Bonner Linktipps am Dienstag: 12 vor 12

Die Linktipps für die Mittagspause

0

Bonn. Zwölf Link­tipps vor zwölf Uhr. Ein bunt­ge­misch­tes Pot­pour­ri für die Mit­tags­pau­se. Noch im­mer wirft das Bon­ner Bar­camp 2017 #BCBN17 sei­nen Ster­nen­schweif auf die hie­si­ge Bloggerlandschaft.

Mit da­bei war auch her.ein.de. Die­ser lie­fert die Links zum Vor­trag über Wor­d­Press, dem be­lieb­tes­ten Blog­ger Con­tent Ma­nage­ment Sys­tem. Al­so: Pimp eu­re Blogs!

Auch der gs­ohn von sichsagmal.com hat das mal un­ter „Was war das für 1 gei­les Bar­Camp“ pa­ra­phra­siert. Und dann aus Faul­heit An­er­ken­nung auf den Bei­trag von Me­di­en­kanz­ler ver­wie­sen. Der Gs­ohn hat­te üb­ri­gens ein span­nen­des Re­cher­che­pro­jekt über sei­nen Groß­va­ter da­bei und die Fort­schrit­te vorgestellt.

Es gibt ja Mu­sik­in­stru­men­te, die eig­nen sich her­vor­ra­gend für Wit­ze. Bas­sis­ten bei­spiels­wei­se ha­ben es ja nicht leicht im Le­ben. (Wäh­rend der #BCBN2017-Session zur Uku­le­le soll sich, dem Ver­neh­men nach, ein un­auf­merk­sa­mer Bas­sist ge­mel­det ha­ben und ge­fragt, wo man denn ge­ra­de sei. Die Ant­wort: „Was in­ter­es­siert dich das denn plötzlich?“)
Scherz bei­sei­te: Die Ukulele-Session war ei­ner der klas­si­schen BarCamp-Momente. je­mand steht auf und bie­tet ein un­ge­wöhn­li­ches The­ma an. Bei www-blogger gibt es Er­gän­zun­gen da­zu für al­le, die mal ein rich­ti­ges und wit­zi­ges In­stru­ment spie­len möch­ten. (Auch für Bas­sis­ten geeignet).

Noch mehr Bar­camp und ei­ne gu­te Zu­sam­men­fas­sung zum For­mat und An­ge­bot gibt es bei Tho­mas Reis im Blog.

Das Bar­camp macht erst ein­mal ei­ne Pau­se in Bonn. Die­se 8 Din­ge steht auch noch auf der Lis­te le­sens­wer­ter Blog­ger­bei­trä­ge an die­sem Linktipp-Dienstag.

Mit dem Rad durch die Nacht: Noch zwei­mal bie­tet der Rad­treff Cam­pus Bonn Ver­an­stal­tun­gen im Win­ter­pro­gramm an. Weil bald ja der Som­mer star­tet. Be­reits heu­te abend geht es mit der (Halb-)Dunkeltour durch die Nacht los, für Radfahrnoobies.

Der BLB NRW (steht für: Bau­pro­jek­te Liegenlass-Betrieb NRW) ist nicht nur zu­stän­dig für die jah­re­lan­ge Nichts­anie­rung der Uni-Tiefgarage, des Still­stands beim Lan­des­be­hör­den­haus und bald si­cher auch für die Zeit­ver­zö­ge­run­gen bei der Fassaden- und In­nen­sa­nie­rung der Bon­ner Uni­ver­si­tät, son­dern auch für das Düs­sel­dor­fer Po­li­zei­prä­si­di­um. Ei­ne Stel­lung­nah­me der Landtags-Oppositionsfraktion FDP da­zu gibt es hier.

Wie man aus ei­nem Fehl­schlag Pro­jekt doch et­was sinn­vol­les macht, wenn man Prio­ri­tä­ten an­ders setzt, ließt man bei Be­ber­lei. Das gilt nicht nur für PHP-Nudeleien.

Vor Hun­dert Jah­ren tob­te auch in Eu­ro­pa ein fürch­ter­li­cher Welt­krieg. Er be­gann­weil die ei­ge­nen Na­ti­on bes­ser als die an­de­re sein soll­te. Und man dem Nach­bar mal or­dent­lich zei­gen woll­te, wo es in Eu­ro­pa lang­geht, und wer den Hut auf hat. Bonn 1914-1918 be­rich­tet von den Aus­wir­kun­gen für die Be­völ­ke­rung. Für die Be­völ­ke­rung hie0 es ges­tern: Bit­te kei­ne Hüh­ner mehr schlach­ten. “ Um die Ei­er­er­zeu­gung zu si­chern, er­mahnt der Ober­bür­ger­meis­ter die Hüh­ner­hal­ter, die Le­ge­hüh­ner nicht ab­zu­schlach­ten, ih­re Zahl viel­mehr zu ver­meh­ren. Hüh­ner­fleisch darf nur ge­gen Fleisch­kar­ten ab­ge­ge­ben wer­den. Die Hüh­ner­hal­ter er­hal­ten vom städ­ti­schen Le­bens­mit­tel­amt für je­des ab­ge­lie­fer­te Ei 32 Pfg. und 40 Gramm Fut­ter, das Fut­ter zum Prei­se von 30 Pfg. das Pfund.“
Denkt dar­an, wenn ihr heu­te abend Caesar’s Sa­lad ma­chen wollt.

Im Leich­te Spra­che News­blog einfachstars.info aus Bonn gibt es heu­te In­fos über den ge­tö­te­ten Bä­ren in Osnabrück.

Horst Ehm­ke ist tot. Ehm­ke, der Bon­ner SPD-Bundestagsabgeordnete, der un­ter Wil­ly Brandt das Kanz­ler­amt führ­te, der SPIEGEL-Redakteure in der SPIEGEL-Affäre ver­tei­dig­te. Ein höchst in­tel­lek­tu­el­ler Mensch, der als „Hans Dampf in al­len SPD-Gassen“ galt, und doch lin­ker Prag­ma­ti­ker war. Ehm­ke stimm­te ge­gen den Um­zug der Haupt­stadt. Mit Bonn bis zum En­de ver­bun­den, starb er im Al­ter von 90 Jah­ren. Ei­nen per­sön­li­chen Nach­ruf gibt es beim SPD-Bundestagsabgeordnetem Ul­rich Kelber.

Und sonst? Bei Fa­shion­ver­nis­sa­ge gibt es ei­nen rosa-lockeren Frühlingslook.

Und der Work­shop Beton- und Ros­t­op­tik fand in Bonn statt, be­rich­tet Farbefreudeleben.de.

Bei der Ru­brik „Bon­ner Link­tipps“ wer­den auf Grund­la­ge der Ag­gre­ga­ti­on der Bon­ner Blogs die Links des vor­an­ge­gan­ge­nen Ta­ges kuratiert.

Hier könn­te Ih­re Wer­bung ste­hen! Wir su­chen der­zeit nach ei­nem Spon­sor un­se­rer täg­li­chen Link­tipps. Mel­den Sie sich un­ter email@bundesstadt.com oder un­ter 0800 2666 3444!

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein