INTO THE FIELDS FESTIVAL – Junior Company lädt zum Tag der Offenen Tür im Theater im Ballsaal ein

0
Foto: Klaus Fröhlich

THEY MIGHT BE GIANTS nennt sich die Bonner Junior Company mit annähernd vierzig jungen Tänzern zwischen 8 und 18 Jahren. Die Mitglieder des 2012 gegründeten Nachwuchsensembles von CocoonDance treffen sich regelmäßig, um gemeinsam zu trainieren, zu improvisieren, sich kreativ und tänzerisch an unterschiedlichen Themen zu erproben.

Im Rahmen des zweiwöchigen internationalen Into the Fields Tanzestivals lädt die Junior Company morgen Nachmittag zu einem Tag der offenen Tür ein. (12. Feb. um 15 Uhr, Theater im Ballsaal , Frongasse 9, 53121 Bonn)

Der TAG DER OFFENEN TÜR ist eine Gelegenheit beim Training und einer Probe die Arbeitsweise und Atmosphäre der jungen dynamischen Tanztruppe zu erleben, selbst bei einem Workshop mitzumachen und Ensemblemitglieder, Choreografen und Dozenten direkt zu befragen.

Für die Jugendlichen ist Tanz zu einer Lebensform und künstlerischen Ausdrucksweise geworden, in der sich Freiheit und Selbstbewusstsein erfahren und realisieren lassen. Unter der künstlerischen Leitung von Rafaële Giovanola sind seit 2013 vier abendfüllende Tanzstücke entstanden. In ihrer jüngsten Produktion, „Space is only Noise“, erkunden die jungen Tänzerinnen und Tänzer den Fluss des Lebens in einer pulsierenden Großstadt.

Als ein Modellprojekt des jungen Tanzes wurde die Junior Company bereis zu mehreren Gastspielen über Bonns Grenzen hinaus eingeladen.

Mit dem Stück „LOOK AT ME!“, das sich mit dem Orpheus-Mythos beschäftigt, wurde das Ensemble letztes Jahr in einem bundesweiten Wettbewerb für das 3. Tanztreffen der Jugend der Berliner Festspiele im September ausgewählt. Das Tanztreffen berücksichtigt „beispielhafte und bemerkenswerte“ Produktionen von Jugendlichen, die zeitgenössischen Tanz im weitesten Sinne als Ausdrucksform in ihren Produktionen erprobt haben.

Im Jahr zuvor wurde das Stück „We Are Space“ von Kulturministerin Ute Schäfer mit dem Preis „Auf dem Weg zum Kinder- und Jugendkulturland NRW 2014“ ausgezeichnet.

Der Workshop und die offene Probe der Junior Company sind kostenlos und jeder ist herzlich willkommen.

Das Tanzfestival INTO THE FIELDS läuft noch eine weitere Woche im Theater im Ballsaal mit den Gastspielen DUST DEVIL von Özlem Alkis aus Köln (16.02.) und BLUFF von Cielaroque Helene Weinzierl aus Salzburg (18.02.).

Mehr Infos www.into-the-fields.de
Karten gibt es unter 0228 797901 oder karten@theater-im-ballsaal.de

 

KOMMENTIEREN