Bonner Linktipps an Allerheiligen: Digitales und so

0

Man merkt, dass ver­län­ger­tes Wo­chen­en­de ist. Es gibt vie­le neue Bei­trä­ge und es ist mal wie­der be­son­ders schwer, sich da wel­che herauszupicken.

Fan­gen wir die Fei­er­tags­tipps mit Ar­beit an. In Zei­ten der Di­gi­ta­li­sie­rung müs­sen sich vie­le Un­ter­neh­men mehr oder we­ni­ger stark ver­än­dern. Das ist je­doch gar nicht so ein­fach, wie Me­la­nie Vo­gel weiß: 5 gu­te Grün­de, war­um Mit­ar­bei­ter Change-Prozesse boykottieren

Ei­gent­lich muss sich ganz Deutsch­land wei­ter­ent­wi­ckeln, weg von der Au­to­na­ti­on, die auf Ver­bren­nungs­mo­to­ren setzt. Gun­nar hat das mal nä­her be­leuch­tet: Über die Ver­grei­sung der Auto-Lobby

Und da­mit zum Di­gi­ta­len. Whats­app wird häu­fi­ger zur Kom­mu­ni­ka­ti­on ge­nutzt, als Da­ten­schüt­zern lieb sein kann. Vor al­lem die Gruppenchat-Funktion ist ein Grund da­für. Die hat un­längst ei­ne Neue­rung er­fah­ren: Whats­App mit Ein­la­dun­gen zu Gruppen

Di­gi­ta­le Me­di­en kön­nen auch für mo­der­ne For­men der Schnit­zel­jagd ge­nutzt wer­den. Ein gro­ßer Spaß, wie mir scheint: planlos.in: Schnit­zel­jagd per SMS

Weih­nach­ten naht und viel­leicht plant die ei­ne oder der an­de­re ja die An­schaf­fung ei­nes Te­le­skops. Wie gut es ist und wie weit man da­mit se­hen kann, be­schreibt Pe­ter: Wie weit kann man denn da­mit gucken?

Und zum Schluss gibt es noch ei­nen gänz­lich un­di­gi­ta­li­sier­ten Koch­tipp, der äu­ßerst le­cker klingt: Ge­ba­cke­ne Süß­kar­tof­fel mit BBQ-Linsen und Sesam-Soße

Bei der Ru­brik „Bon­ner Link­tipps“ wer­den auf Grund­la­ge der Ag­gre­ga­ti­on der Bon­ner Blogs die Links des vor­an­ge­gan­ge­nen Ta­ges kuratiert.

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein