Bonner Linktipps am Dienstag: Business und Beethoven

0

Wenn Montagmorgens die Kaffeemaschine in den Büros von Bonn eingeschaltet wird, die erste Tasse getrunken ist, dann erwachen auch langsam die Business-Blogs. Das mag erklären, warum ich heute so einen Schwerpunkt habe, aber wahrscheinlich ist es dann doch wieder Zufall.

Fangen wir mit dem neuesten heißen Thema im Marketing an, den Personas. Zugegeben, so neu sind sie nicht, aber sie werden zurzeit viel diskutiert. Wer mit dem Konzept noch nichts anzufangen weiß, findet vielleicht hier interessante Hintergründe: Personas: das neue Zielgruppenkonzept – Gastbeitrag von Anne M. Schüller

Es soll Menschen geben, die bringen so etwas – oder auch andere Dinge – anderen Menschen bei. Man nennt sie Lehrende und die müssen nicht nur fachlich fit sein, sondern auch mit Menschen umgehen können, denn: Es gibt keinen störungsfreien Unterricht

Und falls man damit nicht umgehen kann, bleibt nur noch der Jobwechsel. Das ist aber gar nicht so einfach, dazu gehört nämlich mehr als der Wille: Mut zum Jobwechsel – Blogparade gegen die Angst vor Veränderung

Wenn man erfolgreich im Job ist, kann das dann zum Beispiel so klingen: LeanIX erhält ersten Preis beim Pirate Summit 2016 (Herzlichen Glückwunsch!)

Und zum Schluss noch etwas weniger Businesslastiges. Stephan Eisel gibt zehn Tipps, was man in Bonn gemacht haben sollte#, und nur vier davon haben etwas mit Beethoven zu tun: 10 Dinge, die man in Bonn getan haben sollte – Vorschläge von Stephan Eisel

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here