Bonner Linktipps am Montag: Fahrrad statt Stau

0

Ich woll­te heu­te nur mal eben schnell in den Me­dia­markt, um et­was zu kau­fen, das ich mir am Wo­chen­en­de im In­ter­net schon aus­ge­sucht ha­be. (Ja, lie­be Ein­zel­händ­ler, in die­se Rich­tung funk­tio­niert das näm­lich auch.) Für die fünf Mi­nu­ten, die der Ein­kauf dau­er­te, ha­be ich ei­ne hal­be Stun­de vor dem Park­haus auf ei­nen frei­en Platz ge­war­tet. Am Montagmorgen.

Da­mit sich die Verkehrs- und Park­si­tua­ti­on et­was ent­schärft, hat die Stadt Bonn jetzt durch­ge­grif­fen. End­lich! Die se­riö­se Rhei­ni­sche Ta­ges­post be­rich­tet: Park­platz­man­gel: Weih­nach­ten in Bonn wird um drei Ta­ge verschoben

An­sons­ten kann ich das Fahr­rad emp­feh­len. Ein Ver­kehrs­mit­tel, das zur­zeit bes­ser funk­tio­niert. Joas fährt auch im Win­ter je­den Tag mit dem Draht­esel zur Ar­beit: Win­ter­ra­deln? Na klar, im­mer radeln!

Und wer gar nicht das Haus ver­las­sen will, um tol­le Ge­schen­ke zu ma­chen, soll­te schnell an­fan­gen zu üben. An­de­re schaf­fen es näm­lich, ein Kleid in drei Stun­den zu nä­hen: Frau Fus­si kriegt ein Burdakleidchen

Bei der Ru­brik „Bon­ner Link­tipps“ wer­den auf Grund­la­ge der Ag­gre­ga­ti­on der Bon­ner Blogs die Links des vor­an­ge­gan­ge­nen Ta­ges kuratiert.

Hier könn­te Ih­re Wer­bung ste­hen! Wir su­chen der­zeit nach ei­nem Spon­sor un­se­rer täg­li­chen Link­tipps. Mel­den Sie sich un­ter email@bundesstadt.com oder un­ter 0800 2666 3444!

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein