Bonner Blogger: Romi Sasse

0
Romi Sasse

Wenn man gern schreibt und au­ßer­dem tol­le Fo­tos bei­steu­ern kann, liegt es nah, das Gan­ze in ei­nem Blog um­zu­set­zen. So kam es da­zu, dass sich heu­te ei­ne wei­te­re Bon­ne­rin in un­se­rer Rei­he #bon­ner­blog­ger vor­stellt und da­mit – nach An­drea und Leo Ku­chen­buch – be­reits un­ser zwei­tes Blog­ger­paar komplettiert:

Name/Alter/seit wann in Bonn (bit­te mit Stadtteil)?

Mein Na­me ist Ro­mi, ich bin 32 Jah­re alt und le­be – nach ei­ni­gen Jah­ren im Länd­le – seit 2013 in der Bon­ner Altstadt.

Blog-Name und -Adres­se (URL):

fein durch­dacht: http://fein-durchdacht.de/

The­ma Dei­nes Blogs (ge­schäft­lich oder privat?):

Den Blog be­trei­be – rein pri­vat – ge­mein­sam mit Pe­ter Poe­te, der sich auch be­reits bei den Bon­ner Blog­gern vor­stellt hat. Hier dreht sich al­les ums Ko­chen, Nä­hen und Fo­to­gra­fie­ren – al­so Din­gen, die für uns ei­ne ge­lun­ge­ne Ab­wechs­lung zu un­se­rem be­ruf­li­chen All­tag in Wis­sen­schaft und Wirt­schaft sind.

Hat Dein Blog­thema et­was mit Dei­ner Aus­bil­dung zu tun?

Nur ganz am Ran­de. Als Geo­öko­lo­gin in­ter­es­sie­re ich mich u. a. sehr für The­men wie Um­welt­schutz und Nach­hal­tig­keit und ha­be dies in ei­nem der Ar­ti­kel auch aufgegriffen.

Gibt es au­ßer Dir wei­tere fes­te Au­to­ren in die­sem Blog und/oder er­laubst Du Gastartikel?

Wie oben schon er­wähnt, tei­le ich mir die Ar­beit mit Pe­ter. Gleich­ran­gig und auf Augenhöhe. ;-)

Wo­mit bloggst Du (Word­Press, Blog­ger, Me­dium, etc.)?

Mit Wor­d­Press.

Ist Dein Lay­out responsiv/ für mo­bil optimiert?

Ja, das The­me wur­de von El­ma­stu­dio de­signt und ist re­spon­siv bzw. für Mo­bil­ge­rä­te geeignet.

Wie­viele Aufrufe/Besucher hast Du im Mo­nat und wie hoch ist da­bei der An­teil der mo­bi­len Besucher?

Durch­schnitt­lich sind es um die 300 Be­su­cher im Mo­nat, wo­bei die Streu­ung sehr groß und die Stich­pro­be sehr klein ist – um es mit den Wor­ten ei­ner Wis­sen­schaft­le­rin zu sagen. ;-)

Gibt es Social-Media-Präsenzen, die zu die­sem Blog ge­hö­ren (URLs) und wie hast Du Dein Blog mit ih­nen vernetzt?

Ja, es gibt ei­ne Instagram-Seite zu die­sem Blog und ich ver­lin­ke ver­ein­zel­te Bei­trä­ge auch auf Facebook.

Ver­dienst Du mit Dei­nem Blog (di­rekt oder in­di­rekt) Geld?

Nein, in keins­ter Weise.

Ist das Dein ein­zi­ges Blog oder be­treibst Du/schreibst Du für weitere?

Nein, das ist mein ein­zi­ger Blog.

Seit wann gibt es Dein Blog und wie bist Du auf die Idee da­zu gekommen?

Der Blog ist seit Au­gust 2015 on­line, die Idee da­für gibt es aber be­reits seit 2014. Ich such­te schon län­ger nach ei­ner Mög­lich­keit, wie ich mei­ner Be­geis­te­rung für das Schrei­ben nach­kom­men und mich zu The­men ab­seits von mei­ner Ar­beit aus­to­ben kann. Da ich zu­dem mei­ne Zeit ger­ne an der Näh­ma­schi­ne ver­brin­ge und Pe­ter lei­den­schaft­lich ger­ne kocht und fo­to­gra­fiert, ha­ben wir un­se­re In­ter­es­sen und un­se­ren Drang nach All­tags­aben­teu­ern ein­fach in ei­nen Topf ge­wor­fen. Nach ei­ni­gen Vor­ar­bei­ten wa­ren wir im ver­gan­ge­nen Som­mer end­lich so­weit, die ers­ten Bei­trä­ge zu veröffentlichen.

Wel­ches ist Dein bis­her be­lieb­tes­ter Ar­ti­kel (Ti­tel und URL)?

Mein Blueberry-Cheesecake-Experiment ist nicht nur im Web, son­dern auch im prak­ti­schen Le­ben ziem­lich gut an­ge­kom­men ;-) … zu fin­den un­ter: http://fein-durchdacht.de/my-blueberry-nights/

Wel­che Me­di­en­for­mate nutzt Du für Dein Blog (Text, Gra­fi­ken, Fo­tos, Vi­deos, Podcast…)?

Ich nut­ze Tex­te so­wie Fotos.

Er­stellst Du die­se Me­dien al­le selbst oder wo­her kom­men sie? Wel­che Technik/Hilfmittel be­nutzt Du dafür?

Ja, wir schrei­ben die Tex­te selbst – die Fo­tos stam­men al­le von Pe­ter. Als Hilfs­mit­tel be­nut­zen wir un­se­re Köp­fe, Hän­de und al­les an In­spi­ra­ti­on, was uns über den Weg läuft.

Hast Du Kon­takt zu an­de­ren Bon­ner Blog­gern und wenn ja, wie (on­line und offline)?
Wenn ja: Wür­dest Du Dir mehr/andere Tref­fen wünschen?
Wenn nein: Bist Du grund­sätz­lich an (re­gel­mä­ßi­gen) Tref­fen interessiert?

Mein Kon­takt zu an­de­ren Bon­ner Blog­gern hält sich – bis auf ei­ne Aus­nah­me – sehr in Gren­zen. Ge­le­gent­li­che Tref­fen wä­ren si­cher­lich sehr in­ter­es­sant, auch um hier und da neue Im­pul­se auf­grei­fen zu können.

Was ge­fällt Dir an der Bon­ner Blog­ger­szene? Und was wür­dest Du Dir noch da­für wünschen?

Da ich in der Bon­ner Blog­ger­sze­ne kaum un­ter­wegs bin, kann ich da­zu lei­der nichts sa­gen. Ich fin­de die Idee, Bon­ner Blog­ger auf bundesstadt.com vor­zu­stel­len aber sehr gut und wür­de mir vor al­lem mehr Zeit wün­schen, um et­was in­ten­si­ver in al­les hin­ein­schnup­pern zu können.

Vie­len Dank für Dei­ne Ant­wor­ten, Romi! :)

Al­le Ant­wor­ten auf un­se­ren Fra­ge­bo­gen kön­nen un­ter dem Schlag­wort bon­ner­blog­ger hier auf der Web­site nach­ge­le­sen wer­den. Wir ha­ben uns vor­ge­nom­men, je­den Diens­tag ei­ne neue Fol­ge die­ser Rei­he zu ver­öf­fent­li­chen. Wenn Du al­so auch ein Bon­ner Blog­ger bist, dann wür­den wir uns freu­en, von Dir zu hö­ren! Hier steht, wie Du mit­ma­chen kannst:http://bundesstadt.com/bonn/bonner-blogger-stellt-euch-vor/.

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein