Bonner Linktipps am Samstag: Mehr als 120 Beiträge über Weihnachten

9

Drei Tage gab es keine Bonner Linktipps. Trotz der Weihnachtsfeiertage sind über 120 Beiträge erschienen. Die Bonner Blogger waren also recht fleißig. Dem wollen wir in nichts nachstehen und so werfen wir einen Blick nicht nur auf gestern, sondern auf die vergangenen 4 Tage.

Dank des sich direkt an Weihnachten anschließenden Wochenendes hält das Weihnachtsgefühl noch ein bisschen an. Daher passt auch der erste Linktipp mit dem musikalischen Klassiker „Schneeflöckchen, Weißröckchen“. Halt, stopp, das ist kein Witz. Dieser Vortrag auf dem Blog der „Aktion Mensch“ ist deshalb besonders, weil der Liedtext in Gebärdensprache umgesetzt ist. Einmal mit Ton anhören und beim zweiten Mal ohne! Ich war sehr überrascht, wie verloren ich war, als ich nur die Gebärden ohne den Ton sah.

Wir bleiben beim Thema Schneeflöckchen. Das Familienportal Moskito schlägt 5 Ausflugsziele hier in der Region vor, wenn man ein bisschen Wintersport betreiben will.

Ebenfalls passend zu Weihnachten sind die Worte, die Papst Franziskus an seine Kurie gerichtet hat, findet Carsten Kubicki. Nur soviel: Es geht um Verfehlungen. Egal wie man zur katholischen Kirche steht, man kann nur konstatieren, dass das aktuelle Oberhaupt für päpstliche Verhältnisse ziemlich viel Klartext redet.

Gerade dieser Tage stellte ich mir die Frage, was eigentlich diese Süßigkeiten, die aussehen wie bunte Spazierstöcke, mit Weihnachten zu tun haben. Just gestern fand ich die Antwort auf meine Frage. Und es gibt sogar einen eigenen Feiertag für diese Süßigkeit: Den National Candy Cane Day und der kommt, wie sollte es anders sein, aus den USA. Was aber ein Chorleiter des Kölner Doms damit zu tun hat, kann man auf kuriose-feiertage.de nachlesen.

Am Jahresende wird gerne Bilanz gezogen. Das macht auch Kristine Honig für ihr Blog. Eingentlich will ich gar nicht im Speziellen diesen Beitrag empfehlen, sondern gleich ihr ganzes Blog. Es handelt sich hierbei zwar um ein Fachblog zum Thema Social Media im Tourismus, wer sich aber für das kommende Jahr vorgenommen hat, mehr mit dem Social Web zu beschäftigen, der ist hier absolut richtig. Klar und anschaulich kommt sie auf den Punkt und vielfach lassen sich ihre Blogposts sehr gut auf andere Bereiche übertragen.

Bilanz zieht auch das Blog Weltwirtschaftskrise 2.0. Am 1. Januar gibt es seit 10 Jahren Hartz IV. In dem kurzen Beitrag zitiert der Autor aus einem Kommentar des Politologen Christoph Butterwegge, der dazu in der Süddeutschen Zeitung Stellung nimmt.

Um das richtige Zitieren und um Informationskompetenz geht es auf bibliothekarisch.de. Und wem die dort verlinkte Website esaybib bisher kein Begriff war, sollte sich diese „bookmarken“.

Mit großem Genuss habe ich ein wunderbares Plädoyer für gedruckte Zeitschriften und gegen die Online-Only-Obsession der Branche gelesen. Shiftmag.de verlinkt auf diesen Beitrag.

Zum Abschluss etwas Kulinarisches. Ein Rezept für Döppekooche vom Küchenjungen: Einfach bei den Zutaten, einfach in der Zubereitung. Genau wie ich es mag. Das könnte etwas für Silvester sein.

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs ein oder mehrere Tageslinks präsentiert und kommentiert.

9 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here