltsbuch ;) Aber wie oft höre ich an der Kasse: „Den Kassenzettel brauche ich nicht!“ Mit dieser Einstellung kommt man nicht weit. Sieht auch der Alltagsoekonom so und zeigt euch, wie man die eigenen Ausgaben (und Einnahmen) ordentlich dokumentiert. Und immer dran denken: Alle Belege mitnehmen und ordentlich aufbewahren!

Führt man so ein Haushaltsbuch, kann man sich alsbald mehr leisten, denn sinnlose Aufgaben gehören dann der Vergangenheit an – im Idealfall. Das übrig gebliebene Geld kann man dann für Drogen ausgeben, legale versteht sich, also etwa Kaffee. Vielleicht ist plötzlich auch noch ein Museumsbesuch drin, oder auch beides auf einmal.

Kaffee, dazu passt Schokolade. Passend dazu war gestern der Internationaler Tag der Schokolade. Wieso und weshalb gerade der 13. September der International Chocolate Day ist, hat Sven Giese für euch recherchiert. Und wer ordentlich Haushaltsbuch führt, der weiß, dass er diesen Monat noch ein Budget von 7,34 € für Kaffee und Schokolade hat.

Wechseln wir das Thema: Severin hat die Schnauze voll von Videos. Besonders auf sogenannten Sozialen Netzwerken. Ihm geht der von ihm festgestellte Videowahn so richtig auf die Nerven. Mit zwei interessanten Begründungen: Er liest schneller als Leute sprechen können und er hat gern seine Ruhe. Wie seht ihr das? Ich für meinen Teil schaue lieber Videos als Texte zu lesen. Es ist meiner Meinung nach die unmittelbarere Form der Kommunikation. Text ist immer nur ein Hilfsmittel. Warum Buchstaben nutzen, wenn es auch direkter geht? [Ob ich die nächsten Linktipps als Video anbiete?]

Zum Schluss noch ein Schwenk zum gerade gestarteten Ausbildungsjahr. Für dieses Jahr ist es zumindest bei der Stadt Bonn schon zu spät, aber wer etwas voraus plant und spontan heute Abend ab 18 Uhr Zeit hat, für den hat Bonn für alle einen Veranstaltungstipp zum Thema Ausbildungsangebote der Stadt Bonn.

Bei der Rubrik Bonner Linktipps werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

2 KOMMENTARE

  1. Ein Haushaltsbuch ist in jedem Fall zu empfehlen. Aber nicht jeder braucht dafür Papier und Stift und eine Sammlung von Kassenzetteln, die irgendwann mühsam nachgetragen werden.

    „Den Kas­sen­zet­tel brau­che ich nicht!“ könnte auch einfach heißen “Den Kassenzettel brauch nicht! Ich habe den Einkauf gerade schon in meine Haushaltsbuch App eingetragen” :-)

    Falls erlaubt hier direkt ein Tipp dazu: https://primoco.me

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here