Bonner Linktipps am Montag: Stadtoberhäupter, Pützchens Markt, Grenzkontrollen und Käsekuchen

6

Ein er­eig­nis­rei­cher Sonn­tag liegt hin­ter uns. Es gibt jetzt zum Bei­spiel ei­nen neu­en Bon­ner Ober­bür­ger­meis­ter.

Die Ge­schich­te der Stadt­ober­häup­ter Bonns ist üb­ri­gens sehr in­ter­es­sant. Jo­sef Nie­sen hat mal wie­der zu­ge­schla­gen und schafft den Bo­gen vom frü­hen Mit­tel­al­ter in die Ge­gen­wart. Es ist äu­ßerst lehr­reich und le­sens­wert, wie sich die Bür­ger ih­re Ver­wal­tung einst selbst schu­fen, wie die Na­zis wü­te­ten und war­um es bis in die Neun­zi­ger nicht nur ei­nen Ober­bür­ger­meis­ter, son­dern auch ei­nen Ober­stadt­di­rek­tor gab.

In der Ge­gen­wart ist auch wie­der Pütz­chens Markt. „Ci­ty­Lights BN“ hat vie­le Fo­tos mit­ge­bracht. Ma­nue­la hat auch Fo­tos ge­macht, be­trach­tet die Feie­rei aber auch aus der pro­fes­sio­nel­len Perspektive.

Tho­mas Brühl da­ge­gen ist nicht zum Fei­ern zu­mu­te. Er echauf­fiert sich über die Wie­der­ein­füh­rung der Grenzkontrollen.

Da bleibt am En­de nur Er­nüch­te­rung. Und Kä­se­ku­chen. Kä­se­ku­chen hilft im­mer. Auch in der ve­ga­nen Variante.

Bei der Ru­brik „Bon­ner Link­tipps“ wer­den auf Grund­la­ge der Ag­gre­ga­ti­on der Bon­ner Blogs die Links des vor­an­ge­gan­ge­nen Ta­ges kuratiert.

6 Kommentare

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein