Bald ist es wieder soweit: Die Rheinaue bereitet sich langsam aber sicher auf die Konzertreihen im Rahmen des Kunst!Rasens vor. Doch den dazugehörigen Kunst!Garten sollte man auf keinen Fall unterschätzen.

Bis nämlich das erste große Konzert über die Bühne geht (Passenger, 22. Juni), müssen wir einen Blick auf den „kleinen Bruder“ werfen. Der sehr idyllisch gelegene Kunst!Garten befindet sich im Aufbau und lädt bereits ab dem 1. Juni zum Verweilen und Musikhören ein.

Denn was man nicht vergessen sollte: Der Kunst!Garten bietet nicht nur den obligatorischen Biergarten samt kulinarischer Verpflegung, sondern auf seiner kleinen Bühne auch viele Musik-Acts und Events.

Los gehts also schon am 1. Juni mit „Max is alright“, einer siebenköpfigen Band aus dem Westerwald. Am 2. Juni dann das „Jaana Redflower Duo“ (Rock, Pop, Blues und Soul) gefolgt von „New Day Dawn“ (3. Juni, Hard Rock) und „The Promise“ (4. Juni, Singer-Songwriter-Band).
Freuen darf man sich jetzt auch schon auf die Loss mer Singe – Bönnsches Mitsingen-Abende, bei dem „Rockmarieche“ („New Rockabilly op kölsch“) am 8. Juni den Anfang macht.

Bis zum September werden dann – vergleicht man mit 2016 – noch an die 30 bis 40 weitere Acts folgen.

Hier die ersten Termine für den Kunst!Garten 2017, Beginn jeweils um 18 Uhr.

1. Juni – Kunst!Garten Eröffnung – Max is alright.
2. Juni – Jaana Redflower Duo – Rock, Pop, Blues & Soul
3. Juni – New Day Dawn – Hard Rock
4. Juni – The Promise – Singer/Songwriter
7. Juni – Nex – Chillout/Downbeat
8. Juni – Loss mer Singe – Rockemarieche

https://www.facebook.com/kunstgartenbonngronau/

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here