Bonner Blogs: Bis einer heult!

0

Mehr als 1200 Blogs gibt es in der Region Bonn, wir sammeln sie bei Bonner Blogs. Nicht wenige davon lese ich regelmäßig, weil ich einfach ein Blogleser bin. Mich begeistert die Vielfalt an Themen und Inhalten, die es unter Bonner Bloggern gibt. In einer unregelmäßigen Reihe „Bonner Blogs“ stelle ich einige davon vor.

Pia Drießen kann man gar nicht anders als ein Blogger-Urgestein nennen. Sie ist die einzige Bloggerin, die ich kenne, die es zwei Mal geschafft hat, sich von null auf superberühmt zu schreiben. 2002 startete sie mit „Daily Pia“ ein normales Privatblog – zu einer Zeit, die man heute als Bloggerpionierzeit betrachtet. Als die junge Werberin mit der Familienplanung begann, startete sie 2008 völlig anonym neu. (Später vereinigte sie beide Blogs.)

Heute ist Pia so erfolgreich in ihrem Tun, dass sie davon leben kann. „Bis einer heult!“ dürfte eines der einflussreichsten Familienblogs Deutschlands sein. Ich lese gerne die ungeschönten, authentischen Einblicke in eine Familie mit mittlerweile drei Kindern mit.

Der Erfolg hat auch seine Schattenseiten. Pia würde sich darüber nie beschweren, aber wer sich mit privaten Themen in eine größere Öffentlichkeit begibt, muss auch viele Menschen ertragen, die in gut oder weniger gut gemeinten Kommentaren ihre Ansichten äußern.

Nicht nur deshalb habe ich großen Respekt vor über fünfzehn Jahre Bloggen, die Pia auf dem Buckel hat. Ich hoffe, sie hört nie auf.

Hier geht’s zu „Bis einer heult!“

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here