„Lokal und Digital zusammen denken“ – Der Bundesstadt-Podcast Folge 1

2

Zum Einstieg in die neue Reihe hier auf Bundesstadt.com haben wir, Annette Schwindt und Guido Schwan vom Social Media Chat Bonn (SMCBN), den Gründer von Bundesstadt.com Johannes Mirus und Sascha Foerster interviewt. Diesem Podcast sollen weitere – nicht nur von uns – folgen. Er soll auch andere dazu anregen, sich an der Reihe zu beteiligen und eigene Podcasts beizusteuern.

In diesem Podcast hat uns als erstes interessiert, wie Johannes und Sascha eigentlich für all die Projekte, die sie inzwischen zusammen betreuen, zusammengefunden haben (Minute 4.10). Interessanterweise fand dieses Kennenlernen nämlich nicht in Bonn statt und führte zunächst zur Gründung der Bonner Ironblogger. Von da aus hat Johannes dann alle anderen Veranstaltungen kennengelernt, die für Webaffine in Bonn stattfinden. Und so entstand schließlich auch die Idee zu Bundesstadt.com (6.20). Dort kann jeder mitmachen, der etwas zu Bonner Themen zu sagen hat (9.56).

Johannes und Sascha berichten davon, wie sich Bundesstadt.com entwickelt hat, wie es zu den Linktipps und damit zur Kooperation von BonnerBlogs.de und Bundesstadt.com kam. (11.49).

Mit ihren Projekten wollen die beiden die lokale Vernetzung fördern und so zu einer Bonner Community auch im digitalen Raum führen, bei der sich jeder beteiligen kann (14.15). Diese soll dann von ihren Mitgliedern selbst weiter entwickelt werden und so zur Weiterentwicklung der Stadt beitragen. Daraus sind bereits verschiedene Projekte entstanden: (19.11)

Weitere Projekte und Anpassungen sind in Planung. So soll künftig mit http://bonn.social/ als eigenem sozialen Netzwerk experimentiert werden und den Bonner Blogs steht ein Relaunch bevor. Für alle Projekte soll dabei Bundesstadt.com als Ausgangspunkt dienen, über den man zu den anderen Websites finden kann.

Mit Bonn.digital (25.08) haben Johannes und Sascha nun auch eine Firma gegründet, über die sie zunächst all das querfinanzieren, bis sich die Projekte dann, hoffentlich, selbst tragen. Mit Bonn.digital wollen sie Bonner Unternehmen digital auf die Sprünge helfen, aber auch Start-up-Willige vernetzen. Dazu dient u.a. auch das BarCamp Bonn.

Zum Schluss (31.50) gibt es dann auch noch something completely different, nämlich Musiktipps und wir erfahren etwas Unvermutetes über Sascha! ;-)

Jetzt seid Ihr dran! Habt Ihr Vorschläge, wen wir in dieser Reihe mal interviewen sollten? Habt Ihr Lust, selbst mal einen Podcast beizusteuern? Erzählt uns doch mal, wie ihr auf diesen Podcast aufmerksam geworden seid und wo ihr ihn wie gehört habt. Habt ihr sonstige Anregungen oder Fragen zu der neuen Reihe? Wir freuen uns auf Eure Kommentare! :-)

Weitere Links zu den im Podcast genannten Projekten und Personen:

Intro: „Is This the End?“ von Pete Keen
https://itun.es/de/uYYk_

2 KOMMENTARE

  1. Kompliment für diese erste Ausgabe. Obwohl mir das meiste schon bekannt war, hab ich sehr gerne zugehört. Für alle, denen nicht klar ist, was Bundesstadt.com ist, wer dahinter steckt und was noch alles dazu gehört, ist dieser Podcast ein idealer Einstieg.

    Großes Lob auch für die technische Umsetzung. Den Klang fand ich excellent. Auch das hat Spaß gemacht. Da Ihr danach gefragt habt, ich hab diesen Podcast übrigens auf einer kleinen Fahrradtour durch Bonn gehört.

    Ich hoffe, diese Reihe wird fortgesetzt und wünsche mir sehr, dass Ihr es tatsächlich schafft, monatlich einen zu veröffentlichen. Allein wenn man den Bonn-Bezug herstellt, sollten einem Interviewpartner nicht ausgehen. Mir würde es gefallen, wenn sich hier eine möglichst große Vielfalt ergäbe.

    Einzig, der zweimalige Seitenhieb auf die Iron Blogger (nein, ich schreib nur, wenn ich auch wirklich etwas mitzuteilen habe) hat mir nicht gefallen ;).

    Ansonsten, weiter so!

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here