Bonner Linktipps am Montag: In die Ferne schweifen

0

Rich­ten wir heu­te mal den Blick weg von Bonn, auch wenn das schwer fällt. Denn auch au­ßer­halb gibt es viel zu entdecken.

Fragt mal Si­mo­ne, die eher zu­fäl­lig in Bre­mer­ha­ven ge­lan­det ist. Die Stadt zeig­te sich von ih­rer schöns­ten Sei­te: Un­ge­plan­tes Ren­dez­vous mit Bremerhaven

Zu weit im Nor­den? Im Wes­ten kann man auch et­was ent­de­cken: die Nie­der­lan­de. Wenn man dort stu­diert, möch­te man viel­leicht auch die Spra­che ler­nen: War­um es nicht so ein­fach ist Nie­der­län­disch zu ler­nen wie man denkt

Noch nä­her dran ist das Kas­bach­tal. So wie We­love­pubs war auch ich am Sams­tag auf den be­son­de­ren Weih­nachts­markt ein­ge­la­den. Hol­ger hat na­tür­lich ei­nen Fo­kus auf die dor­ti­ge Braue­rei, aber ab­ge­se­hen von die­sem The­ma, bei dem ich nicht mit­re­den kann, be­schreibt er auch gut mei­nen Ein­druck da­von: Al­te Braue­rei im Kasbachtal/ Kasbach-Ohlenberg/ Franz-Steffens-Straße

Und da­mit wä­ren wir qua­si schon wie­der vor der ei­ge­nen Haus­tür an­ge­kom­men. Da gibt es ja auch was zu keh­ren. Sa­bi­ne be­schreibt zum Bei­spiel, wie be­son­ders das so­zia­le Sys­tem in Deutsch­land ist und war­um es auf ganz Eu­ro­pa an­ge­wen­det wer­den soll­te: Was die so­zia­le Ar­beit in Deutsch­land auszeichnet.

Wie man auch so­zi­al mit­tels Tech­nik ar­bei­ten kann, be­schreibt Dom­in­gos, der auf ei­nem Ha­cka­thon war: So war er für mich – der Ha­ka­thon neue Nähe

Bei der Ru­brik „Bon­ner Link­tipps“ wer­den auf Grund­la­ge der Ag­gre­ga­ti­on der Bon­ner Blogs die Links des vor­an­ge­gan­ge­nen Ta­ges kuratiert.

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein