Sonn­tag, 6. No­vem­ber 2016,  ein City-Spaziergang zwi­schen 17 und 18 Uhr

Die Stadt war vol­ler Men­schen an die­sem Nach­mit­tag. Si­cher­lich wa­ren die ge­öff­ne­ten Ge­schäf­te ein Grund da­für. Al­ler­dings kam noch ein wei­te­rer da­zu: ei­ne At­mo­sphä­re, wie man sie lan­ge in Bonn ver­misst hat. „Bonn leuch­tet“, ei­ne In­itia­ti­ve der city-marketing bonn e.V. , er­in­ner­te mit bun­ter Be­leuch­tung mar­kan­ter Bau- und Kunst­wer­ke und „Bon­ner Mu­sik“ an die Zeit, als es noch den „Bon­ner Som­mer“ und die „Klang­wel­le“ gab, be­vor sie dem Rot­stift zum Op­fer fie­len. Ei­nes war al­ler­dings an­ders als frü­her, klick­ten frü­her bei der­ar­ti­gen Events hier und da ei­ni­ge Ka­me­ras, konn­te man nun­mehr ei­ne wah­re Wand von Han­dys se­hen, die die­ses Farb­spek­ta­kel bild­lich fest­hal­ten woll­ten, gleich­sam ein viel­fäl­ti­ges Kom­pli­ment an die In­itia­to­ren. Da man die­se Bil­der gern vor­zeigt und teilt, da­zu ein Mar­ke­tin­ger­folg ers­ter Güte.

Man will wie­der­kom­men nächs­tes Jahr, so war zu le­sen, es soll grö­ßer und bes­ser wer­den – und teu­rer wird es dann al­ler­dings auch. Hof­fent­lich fin­den sich wei­te­re Spon­so­ren, sie wür­den nach die­sem er­folg­rei­chen Test­lauf kei­nes­falls die sprich­wört­li­che „Kat­ze im Sack“ kau­fen. Und die „Ode an die Freu­de“ ist bei ei­nem der­ar­ti­gen Event im­mer die pas­sen­de Un­ter­ma­lung. Al­so mö­ge Bonn auch künf­tig leuch­ten – und viel­leicht auch hier und dort ein we­nig „er­leuch­ten“.

Das Alte Rathaus in dezent buntem Licht, eine Betonung der barocken Fassade.
Das Al­te Rat­haus in de­zent bun­tem Licht, ei­ne Be­to­nung der ba­ro­cken Fassade.
Menschenmassen in der City.
Men­schen­mas­sen in der City.
Kinder spielen vor der Bronze Plastik "Mean Average" von Tony Cragg auf dem Remigiusplatz.
Kin­der spie­len vor der Bron­ze Plas­tik „Me­an Average“ von To­ny Cragg auf dem Remigiusplatz.
Natürlich war auch das Beethovendenkmal in buntes Licht gehüllt.
Na­tür­lich war auch das Beet­ho­ven­denk­mal in bun­tes Licht gehüllt.
Das Sterntor - ein besonders begehrtes Motiv.
Das Stern­tor – ein be­son­ders be­gehr­tes Motiv.
Der City-Light-Express konnte sich nur mühsam durch die Menschenmassen schlängeln.
Der City-Light-Express konn­te sich nur müh­sam durch die Men­schen­mas­sen schlängeln.

 

Carnevale die Venezia: hinter den Wappen der Städte Bonn und Venedig flanierten nach dem Vorbild der berühmten Karnevalskostüme Venedigs gekleidete Gestalten gemessenen Schrittes durch die City.
Car­ne­va­le die Ve­ne­zia: hin­ter den Wap­pen der Städ­te Bonn und Ve­ne­dig fla­nier­ten nach dem Vor­bild der be­rühm­ten Kar­ne­vals­kos­tü­me Ve­ne­digs ge­klei­de­te Ge­stal­ten ge­mes­se­nen Schrit­tes durch die City.


KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein