Bonner Linktipps am Montag: Heißluftballone, schlitternde Fahrzeuge, SPD-Frust und Godesbergpläne

5

Am Wochenende war ja viel los in Bonn. Neben dem Triathlon stach vor allem das Ballonfestival in der Rheinaue hervor. Jens Kestermann war mit seiner Familie dort und weiß davon zu berichten.

Hagen Bauer hat „mal wieder“ ein Fahrsicherheitstraining absolviert. „Absolut empfehlenswert“ sei das und man solle prüfen, ob die Kosten nicht sogar der Arbeitgeber übernimmt.

Sebastian Eckert schreibt sich seinen SPD-Frust von der Seele: „Gesellschaftspolitisch ist die SPD in den Zug ohne Wiederkehr eingestiegen, schon vor Jahren. Aussteigen will sie offenbar nicht.“ Es ist schon erstaunlich, wie sich eine Partei verlieren kann. Vielleicht helfen ja solche Beiträge.

Bad Godesberg soll renaturiert werden, schreiben die „seriösen Lokaljournalisten“ von der Rheinischen Tagespost: „Die Politik sieht im Ackerbau die größte Chance für den ehemals kurfürstlichen Stadtteil, der die beste Zeit hinter sich zu haben scheint.“ Durch Bürgerbeteiligungen sollen zudem die Kosten für den Betrieb niedrig gehalten werden.

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

5 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here