Bonner Linktipps am Dienstag: Hochzeiten, Konzerte, Flüchtlinge, Senioren, Kinder und Ratsbeschlüsse

3

Als Mann hat man es auf Hochzeiten recht leicht. Allenfalls muss man die Frage beantworten, ob die Krawatte umgebunden werden muss oder zuhause bleiben kann. Frauen haben es da schwerer. Es gibt Tabus (die Farbe weiß zum Beispiel) und schlechten Stil (kein Beispiel). „Citylights BN“ hat sich dieser Frage angenommen und Vorschläge gesammelt.

Am Sonntag war Rea Garvey auf dem Kunstrasen in der Rheinaue und spielte ein tolles Konzert, wie ich nicht nur von Bekannten gehört habe, sondern auch bei „3 Songs Bonn“ nachlesen kann.

Tolle Sache: Am Wochenende veranstalteten Trainess der Telekom einen Kostenlosbasar für Flüchtlinge in Duisdorf. Nachahmenswert.

„Silvernerd“ Ilse Mohr berichtet von ihrer Session beim stARTcamp Ruhr York. Es ging im Senioren im Netz und welche Hürden ältere Semester überwinden müssen. Also, vor allem gedankliche Hürden.

Carsten Kubicki sorgt für Diskussionsstoff. Das Kinder-und-Hunde-verboten-Schild in einem Düsseldorfer Biergarten findet er „mutig – und richtig“.

Und zum Schluss noch Politik: Die Grünen in Bonn begrüßen den Ratsbeschluss, die Freihandelsabkommen CETA, TTIP und TiSA abzulehnen. Ich auch. Grüne, SPD, Linke und Piraten haben dafür gestimmt. Schade, dass dieser Beschluss eigentlich nur Symbolcharakter besitzt, aber ich finde es wichtig, ein Zeichen zu setzen. Hätte man Bonn kaum zugetraut.

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

3 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here