Bonner Linktipps für den donnernden Freitag: Es geht los!

0

Es passiert nicht oft, dass gleich zwei Linktipp-Autoren hintereinander verhindert sind. Noch seltener passiert es, dass ich dafür einspringe. Aber ich will es unbedingt verkünden: ES GEHT LOS!

Was los geht? Na, die Kirschblüte natürlich. Meine Güte, haben wir lange darauf warten müssen. Aber jetzt beginnt der „Hotspot Heerstraße“ endlich, rosa zu erblühen. Hingehen!

Noch bunter sind nur die Empfehlungen aus Bonner Blogs der vergangenen zwei Tage.

Es soll ja Leute geben, die sich ins Freiberuflertum begeben. Jana vom Chapter One Mag hat neun Tipps, wie man an Aufträge kommen kann. Sehens- und lesenswert!

Die weibliche Regel ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Warum mit Tampons die Scheidenflora kaputt machen, wenn es doch andere Möglichkeiten gibt? (Ja, ich habe den Artikel gelesen.)

Linkbuilding ist ein wichtiger Bestandteil bei suchmaschinenoptimierenden Maßnahmen. Sagt Johannes Beus von Sistrix.

Als junger Fußballer muss man die Millionen nicht in teure Autos und Frauen investieren. Behauptet Ex-Profi Simon Rolfes jedenfalls im Interview mit dem Shift-Magazin.

Rückenübungen sind wichtig, gerade im Büromenschen-Alltag. Dafür gibt es größere und kleinere Hilfsmittel. Das Miniband ist eher ein kleines. Aber auch das kann was!

Kuba ist ein interessantes Land, das ich auch gerne mal besuchen würde. In jüngster Zeit passiert dort viel. Simone Blaschke berichtet, wie nicht nur Obama, sondern auch die Rolling Stones für einen Wandel sorgen.

Die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz ist schon über 71 Jahre her. Moritz Reher berichtet von seiner Reise dorthin und dass er tatsächlich noch einen Zeitzeugen gefunden hat, der geduldig erzählte.

Der Bonner Wappenlöwe hat hier bei Bundesstadt.com auch schon einmal gebrüllt, wurde dann aber aus Gründen der Verwechselbarkeit wieder entfernt. Was es mit dem Tier auf sich hat, erzählt Bonn für alle in leichter Sprache.

Die Bemühungen um Bonner Radfahrer gehen weiter. Das Ziel, Fahrradhauptstadt zu werden, wurde aufgegeben, wie die seriöse Rheinische Tagespost berichtet. Aber Bonn kennt sich ja mit dem Hauptstadtverlust aus und ruft nun selbstbewusst ein neues Ziel aus: Fahrradbundesstadt werden! (Ich muss mir mal die Domain dazu sichern.)

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here