Bonner Linktipps vom Freitag am Montag: Snapchat-Praktikum im Iglu und andere Herausforderungen

0

Vor lauter beruflichem PokémonGo-Spielen habe ich am Freitag die Linktipp-Vertretung verpennt: sorry. Damit sollte das Thema Pokémon heute aber abgehakt sein. Wenden wir uns also sofort Snapchat zu, das ja man mittlerweile schon zum alten Eisen des Social-Media-Werkzeugkastens zählen kann.

Wir begrüßen also Manuel, Historiker aus Bonn-Beuel, und Daniel aus dem Siebengebirge als Snapchatter in Bonn, die sich im Verzeichnis BundesSnap.de neu eingetragen haben. (Offenlegung: Das ist so einer meiner 20%-Arbeitszeit-Ideen bei Bonn.digital).

Die einen legen sich eine Amazon-Wishlist an, die anderen haben einen echten „Raum der Wünsche“: eine tolle Idee, die ich im Knauber-Blog gefunden habe. („Könnte man da ja nicht online und offline kombinieren…hm…“ „Fokus, Sascha!“ „Okay, Johannes!“)

Während Holger ein Praktikum bei Fritz im Craftbeerbrauen gemacht hat, kann ich in meinem Johannes Tagebuch nachlesen, wie sich unser erster Praktikant so geschlagen hat.

Leider kann man für Promotionen kein Praktikum machen, darum habe ich meine Promotion auch vorläufig™ abgebrochen: Stephanie berichtet über die Höhen und Tiefen ihrer Studie und der Finanzierung.

Über manche Barrieren kann man nicht einfach so hinweggehen, erst recht im Rollstuhl, einige lassen sich aber mit Hilfe von Apps überwinden, darum testet Aktion Mensch die Wheelmap-App.

Zuletzt danken wir dem SysAdmin und fragen uns, warum man Iglus am Stand brauchen könnte?

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here