Rosenmontagsdemo

4

(jk) Der nicht-kommerzielle Kulturverein Rhizom aus Bonn wehrt sich gegen das Verbot der Rosenmontags-Raggae-Party am Frankenbad mit einer Demo für alternativen KarnevalBesonders betrüblich ist die traurige und wenig souveräne Rolle der Stadt Bonn in diesem Possenspiel. Da diese Verbotskultur nichts mit einem lebendigen Stadtleben zu tun hat, nachfolgend der Aufruf der Veranstalter zur Demo: 

ROSENMONTAGSDEMO

Veranstaltung: /Rosenmontagsdemo. Für alternativen Karneval./

Ort: Frankenbadplatz inna city

Datum: Rosenmontag

Uhrzeit: 15 – 20 Uhr

Wie ihr vielleicht schon wisst, muss am Rosenmontag die Reggaeparty „D‘r Sound Kütt“ am Frankenbadplatz ausfallen.

Die jahrelange Tradition friedlichen, alternativen Karnevals mit guten Vibes und ausgelassener Stimmung wurde durch klagende Anwohner_innen vorerst gestoppt. Über die ganze Affäre wurde mehr schlecht als gerecht in den Medien berichtet, manche von Euch haben fleißig im GA (und anderen Medien)// mitkommentiert (Danke schonmal dafür!).

Moment, der alternative Karneval in Bonn wurde gestoppt?

Das wollen sich weder die Veranstalter_innen noch das Rhizom bieten lassen. Deshalb kommt alle zu folgender Protestveranstaltung: Rosenmontagsdemo. Für alternativen Karneval.

Um gemeinsam ein Zeichen für Alternativen im Karneval und für Freiräume zu setzen, wurde anstelle der nicht genehmigten Party eine Demo anberaumt. Der Ernst der Lage soll uns nicht den Spaß verderben!

Feiert und demonstriert mit uns, dass Karneval ohne Exzesse und mit guter Musik möglich ist. Kommt zahlreich und setzt ein Zeichen.

Für Alternativen zur karnavalistischen Mainstream-Masse!

Für good vibrations Bonn!

Für den Respekt vor selbstorganisierten Veranstaltungsformen!

Wer uns bei der Umsetzung unterstützen möchte, nehme bitte Kontakt mit Maurice auf: maurice@bonnbunt.de.

Wer vor Ort ein Zeichen setzen möchte, bringe Besen und Kehrschaufel mit! Wir wollen symbolisch den Mief aus dieser Stadt fegen.

– Und nach der Veranstaltung gemeinsam aufräumen!

#WeKehr

4 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here